ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Wie sinnvoll sind die Händlerpreisempfehlungen aus der ADAC Gebrauchtwagendatenbank?

Wie sinnvoll sind die Händlerpreisempfehlungen aus der ADAC Gebrauchtwagendatenbank?

Themenstarteram 22. Mai 2021 um 17:49

Moin!

https://www.adac.de/.../

Obige Datenbank ermöglicht es einem einen üblichen Händlerpreis für ein Modell in Abhängigkeit von EZ und KM rauszusuchen.

Aber irgendwie erscheinen mir die Preise im Vergleich zu dem was ich bei mobile.de und so finde recht niedrig.

Habt ihr eine Meinung dazu wie gut diese Datenbank sich zur Orientierung eignet?

Viele Grüße

Ähnliche Themen
10 Antworten

Das was der ADAC aufruft sind durchschnittliche Preise, ermittelt aus den Preisen für Fahrzeuge vom Bodensee bis nach Flensburg.

Das was du bereit bist für ein Fahrzeug zu bezahlen ist der Betrag der letztendlich von deinem Konto auf das Konto des Händlers wandert. Wenn dazwischen noch ein Geldverleiher hängt der noch zusätzlich abkassiert ist das deine Schuld.

Merke: Das Auto fängt mit A an und Endet mit O oder auch: Das Auto ist eine Geldvernichtungsmaschine 1. Klasse.

MfG kheinz

Ein Händler verdient meistens 2 x :

1. Verkauf eines Fahrzeugs

2. Ankauf / IZN eines Altwagens

Daher die Differenzen.

Themenstarteram 22. Mai 2021 um 19:31

Zitat:

@olli27721 schrieb am 22. Mai 2021 um 19:09:43 Uhr:

Ein Händler verdient meistens 2 x :

1. Verkauf eines Fahrzeugs

2. Ankauf / IZN eines Altwagens

Daher die Differenzen.

Nee, das erklärt das nicht. Die Datenbank listet (1) - den Händlerverkaufspreis. Also was ich beim Händler zahle. Ich werde aber natürlich skeptisch, wenn nicht nur die Preise beim Händler, sondern auch bei Privatpersonen auffällig häufig über dieser Schätzung vom ADAC liegen. Daher meine Frage.

Zitat:

@raffael schrieb am 22. Mai 2021 um 19:31:54 Uhr:

Zitat:

@olli27721 schrieb am 22. Mai 2021 um 19:09:43 Uhr:

Ein Händler verdient meistens 2 x :

. . . .

Nee, das erklärt das nicht.

. . . .

-

Dann weiss ich auch nicht, woher die die Daten nehmen.

Meiner wird noch 4-5k drüber angeboten - die vom ADAC angegebenen Preise sind für mich völlig daneben.

Wahrscheinlich ignorieren die ADAC Zahlen die Corona Effekte

Themenstarteram 22. Mai 2021 um 20:25

Zitat:

@autoauto2 schrieb am 22. Mai 2021 um 20:23:19 Uhr:

Wahrscheinlich ignorieren die ADAC Zahlen die Corona Effekte

Bzw allgemein die Inflation die jeder gerade fühlt, aber offiziell nicht existiert.

Das hängt auch stark von der Ausstattung ab.

Meiner war damals auch mit 19Tsd beim ADAC gelistet.

Möchte man eine vernünftige Ausstattung , werden es schnell 5-6 Tsd mehr...

Ich entdecke 7 bis 10 % höhere Marktpreise unabhängig von der Ausstattung .

 

Allerdings auch in der Bewertung des online Verkaufs Portals gilt diese höheren Preise häufig entweder als etwas teurer oder maximal fair.

Zitat:

@raffael schrieb am 22. Mai 2021 um 20:25:11 Uhr:

Zitat:

@autoauto2 schrieb am 22. Mai 2021 um 20:23:19 Uhr:

Wahrscheinlich ignorieren die ADAC Zahlen die Corona Effekte

Bzw allgemein die Inflation die jeder gerade fühlt, aber offiziell nicht existiert.

nicht existiert? Ein Geheimnis ist es nicht, jährlich 1-3 % im Schnitt gibt immer mal wiederr Außreißerjahre nach oben oder unten ... alle die ihr 0,0% Sparbuch gekündigt haben und mit ihrem geld in Alternativen investieren, haben das begriffen...

Autos sind davon natürlich auch betroffen ... 1-3% wirkt erstmal wenig, aber über die Jahre inkl. zinseszins muss man sein Erspartes schon sinnvoll anlegen, andernfalls rauscht die Kaufkraft (das was man sich von kaufen kann) immer weiter runter ...;)

Die Datenbankpreise sind eine ganz grobe Orientierung. Die bilden jedoch nicht zwingend die tatsächlichen Preise ab. Die schwanken innerhalb des Jahres massiv. Unter Corona stiegen die Preise teilweise erheblich. Auch Kraftstoffpreise haben einen Einfluss.

Für meinen Ceed kommt der ADAC auf sogar halbwegs realistische Preise. Bei anderen Modellen kann der weit abseits liegen. Einen wirklichen Mehrwert bietet die Datenbank nur in wenigen Fällen. Eher wenn es in Richtung seltenerer Fahrzeuge geht für die es wenig Referenzangebote gibt.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Wie sinnvoll sind die Händlerpreisempfehlungen aus der ADAC Gebrauchtwagendatenbank?