Forum...weitere
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Wie reagiert euer Auto auf E10 ?

Wie reagiert euer Auto auf E10 ?

Themenstarteram 19. Mai 2013 um 20:36

Hallo Leute,

seitdem ich E10 tanke qualmt mein Auto sehr stark !

Habt ihr ähnliche Probleme mit dem Öko-Sprit ?

Habe einen Ford Probe 2 ECP Baujahr '96.

Schaut selbst ...

http://www.youtube.com/watch?v=5ijZgscQzm4

Gruß

Ähnliche Themen
21 Antworten

Das Video zeigt einen Ford Probe, der mit defekter Zylinderkopfdichtung über einen Wiesenweg geprügelt wird. :eek:

Was hat das mit E10 zu tun? :confused:

Ich frage mich auch, was das mit E10 zu tun hat. Nämlich nichts.

Tank V-Power Racing, dann hört er auf zu Qualmen:D

Der hört wohl erst auf zu qualmen, wenn der Motor mangels Kühlwasser festgeht, wenn der Dichtungsdefekt nicht bald behoben wird.

Sicher ist das Video zur gestellten Frage unpassend, auf die Frage gehe ich dennoch gern ein: Mit keinem meiner Autos wird E10 getankt, weil ich das einfach aus Prinzip nicht einfülle. Von daher kann ich hierzu auch nichts sagen.

E10 rechnet sich nicht. Letztlich stehen 3cent weniger gegen 0,Xl mehr Spritverbrauch auf 100km. Das schenkt sich nix, aber mit normalem Sprit weiß ich wenigstens, dass der Motor, die Dichtungen usw. keinen Schaden nehmen.

Experten gehen von 3% Mehrverbrauch aus. Da der Sprit nicht 3% billiger ist, als der normale, kann sich das eigentlich gar nicht rechnen, außer man wählt grün :) (Spass)

zum Thema, wie sich die Motoren verhalten, kann ich nur sagen, am Abgas merkt mans nicht. Im normalfall merkt man gar nix. Und bei dir läuft Kühlwasser in die Zylinder, deswegen der weiße rauch. Schwarz wär Öl.

Mein Auto bremst, lenkt, zieht, riecht, klingt, läuft und verbraucht mit E10 wie mit E5.

Zitat:

Original geschrieben von Maflix

Experten gehen von 3% Mehrverbrauch aus.

Da fragt man sich dann aber, warum die ungenannt bleiben wollen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Kein Unterschied festzustellen.

Weder im Verbrauch noch in den Fahrleistungen.

Sollte der Motor bei 500tkm aber kaputt gehen schiebe ich alles auf die "Plörre" :):rolleyes:

Mir scheint aber eher da hat jemand Youtube entdeckt und zeigt uns jetzt in jedem Beitrag ein Video

Zitat:

Original geschrieben von racemove

Mir scheint aber eher da hat jemand Youtube entdeckt und zeigt uns jetzt in jedem Beitrag ein Video

Dagegen wäre ja nichts einzuwenden, wenn es wenigstens themenbezogen wäre.

Zitat:

Original geschrieben von italeri1947

Sicher ist das Video zur gestellten Frage unpassend, auf die Frage gehe ich dennoch gern ein: Mit keinem meiner Autos wird E10 getankt, weil ich das einfach aus Prinzip nicht einfülle. Von daher kann ich hierzu auch nichts sagen.

Nur E5 ... ? :D (Denn das normale Super ist seit den 80ern ein E5.)

Zitat:

Original geschrieben von Drahkke

Zitat:

Original geschrieben von Maflix

Experten gehen von 3% Mehrverbrauch aus.

Da fragt man sich dann aber, warum die ungenannt bleiben wollen. Ein Schelm, wer Böses dabei denkt.

Warum wollen die ungenannt bleiben? Quelle ist die E10 Seite http://www.e10-kraftstoff.de/ Darin wird die

Zitat:

Allerdings ist die Differenz relativ gering, da der Heizwert von Ethanol auch nur geringfügig geringer ist. Laut Bundesumweltministerium liegt der Mehrverbrauch unter 2%. Dies entspricht den logischen 1,9%.

Zitat:

Kritiker mögen einwenden, dass das Ministerium häufig zu optimistischen Einschätzungen in Bezug auf E10 neigt. Jedoch meinen auch andere Experten, dass der Verbrauch mit E10 maximal um ca. 3% erhöht.

Suchts euch aus... von mir aus auch nur 2% die man kaum merkt, genauso wie man die cents nicht merkt, was E5 mehr kostet.... deswegen tanke ich E5 und bin auf der sicheren seite...

Zitat:

Original geschrieben von Maflix

Warum wollen die ungenannt bleiben? Quelle ist die E10 Seite...

Die Frage ist berechtigt. Auch auf dieser Seite werden keine Namen genannt.

Naja, das Umweltbundesamt wird mit unter 2% benannt (rechnerisch sind es anscheinend 1,9). Bei einem Spritpreis von 1,60€ wären das 3,2Cent. E10 ist bei uns aber nur 2 Cent billiger, wenns überhaupt noch angeboten wird. In sofern keine Alternative irgendwie.... also um Geld zu sparen würd ich E10 nicht vertrauen..... das ist meine Meinung, jeder darf eine andre haben.....

Aber ich trenn meinen Müll und fahr mit dem Fahrrad in die Arbeit :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. ...weitere
  5. Wie reagiert euer Auto auf E10 ?