ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wie lange ist Motoröl haltbar bzw. Lagerfähig?

Wie lange ist Motoröl haltbar bzw. Lagerfähig?

Themenstarteram 5. Oktober 2006 um 21:57

Ich habe in meinem Keller noch 10 Liter Vollsynthetisches Motoröl ("Gelbes Gold") entdeckt bwz. gefunden. Das Motoröl steht nun jedoch schon seit 3 Jahren im Keller und bis ich es verwenden kann , gehen wohl noch mindestens 1-2 Jahre ins Land.

Kann mir hier irgendwer sagen wie lange Motoröl Lagerfähig ist ohne seine Qualität zu verlieren. Es kann doch nicht unbegrenzt Lagerfähig sein ?!

Beste Antwort im Thema

Probier mal nen Schluck. Wenns ranzig schmeckt würde ich es nicht mehr verwenden.

97 weitere Antworten
Ähnliche Themen
97 Antworten

Keller = kühl und Dunkel, dazu noch vollsynthetisch, ich wage zu behaupten das es fast unbegrenzt Lagerfähig ist.

Also ich würde es noch verwenden, bei neu gekauftem weisst du auch nie wie lange es Gelagert wurde.

prinzipiell ist es ungebrenzt lagerfähig in metallgefäßen (da durch plastik zusatzstoffe wie additive und leichtflüchtige bestandteile diffundieren können)....

Re: Wie lange ist Motoröl haltbar bzw. Lagerfähig?

 

Zitat:

Original geschrieben von sascha300

Ich habe in meinem Keller noch 10 Liter Vollsynthetisches Motoröl ("Gelbes Gold") entdeckt bwz. gefunden. Das Motoröl steht nun jedoch schon seit 3 Jahren im Keller und bis ich es verwenden kann , gehen wohl noch mindestens 1-2 Jahre ins Land.

Kann mir hier irgendwer sagen wie lange Motoröl Lagerfähig ist ohne seine Qualität zu verlieren. Es kann doch nicht unbegrenzt Lagerfähig sein ?!

Servus sascha,

die Hersteller selbst geben unterschiedliche Haltbarkeiten ihrer Öle an.

Meist schwanken diese im Bereich von 3 - 6 Jahren.

Die einzelnen Hersteller lassen allerdings bei folgenden Lagerhaltungsvorschriften keine Varianzen zu:

- gleichbleibende Lagertemperatur,

- Vermeidung von Lichteinfall,

- ausreichende Belüftung der Lagerstätte,

ist eine der Anforderungen nicht oder nur unzureichend erfüllt verringert sich die Leistungsfähigkeit und damit die Lagerfähigkeit des Produktes erheblich!

Keller ist grundsätzlich als Lager nicht schlecht, da die Lageranforderungen meist erfüllt werden. Geh bei deiner "Entdeckung" davon aus das du die maximale Lagerfähigkeit ausschöpfen kannst.

Für deine künftige Verwendung solltest du jedoch die geforderte Spezifikation beachten, da sich die Anforderungen in dem genannten Zeitraum teils erheblich verändern.

So Long!

PW

Alle vorherigen Meinungen sind soweit schon richtig, nur sollte man zusätzlich noch eruieren, aus welchem Produktionszeitraum das Öl ist, z.B. durch die Chargen-Nummer oder das Herstellungsdatum des Kanisters (meist prägt der Hersteller der Kanister das Produktionsdatum ähnlich einer TÜV-Plakette auf dem Boden ein).

Gruß

etku

Themenstarteram 6. Oktober 2006 um 11:27

Vielen Dank für die Antworten! Da alle von euch genannten Bedingungen überwiegend erfüllt sind (einziger Nachteil ist, dass das Öl in Plastikflaschen zu 1 Liter abgefüllt ist) werde ich es also noch benutzten. Wäre ja auch schade um das gute teure Öl.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Wie lange ist Motoröl haltbar bzw. Lagerfähig?