ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Wie kommt das hin`?

Wie kommt das hin`?

Themenstarteram 21. Februar 2003 um 16:33

Dass Digitale Monoblocks wie ESX oder Hollywood oder Hifonics mit 40 bzw 60A abgesichert sind und über 1000WRMS @1Ohm haben ? ?

22 Antworten

hmmm 60 mal 14 is 840W

??? ne hifonics hercules macht 2*300 watt rms an 1 ohm.

bei 80A sicherung, wo ist das problem...

die eingangsspannung ist eine Gleichspannung und daher eine Eingangsleistung unter Gleichspannung, die Ausgangsspannung ist Sinus-bzw. Rechteckförmig, also ist die daraus relsultierende Spannung auch höher. (einmal der Effektivwert bei Gleichspannung und der Spitze->Spitzewert bei Wechselspannung).

Würde ich mal sagen...

Hi

Die Digitalen haben halt nen Sehr hohen Wirkungsgrad!

Da die Sicherung nen bischen Träge ist kann es schon sein, das durch die 60er bis zu 70A oder noch nen bischen mehr gehen!

Bei der Audiosystems Twister geht das auch deutlich über den Sicherungswert!

Gruß

Daniel

meine ist auf 80 A abgesichert und braucht laut prospekt aber 115 .. ?!?!

is ne x-pulse xp800.1

@hitower

??

wieso?meine is mit 2x30 abgesichert,leistet 350 in brücke3..bei optimistischen 50 wirkungsgrad udn 14V spannung komm ich irgendwo bei 800 raus..passt doch..

Das kann schon sein zumal ja die 1000 RMS an 1 Ohm sind oder nicht.

MfG Deus

@junkie wenn sie mit 80 A abgeschichert ist kann sie nie 115 A brauchen. Vieleicht ein paar ms lang sonst geht dir die Sicherung auf jedenfall.

Themenstarteram 21. Februar 2003 um 20:51

also das mit den Effektivwerten leuchtet mir ein, nehmen wir mal das an:

14,4V

max 60A

-> 864Watt max Eingangsleistung

90% ist der Wirkungsgrad max.

->777Watt

aber mit der Effektivspannung kann ich jetzt nicht rechnen, weil doch die Spannung in der Endstufe eh hochtransformiert wird.

Mich wunderts nur dass die ESX im Test angeblich 1040WRMS hat und eben nur 60A zieht...

erklärt mir das mal

 

was hat die absicherung mit der leistung zu tun?

ich meine ihr wißt ich bin dumm,aber is die sicherung nicht da um die endstufe zu sicher halt.....

oder wie oder was?

ich will mir ne audiosystem twister f6-360 kaufen ,ist das da alles ok?

weil dort irgendwas steht...

 

ich bin echt dumm :(

Die Leistung hat mit Absicherung schon was zu tun. Leistung ist Strom mal Spannung.

Der Max Dauerstrom kann nicht höher sein wie der Sicherungswert, sonst würde sie ja rausfliegen.

also heißt das, angenommen 80 A hält die endstufe aus, wird ne 80 A sicherung reingemacht und wenn 81 A kommen knallt sie raus...logisch

aber wer endscheidet wieviel strom anliegt?

die batterie liefert einfach strom...

das kann ja nich aufeinmal mehr werden

Die Batterie liefert aber nur Strom wenn er z.b. von einer Endstufe gezogen wird. Bei 81 A wird die Sicherung nicht gleich raus.

Hab leider zu den Sicherungsarten keine Kennlinen und kann der nicht sagen wann die ganau raus fallen.

@ brax also angenohmen es is ein kurzschluss im

verstärker dann fliessen sagen wir mal 200A

oder was das auto hergibt. die platine würde

dabei wahrscheinlich schön verschmelzen das man

das nie wieder rapairen kann, deshalb sicherungen.

schän und gut.

die sicherung im verstärker hält nur das nötigste aus,

also man geht davon aus ein amp schlugt im OK-

zustand nie mehr als so un so viel strom dann bekommt

er die sicherung.

 

aber ich überleg gerade wenn man ne 0,5 ohm stabile

endstufe hat und da 8 ohm ranhängt zieht die ja viel weniger

strom wenn dann ein kurzer drin ist der net so viel strom zieht.. autsch

ja 200A weil wir ja 1000000mm² verlegt haben aber darum gehts jetzt nicht.

Deine Antwort