ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Wie fühlt sich ein Zylinderausfall bei einem 2- / 3-Zylinder bzw. 8- / 10-Zylinder an?

Wie fühlt sich ein Zylinderausfall bei einem 2- / 3-Zylinder bzw. 8- / 10-Zylinder an?

VW
Themenstarteram 15. Januar 2021 um 19:51

Einen Zylinderausfall, meist durch defekte Zündspule, auf 4- / 5- / 6-Zylindermotoren haben ja Viele schon erlebt, und wissen wie sich dann der Notlauf anfühlt. Heute hat es zum Beispiel einen New Beetle 2.3 V5 erwischt.

Aber frage mich wie sich das bei einem kleinen 2- / 3-Zylinder anfühlen würde, der dürfte ja dann noch mehr rumpeln. Und gerade kleine 3-Zylinder sind ja mittlerweile häufig. Kommt man damit noch ans Ziel bzw. in die Werkstatt oder nur noch rechts rann. 2-Zylinder gibts doch beim Fiat 500, aber da weis ich nicht ob der Motor gegenläufig oder gleichläufig ist.

Umgekehrt frage ich ich ob man bei einem grossen 8- / 10-Zylinder Motor einen ausgefallenen Zylinder überhaupt noch gross merkt, oder ob der 7 bzw. 9 Zylindern vielleicht noch so gut läuft das man es ausser an der Motorkontrollleucht garnicht gross merkt. Ich bin jetzt mit den grossen Motoren nicht wirklich gut vertraut, aber denke schon das die heutzutage auch Einzelfunkenzündspulen haben.

Ähnliche Themen
4 Antworten

Bei einem alten V8 merkst Du halt, dass eine Zündkerze ausgefallen ist, im Leerlauf ist er etwas unrund, auf Höchstleistung bin ich mit 7 Zylindern nie gefahren, nur so mit 100 - 130Km/h dahingerollt - und eine Notlauffunktion oder Motorkontrollleuchte gab es früher gar nicht.

Wenn bei einem V8 ein Kolben mit Pleuel fehlt, fühlt es sich auch an, als ob eine Kerze ausgefallen wäre, aber recht viele Kilometer fahrt man dann nicht mehr - aber 1 Km den Berg hinauf bin ich so schon gefahren.

Der Dreizylinder BMD Motor vom Polo 9N3 geht in den Notlauf - so hat es sich jedenfalls angefühlt und man ist jämmerlich langsam unterwegs.

Bitte nicht fahren wenn ein Zylinder ausgefallen ist. Damit zerstörst Du den Kat.

Themenstarteram 19. Januar 2021 um 15:43

Zitat:

@Rasanty schrieb am 16. Januar 2021 um 22:51:21 Uhr:

Bitte nicht fahren wenn ein Zylinder ausgefallen ist. Damit zerstörst Du den Kat.

Das war nur bei den ersten Fahrzeuggenerationen mit Kat ein Problem, weil da dann unverbrannter Benzin in der Tat den Kat zerstören konnte.

Aber bei Fahrzeugen die mindestens Mehrpunkteinspritzung haben und OBD-fähig sind kann das nich mehr passieren, weil dann das Motormanagement den Zündungsausfall erkennt und nichts mehr in den betroffenen Zylinder einspritzt.

Allerdings geht ein kalter Zylinder natürlich schon etwas auf die Laufbuchsen, Kurbelwelle und Kurbelwellenlager, aber so 200km kann man damit schon fahren.

Mein VW eco up! (3 Zylinder) hat sich angefühlt wie ein Traktor. Ein Glas Wasser auf dem Armaturenbrett wäre umgefallen. Am schlimmsten war es im Stand, wenn er erstmal gefahren ist ging es eigentlich(Vergleichbar mit meinem alten VW Sharan 1 mit dem 1.9 TDI). Hab das Auto nur ca. einen km zur Werkstatt gefahren.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Wie fühlt sich ein Zylinderausfall bei einem 2- / 3-Zylinder bzw. 8- / 10-Zylinder an?