ForumCivic 8 & 9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Werkstattbeurteilungsthread

Werkstattbeurteilungsthread

Honda Civic 8 (FN,FK,FD,FA,FG)
Themenstarteram 12. September 2011 um 7:31

Guten Morgen Leute,

soweit ich sehen konnte haben wir noch keinen Thread, der nur auf die Beurteilung von Werkstätten eingeht. Da die Leistungen unterschiedlich gut erbracht werden könnte mit Eurer Hilfe eine gute Hilfe für alle Leidtragenden oder einfach nur Suchenden entstehen.

Ich mache einfach mal den Anfang:

Hier meine Erfahrungen mit einer Berliner Honda-Werkstatt im Stadtteil Neukölln, Buschkrugallee. Weiß gar nicht, ob ich Namen nennen darf. Ansonsten gern für Interessierte per PN.

Dort habe ich den Wagen auch gekauft und die Werkstatt ist gut für mich zu erreichen.

Positiv:

Mittlerweile freundliches Team, Kundenwünsche werden berücksichtigt. Vor Inspektionen gibt es ein richtiges Annahmegespräch, der Wagen wird kurz auf die Hebebühne gefahren.

Termine werden meist gut eingehalten, die Mitarbeiter melden sich zuverlässig per Telefon, wenn der Wagen abgeholt werden kann.

Garantiearbeiten wurden (teilweise nach leichtem Drängen) schnell und im Großen und Ganzen korrekt ausgeführt.

Negativ:

Bei Inspektionen werden nicht alle abgehakten Positionen wirklich erbracht. Bei der ersten Inspektion wurde die Rostvorsorge komplett ausgelassen, bei der Zweiten auf die Probefahrt verzichtet (laut Serviveheft).

Folgende Fehler konnte ich nach Inspektionen und Garantiearbeiten entdecken (leider meist etwas später, die Werkstatt konnte ich nicht mehr belangen).

- Gummidichtung hing lose im Motorraum

- nach Wechsel der Domlager Kunststoffabdeckungen nicht befestigt

- Behälter für Bremsflüssigkeit war nach Bremsenwechsel offen gelassen worden

- Scheinwerfer komplett verstellt (nur noch ca. 7 m Reichweite, selbst korrigiert)

- Kleckerei mit Kühlwasser im Motorraum, nicht gereinigt

- Kunde wird teilweise angeschwindelt. "Ja, rasseln im Innenraum war deutlich zu hören, haben wir abgestellt, war ein loser Kabelbaum." Mangel war nie verschwunden, gleich beim Losfahren vom Werkstattgelände war das Geräusch noch immer zu hören. Achselzucken in der Werkstatt.

- Rechnungen teilweise erklärungsbedürftig. Standardöl genauso teuer wie Premiumöl, unterschiedliche Füllmengen auf der Rechnung.

- Radkappe beschädigt und Schaden verschwiegen

Wie gesagt, meist bin ich nicht mehr zurück gefahren, da die Mängel schwer nachweisbar sind, sobald man vom Hof rollt. Ich bin ja schon froh, dass die nichts Schlimmeres verzapfen. Werde mich aber nach einer Alternativwerkstatt umschauen.

Mein Motorrad wurde da auch gewartet mit schlechten Ergebnissen. Hier habe ich aber eine andere fähige Werkstatt finden können.

15 Antworten

Kann dich gut verstehen.

Habe dort auch die Segel gestrichen weil nicht einmal die Wartungspunkte abgearbeitet werden.

Buschkrugallee hatten sie damals wo ich meinen Civic gebraucht gekauft habe , auch nur alles im Wartungsheft abgehakt.

Die in der Gehringstrasse sind auch nicht besser . Die Abschlußdurchsicht wo der Wagen vor dem Ende der Garantiezeit stand hätte auch jemand von der Strasse machen können.

Als mein Civic einen Seitentreffer hatte brauchte die in der Gehringstrasse über 2Monate um alle Teile zusammen zu bekommen ! Das wäre ja nicht das schlimmste ,aber es kam kein Wort der Entschuldigung. Es war gerade die Zeit der Abwrackprämie und da wollte man nur Autos verkaufen . Service =Null . Meine Durchsichten lasse ich jetzt hier in meiner Straße bei einem VW-Händler machen. Das ist zwar Ketzerei Pur ,aber dort stimmt der Service einigermaßen .

Themenstarteram 13. September 2011 um 7:41

@ hymax

Und wo bist Du hingegangen? Ich will es mal im Tempelhofer Weg versuchen. Eigentlich ein Seat-Händler, aber auch Service-Point für Honda.

Auch wenn wir hier erst zu dritt sind. Aber auch im Bekanntenkreis höre ich nur schlechtes über die Werkststatt in Neukölln. Meine Motorradwerkstatt fragte mich wo ich herkomme. Als ich sagte "aus der Buschkrugallee" haben die nur die Augen verdreht und gesagt, dass von dort die meisten unzufriedenen Neukunden kommen.

Wobei ich sagen muss, die Verkäufer sind spitze, die kümmern sich sogar noch nach dem Verkauf gut um den Kunden, jedenfalls bei mir ist das so.

im Frankfurter Raum sind meine Erfahrungen auch erschreckend. So allmählich habe ich alle durch.

Themenstarteram 13. September 2011 um 9:36

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

im Frankfurter Raum sind meine Erfahrungen auch erschreckend. So allmählich habe ich alle durch.

Na dann her mit Deinen Erfahrungen, dafür ist dieser Thread gedacht. Lass die anderen Frankfurter Civiv-Fahrer nicht dumm sterben. :)

Mit meinem Händler in Mühldorf bin ich sehr zufrieden, musste zum Glück nicht so oft hin, aber bis jetzt sehr zufrieden.

Durft sogar mit 19 Jahren den Type R und Civic GT Probe fahren.

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

@ hymax

Und wo bist Du hingegangen? Ich will es mal im Tempelhofer Weg versuchen. Eigentlich ein Seat-Händler, aber auch Service-Point für Honda.

@hungryeinstein

Die hatten in einem Werkstatttest mal einen "Goldenen Schraubenschlüssel" erhalten. Glaube bei Autobild.

 

Gut dass ich einen FD habe der noch aus Japan kommt und deshalb in den knapp fünf Jahren keine Probleme bereitete. Nur ein kleiner Einbruchschaden - das war Chaos genug. Ich glaube Carglas wäre besser gewesen.

Ich habs mal in Gosen versucht. Lief besser. Aber es war ja auch nichts.

 

Zu den Verkäufern kann ich Dir nur zustimmen. Aber was nutzen gute Verkäufer in einem Glaspalast wenn der Service nicht klappt. Seit eine zweite Marke drin ist, fast noch schlimmer. Man kommt sich dort vor wie bekloppt und jedes Jahr neue Annahmemeister. Das muss man sich nicht antun.

Da war man früher beim VEB Autservice Berlin besser dran. 

 

Ich wünsche Dir dort bessere Erfahrungen.

 

mfg hymax

hab diesen Thread wieder mal ausgegraben da ich unbedingt was über meinen Freundlichen loswerden will :D

Hab mich jetzt nach langen überlegen entschlossen mir einen Dachräger für meinen FK2 mit Glasdach zu kaufen, also erstmal ab zum Freundlichen und gefragt was er hat. Danach schaute er in seinem PC nach und meinte, ja von Honda gibt es da was 271€. Auf die Frage wie man sie befestigt sagte er, das weiß er nicht, und stehen tut da auch nix. Also keine Auskunft zur Montage :D

Bedankte mich dann mal höflich und meinte ich werds mir überlegen. Aus Internet -Reportage wusste ich das er zum schrauben ist, und was anderes gibts bei Honda ned, so ein shit.

Aber jetz kommts beste!!!

Danach fuhr ich zum ATU und fragte dort ob sie was haben, er meinte, jop, der Atera Signo sollte auch beim Glasdach passen, wenn der nicht passt muss ich mir das Honda Original kaufen meinte der Verkäufer vom ATU. Desweiteren sagte der ATU Verkäufer, das der Honda-Träger allerdings den Nachteil hat, das man die Regenrinne zersägen muss und das er zum schrauben ist :D

 

Hab mir jetz den Atera bestellt um 149€, dann noch ein Schi-Aufsatz dazu und gut ist.

Bin von meinem freundlichen zum ersten Mal enttäuscht.

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

...Desweiteren sagte der ATU Verkäufer, das der Honda-Träger allerdings den Nachteil hat, das man die Regenrinne zersägen muss und das er zum schrauben ist...

zersägen?!

Zitat:

Original geschrieben von emc002

Zitat:

Original geschrieben von Hondajunkie

...Desweiteren sagte der ATU Verkäufer, das der Honda-Träger allerdings den Nachteil hat, das man die Regenrinne zersägen muss und das er zum schrauben ist...

zersägen?!

musst ja iwie zu den schrauben kommen

EDIT: bzw zum Gewinde wo du die Schrauben des Dachträgers reindrehen kannst

Zitat:

Original geschrieben von hungryeinstein

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

im Frankfurter Raum sind meine Erfahrungen auch erschreckend. So allmählich habe ich alle durch.

Na dann her mit Deinen Erfahrungen, dafür ist dieser Thread gedacht. Lass die anderen Frankfurter Civiv-Fahrer nicht dumm sterben. :)

hab ich schon zur genüge erzählt hier im Forum:

aber gut,

1) Autoforum Oberursel:

- Sommerreifen Wechsel - Räder mit zuwenig Luftdruck montiert, dadurch Reifen kaputt gefahren, hinterher war es keiner

- Chef des Hauses ziemlich unfreundlich, hat mich zur Schnecke gemacht weil ich es es gewagt habe nach 6 Wochen Warterei auf einen neuen Stoßdämpfer mal bei Honda D nachzufragen

2) Honda Fugel, Frankfurt:

- üble Erfahrungen im Neuwagen Verkaufsbereich (Probefahrt fest terminiert, erst telefonierte der Fuzzi lieber mit seinem Kumpel, ich sass daneben, dann ließ man mich nochmal 20 Minuten warten und zum Schluss eröffnte man mir das der gewünschte Wagen gar nicht da sei und selbst wenn ne Probefahrt sei nicht drin höchstens ne Vermietung für 85 € pro Tag. Danke und tschüss

3) Autohaus Fladung, Dreieich:

- Fahrzeug für diverse Garantiearbeiten abgegeben, klarer schriftlicher Arbeitsauftrag

- bekomme Wagen zurück, muss mir den Mechaniker erst mal suchen

- ja sagt er alle Mängel gefunden und behoben

- 15 Minuten Später bekomme ich live mit das dem nicht so ist

Fazit: es wurde nicht ein Mangel behoben. Ganz toll.

Hab dann alles bei dem Händler machen lassen wo ich den Wagen gekauft habe. AH Buselmeier in Emmendingen.

 

Honda Stierle Stuttgart, Filiale Plieningen: Empfehlenswert für Service und Werkstattbesuche, der Meister dort hat viel Ahnung. Alle Arbeiten wurden an meinem Fahrzeug immer ordnungsgemäss erledigt, auch Garantieleistungen. Von daher im Stuttgarter Raum von meiner Seite ein guter Tipp.

Über die Haupt.-NL kann ich nichts sagen, natürlich für Neukäufe die bessere Adresse, da ungefähr 5 mal so gross, wie die kleine Zweigstelle in Plieningen.

Anmerkung: Stand 2010.

Zitat:

Original geschrieben von Matze316

Hab dann alles bei dem Händler machen lassen wo ich den Wagen gekauft habe. AH Buselmeier in Emmendingen.

das ist wirklich ein guter laden, super freundlich, und die angegebenen sachen werden erledigt. bin sehr zufrieden. das gegenteil ist leider autohaus sütterlin in freiburg.

Honda Fugel, Frankfurt:

1) Neuwagenverkauf

- Probefahrt Civic 2.2 CDTI nach vorheriger Terminvereinbarung gemacht, keine Probleme

2) Werkstatt

- Mit Namen begrüßt

- Vor der Inspektion wurde der Wagen mustergültig zum Vorabcheck auf die Bühne gefahren und vorab besprochen was gemacht werden soll (hab ich sonst bisher nirgendwo erlebt - ich bin beeindruckt !)

- Inspektionen bisher bestens (einmal wurde vergessen, mir neue Bremsflüssigkeit zu berechnen)

- Aufträge und Garantiearbeiten wurden bisher zu meiner vollen Zufriedenheit bearbeitet

- Bisher gutes Preis-Leistungsverhältnis

Fazit: empfehlenswert

Gruß

TT-Fun

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Civic
  6. Civic 8 & 9
  7. Werkstattbeurteilungsthread