ForumCaddy 5
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 5
  7. Werbung Caddy 5

Werbung Caddy 5

VW Caddy 5 (SK)
Themenstarteram 2. Februar 2021 um 17:44

In der Schweiz gibts überall Werbung für den Cargo hier auf französisch da zweisprachige Stadt! Hab aber weder Cargo noch andere je auf der Strasse gesehen da Bus Fahrer viel auf der Strasse da wäre er mir aufgefallen! :confused:

Asset.HEIC.jpg
Ähnliche Themen
24 Antworten

Zitat:

@Silver008 schrieb am 10. Februar 2021 um 12:32:23 Uhr:

Zitat:

Zielgruppe des Caddys sind eben Junge Familien und jetzt kommt die "Generation Instagram" in das Alter wo Familien gegründet werden.

Da muss die Werbung Hip und Urban wirken.

Und es muss bald mal ein Hybrid oder Elektroantrieb her. Die Konkurenz steht da gerade schon in den Startlöchern.

https://www.auto-motor-und-sport.de/elektroauto/opel-combo-e-life/

Mal schauen, wann VW auf den zu gspringt.

Wenn ich da lese....bis zu 280 Kilometer weit

Heißt das....

Licht an, Heizung an.....dann sind es wohl nur noch 80Km.

Da bleibe ich beim Verbrenner. :)

Ich kann das verstehen. Aber viele Leute fahren am Tag vielleicht 20 km zur Arbeit oder viel Kurzstrecke durch die Stadt. Da reicht es dann völlig, wenn sie einmal am Wochenende daheim laden (wenn sie die Möglichkeit haben). Das Ding wird seinen Weg machen.

Zitat:

@Silver008 schrieb am 10. Februar 2021 um 14:23:36 Uhr:

Ich kann das verstehen. Aber viele Leute fahren am Tag vielleicht 20 km zur Arbeit oder viel Kurzstrecke durch die Stadt. Da reicht es dann völlig, wenn sie einmal am Wochenende daheim laden (wenn sie die Möglichkeit haben). Das Ding wird seinen Weg machen.

Für 20Km...

Da hat man ein eBike...oder wenn elektrisch, dann sowas....

https://www.ecario.info/.../

Nicht jeder hat Lust, bei 3 grad und Regen 20 km am Autokorso vorbei durch die Stadt zu strampeln - im Winter oft im Dunkeln.

Da liegen Idealvorstellung und Realität weit auseienander.

Zitat:

@Silver008 schrieb am 10. Februar 2021 um 14:23:36 Uhr:

Ich kann das verstehen. Aber viele Leute fahren am Tag vielleicht 20 km zur Arbeit oder viel Kurzstrecke durch die Stadt. Da reicht es dann völlig, wenn sie einmal am Wochenende daheim laden (wenn sie die Möglichkeit haben). Das Ding wird seinen Weg machen.

Also Mietwohnungsmemsch und Laternenparker wären selbst die 20 schon ein Problem

Als Langstreckenfahrer mit dauernd und spontan wechselnden Einsatzorten, die Unsicherheit, ob ich an dem gerade gebuchten Hotel auch laden kann, erst Recht.

Also ich freue mich schon auf mein neues Elektroauto.

Aber es gelten (noch) die alten Regeln:

1. Laden nur zuhause oder in der Firma oder am besten beides.

2. "Draussen" kannste leider überhaupt nicht mehr laden wegen durchgeknallten Preisen oder vollen Tankstellen.

3. Und noch ist das E-Auto nur für Pendler und Wenigfahrer spannend wegen der geringen Reichweite was mir aber egal ist.

Da ID 3 mehr Kinderkrankheiten als Auto ist bin ich jetzt mal auf den ID 4 gespannt.

Der e-golf ist ein durchwegs erwachsenes Auto.

Fahr seit Jahren den e-upi mit vollster Zufriedenheit, auch jetzt bei der Arscheskälte :-D Klar nur "als" Pendlerwagen, Aber auch 500km am Tag sind machbar damit, dann allerdings mit (jetzt noch ) erhöhtem Planungsaufwand

Berlin Polizei muss eBuss schieben kein Strom mehr !! Ist zu kalt mit minus 10! Die 170 km werden nicht erreicht da die Heizung zu viel säuft !! Da ist der Verbrenner viel besser!!

Zitat:

@ecoup schrieb am 11. Februar 2021 um 10:15:34 Uhr:

Berlin Polizei muss eBuss schieben kein Strom mehr !! Ist zu kalt mit minus 10! Die 170 km werden nicht erreicht da die Heizung zu viel säuft !! Da ist der Verbrenner viel besser!!

Warum macht der Fahrer auch die Heizung an, hat der keine Pudelmütze und Handschuhe ? ;)

Toll ist auch der Satz:

Zitat:

Vertraglich definierte Leistung nicht erreicht

https://www.msn.com/.../ar-BB1dyPBl?li=BBqfRGn

Zitat:

@transarena schrieb am 11. Februar 2021 um 10:20:06 Uhr:

Zitat:

@ecoup schrieb am 11. Februar 2021 um 10:15:34 Uhr:

Berlin Polizei muss eBuss schieben kein Strom mehr !! Ist zu kalt mit minus 10! Die 170 km werden nicht erreicht da die Heizung zu viel säuft !! Da ist der Verbrenner viel besser!!

Warum macht der Fahrer auch die Heizung an, hat der keine Pudelmütze und Handschuhe ? ;)

Toll ist auch der Satz:

Zitat:

@transarena schrieb am 11. Februar 2021 um 10:20:06 Uhr:

Zitat:

Vertraglich definierte Leistung nicht erreicht

https://www.msn.com/.../ar-BB1dyPBl?li=BBqfRGn

Haben die denn keine Katalytöfen in Ihren Bussen? ;)

Aber ganz ehrlich? Welches Fahrzeug kommt denn überhaupt mit den Prospektangaben aus? Auch wenn das normal zugesicherte Eigenschaften sind, sollte man doch davon ausgehen, dass diese nicht alle Eventualitäten berücksichtigen können.

Ich denke, E-Busse können in einer Kleinstadt funktionieren, in einem Moloch, wie Berlin, mit vielen Langstrecken, könnte es eng werden.

Deine Antwort
Ähnliche Themen