ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Wer hat noch Santa Fe cm

Wer hat noch Santa Fe cm

Themenstarteram 22. Januar 2009 um 11:57

Hallo alle

Wer hat noch Santa Fe cm wegen Erfahrungsaustausch!!

Wie kulant ist Hyundai

Wie hoch sind Kundendienstkosten !

Was ist bei euch schon alles auf Garantie gewechselt worden???

Über Antworten würde ich mich sehr freuen !!! DANKE!!

Beste Antwort im Thema
am 13. März 2009 um 21:34

Hallo Guenter,

ich beantworte Dir deine Frage noch mal in dieser Runde... Ich denke, hier passt das eigentlich besser hin.

 

1. Bei 15.000 (kleine Inspektion) Durfte ich ca. 260,00 € hinlegen. Bei 30.000 (große Inspektion) waren es ca. 520,00 € (kann in beiden Fällen 2 - 3 € günstiger oder teurer gewesen sein.) Auf jeden Fall fand ich das ziemlich viel.

2. Reifenverschleiß... ich bin jetzt bei 35.000 km, als ich im Winter Probleme mit durchdrehenden Reifen hatte, sagte mir der Herr in der Werkstatt meines Vertrauens, dass es nicht am Profil liegt... das wäre noch gut. Ich fahre Allwetterreifen. (Ich hoffe die Info reicht Dir.)

3. Bremsbelege etc.... Da kann ich nur sagen, dass ich bis heute keine neuen brauche, und bei der Inspektion auch nichts in dieser Richtung gesagt wurde.

4. Ölverbrauch... ich denke, bei den Inspektionen haben die Herren etwas eingefüllt... Bei der Großen wurde ja ehe der Ölfilder gewechselt. Ansonsten haben ich nie Öl nachfüllen müssen.

5. Das Du den Wagen, für den ich ungefähr 30.000 € gezahlt habe nach nur einem Jahr und 9000 km für 19.000 € bekommen hast will ich gar nicht hören... da wir mir schlecht ;-)

Ich habe übrigens ein EU Import. Ich finde bei dem Wagen die Ledersitze schöner (nicht diese roten Nahtränder). Außerdem hatte er 18 Zoll Felgen und einen netten Spoiler etc. Ich versuche mir jetzt mal einzureden, dass Du mit diesen Extras mindestens 23000 € gezahlt hättest... ;-) (Scherz)

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Gruß

Daniel

9 weitere Antworten
Ähnliche Themen
9 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von guenterbraunecker

Hallo alle

Wer hat noch Santa Fe cm wegen Erfahrungsaustausch!!

Wie kulant ist Hyundai

Wie hoch sind Kundendienstkosten !

Was ist bei euch schon alles auf Garantie gewechselt worden???

Über Antworten würde ich mich sehr freuen !!! DANKE!!

Also ich hab den Santa Fe 2,2 CRDI 4WD Automatik mit AHK, Vollausstattung und großem Pioneer Navi seit 7 Monaten und 16.000 km.

Fahrweise ist eher gemäßigt und Durchschnittsverbrauch über die gesamte Strecke echte 10,7 Liter Diesel, auf der Autobahn mit Tempomat 120 sind es so 8,5 Liter in der Stadt werden es auch mal schnell 13.

Die 15.000 Km Inspektion war mit € 188,-- bezahlbar.

Der Händler (bei dem ich den Wagen mit gutem Rabatt auch gekauft habe) gibt sich viel Mühe und bis auf den (da habe ich die Hoffnung fast aufgegeben) Radioempfang bin ich mit Auto und Service sehr zufrieden.

Bis die Tage

Jörg

Themenstarteram 22. Januar 2009 um 20:30

Zitat:

Original geschrieben von Segler1963

Zitat:

Original geschrieben von guenterbraunecker

Hallo alle

Wer hat noch Santa Fe cm wegen Erfahrungsaustausch!!

Wie kulant ist Hyundai

Wie hoch sind Kundendienstkosten !

Was ist bei euch schon alles auf Garantie gewechselt worden???

Über Antworten würde ich mich sehr freuen !!! DANKE!!

Also ich hab den Santa Fe 2,2 CRDI 4WD Automatik mit AHK, Vollausstattung und großem Pioneer Navi seit 7 Monaten und 16.000 km.

Fahrweise ist eher gemäßigt und Durchschnittsverbrauch über die gesamte Strecke echte 10,7 Liter Diesel, auf der Autobahn mit Tempomat 120 sind es so 8,5 Liter in der Stadt werden es auch mal schnell 13.

Die 15.000 Km Inspektion war mit € 188,-- bezahlbar.

Der Händler (bei dem ich den Wagen mit gutem Rabatt auch gekauft habe) gibt sich viel Mühe und bis auf den (da habe ich die Hoffnung fast aufgegeben) Radioempfang bin ich mit Auto und Service sehr zufrieden.

Bis die Tage

Jörg

ok ich hab einen 2,2 crdi 2wd Leder Vollausstattung

er ist jetzt 1Jahr und 3 Monate alt

Hat 12000km drauf und ich hab ihn erst seit 4 Wochen

Hab ihn in Berlin geholt ca.670km von mir in Bayern weg.Aber er war rund 3000Euro billiger als bei uns 19000Euro Winterreifen 5Jahresgarantie und Parkpilot vorne und hinten waren noch dabei -Warum brauchst du so viel Diesel ????

Meiner braucht ehrliche 8,1lLaut Bordcomputer und beim Nachtanken 7,8l!!!

Find auch es ist ein sehr schönes Auto

Qualität Ausstattung Verarbeitung u.s.w.

Hab noch einen 100000km Dauertest von Autobild für 1Euro runtergeladen wenn du willst schick ich dir den?

Vergleichstest mit Touareg war Unentschieden weil Santa Fe billiger!

Ok Danke noch mal Günter

Hi Günter,

hast Du Automatik? Die macht schonmal 1 Liter aus, ist ja nicht ne Mercedes 7 Gang, sondern halt Hyundai und somit nicht state of the art. Aber das wusste ich ja vorher und habe weniger als die Hälfte des Kaufpreises für einen ML gezahlt. Hinzu kommt der Allrad der durch das höhere Gewicht auch den Verbrauch etwas antreibt. Für Gewicht und Ausstattung sind aber auch 10,7 liter ok. Was mich wundert: Du schreibst, dass der echte Verbrauch unter der Verbrauchsanzeige liegt, das habe ich noch nie gehört, normalerweise liegt er 0,5-1 Liter drüber ich denke, da ist irgendwo ein Fehler in der Berechnung da Du das Fahrzeug ja noch nicht so lange hast. Auf langen Autobahnstrecken mit Tempomat komme ich ja in die Nähe Deines Wertes und Du hast ja bisher nach meinem Verständnis eigentlich erst die Überführungsfahrt hinter Dir.

Der Test würde mich sicher interessieren, auch wenn der Touran ja nicht unbedingt ein direkter Konkurrent ist. Vielen Dank im Voraus

See You

Jörg

Themenstarteram 23. Januar 2009 um 14:29

Zitat:

Original geschrieben von Segler1963

Hi Günter,

hast Du Automatik? Die macht schonmal 1 Liter aus, ist ja nicht ne Mercedes 7 Gang, sondern halt Hyundai und somit nicht state of the art. Aber das wusste ich ja vorher und habe weniger als die Hälfte des Kaufpreises für einen ML gezahlt. Hinzu kommt der Allrad der durch das höhere Gewicht auch den Verbrauch etwas antreibt. Für Gewicht und Ausstattung sind aber auch 10,7 liter ok. Was mich wundert: Du schreibst, dass der echte Verbrauch unter der Verbrauchsanzeige liegt, das habe ich noch nie gehört, normalerweise liegt er 0,5-1 Liter drüber ich denke, da ist irgendwo ein Fehler in der Berechnung da Du das Fahrzeug ja noch nicht so lange hast. Auf langen Autobahnstrecken mit Tempomat komme ich ja in die Nähe Deines Wertes und Du hast ja bisher nach meinem Verständnis eigentlich erst die Überführungsfahrt hinter Dir.

Der Test würde mich sicher interessieren, auch wenn der Touran ja nicht unbedingt ein direkter Konkurrent ist. Vielen Dank im Voraus

See You

Jörg

Ok Test ist" Dauertest"und dafür schick mir deine richtige e-mail adressse über Forum im Anhang habs so probiert-aber ist pdf und ich kann es so übers Forum nicht schicken!!

Übrigens bin ich schon 3000km gefahren aber hast ja Recht mit Automatik!!Also So long Günter

PS "Vergleichstest" ist der TOUAREG- SANTA FE so bei google eingeben und lesen!!

Hallo,

wollt mich nur mal kurz einschalten.

Fahre den Santa Fe jetzt knapp 2 Jahre.

Ist ein 4wd Diesel 2.2.

Bis dato gefahren 140.000 km

Davon sicher 60% Autobahn, 20% Landstraße und 20% Stadtverkehr

Verbrauch nach Display 8.5 Liter, mehrmals berechnet nach dem Tanken 8.9 Liter!

Handschalter übrigens.

Bin damit mehr als zufrieden.

Klar ist auch, wenn ich den Pferdeanhänger ziehe geht der Verbrauch hoch auf 10 bis 11 Liter, aber das ist auch noch super. Oder?

Mängel, Probleme, Ärgernisse? Fehlanzeige. Einzig ein Marder hat sich mal an den Kalbeln satt gefressen und das ging über Garantie!!

Würde mir allerdings genau diesen Wagen mit einem 3 Liter Diesel und Automatik wünschen.

Kommt jetzt zwar aber der i55 ist solch ein rießen Schiff soviel ich weiß und ist optisch auch nicht so gelungen wie der Santa Fe.

Fragen? Kommt auf mich zu.

Grüße

am 11. März 2009 um 17:44

Hallo zusammen,

ich fahre einen 2,2 crdi 2wd mit Handschaltung. Bj 07, er ist in den knapp zwei Jahren ca. 40.000 km gelaufen. Verbrauch laut Bordcomputer immer so zwischen 7,8 und 8,4 l. Wobei ich aber auch meist Autobahn fahre. Ich bin mit dem Auto sehr zufrieden. Zwei Dinge sind allerdings nicht so dolle. Bei mir rasselt die Kupplung bei dem zweiten und vierten Gang sehr unangenehm. Der Freundliche sagt aber das sei normal.

Echt unangenehm war meine Erfahrung im Schnee, als wir im Ruhrgebiet am Jahresanfang viel etwas mehr davon hatten. Wärend meine Reifen auf der Stelle durchdrehten, haben mich alle anderen Fahrzeug, ob klein oder groß, neu oder alt, dumm stehen lassen. Ziemlich unangenehm. Ich fahre Allwetterreifen, aber das kann doch nicht der Grund sein. Oder liegt es daran, dass der Wagen im allgemeinen relativ schwer ist und den Schwerpunkt beim Frontantriebler nicht wirklich bei der antreibenden Achse hat??? Weil der Motor vielleicht nicht so viel schwerer ist als der Rest, der dann auf die Hinterachse drückt? Hat jemand auch so Erfahrungen gemacht, oder Ahnung?

Außerdem habe ich eine Frage bez. einer starren AHK. Vielleicht schaut ihr ja mal ein paar Themen weiter, da kommt meine Frage.

Beste Grüße

Daniel

Themenstarteram 11. März 2009 um 17:50

Hallo HCBC2003

Was mich jetzt interesieren würd bei deinem Fahrzeug

1.Wie hoch waren immer deine Kundendienstkosten??(15000,30000......)

2.Wie hoch ist dein Reifenverschleiss auf die Kilometer gesehen?

3.Und deine Bremsen(Beläge u.s.w.)

4.Hast du noch den ersten Auspuff?

5.Was braucht deiner an Öl?

Ich Danke dir Recht herzlich da meiner jetzt auch 1,5Jahre alt ist und ich so einen guten vergleich habe.

Grüsse aus Bayern Günter

am 13. März 2009 um 16:19

Hallo HCBC2003

die Fragen von Günther würden mich auch interessieren. Habe auch einen 2,2 4WD, Handschalter ,EZ 2007.

Wurden bei Euch auch schon die Stabilisatorenstützen (Koppelstangen) getauscht ? Soll des öfteren vorkommen. Ich hab jetzt 40000 km drauf und sie waren bei 34000 hinüber.(Normale Fahrweise, kein Gelände, keine breiteren Reifen)

Bis auf ein Windgeräusch das bei 35 km/h auftritt und bei 38 km/h wieder weg ist (nur bei kalten Temperaturen)keine Probleme mit dem Wagen.

Also für weitere Infos (siehe Günther´s Fragen) wäre ich dankbar.

Schöne Grüße aus der Hallertau (dort wächst der Hopfen)

Hans

am 13. März 2009 um 21:34

Hallo Guenter,

ich beantworte Dir deine Frage noch mal in dieser Runde... Ich denke, hier passt das eigentlich besser hin.

 

1. Bei 15.000 (kleine Inspektion) Durfte ich ca. 260,00 € hinlegen. Bei 30.000 (große Inspektion) waren es ca. 520,00 € (kann in beiden Fällen 2 - 3 € günstiger oder teurer gewesen sein.) Auf jeden Fall fand ich das ziemlich viel.

2. Reifenverschleiß... ich bin jetzt bei 35.000 km, als ich im Winter Probleme mit durchdrehenden Reifen hatte, sagte mir der Herr in der Werkstatt meines Vertrauens, dass es nicht am Profil liegt... das wäre noch gut. Ich fahre Allwetterreifen. (Ich hoffe die Info reicht Dir.)

3. Bremsbelege etc.... Da kann ich nur sagen, dass ich bis heute keine neuen brauche, und bei der Inspektion auch nichts in dieser Richtung gesagt wurde.

4. Ölverbrauch... ich denke, bei den Inspektionen haben die Herren etwas eingefüllt... Bei der Großen wurde ja ehe der Ölfilder gewechselt. Ansonsten haben ich nie Öl nachfüllen müssen.

5. Das Du den Wagen, für den ich ungefähr 30.000 € gezahlt habe nach nur einem Jahr und 9000 km für 19.000 € bekommen hast will ich gar nicht hören... da wir mir schlecht ;-)

Ich habe übrigens ein EU Import. Ich finde bei dem Wagen die Ledersitze schöner (nicht diese roten Nahtränder). Außerdem hatte er 18 Zoll Felgen und einen netten Spoiler etc. Ich versuche mir jetzt mal einzureden, dass Du mit diesen Extras mindestens 23000 € gezahlt hättest... ;-) (Scherz)

Ich hoffe ich konnte Dir helfen.

Gruß

Daniel

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Wer hat noch Santa Fe cm