ForumCaddy 3 & 4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Wendepunkt rechter Scheibenwischer stört die Sicht

Wendepunkt rechter Scheibenwischer stört die Sicht

VW Caddy 4 (SA)

Hat sich jemand schon mal dran gestört, dass der rechte Scheibenwischer genau mitten im Sichtfeld seinen Wendepunkt hat?

Also der Scheibenbereich vor meinem rechten Auge ist immer doppelt gewischt und der vor meinem linken Auge nur einfach. Bei starkem Schmutz- und Wassereintrag sehen beide Scheibenbereiche leicht unterschiedlich aus.

Der einfach gewischte Bereich ist interessanterweise optisch immer etwas besser zu durchschauen.

Und durch den kurzen Stop, bevor der Kurze zurückwischt, stört er natürlich auch die Sicht ein klein wenig.

Also mir wäre es am liebsten, der würde früher wenden und gar nicht so weit nach links wischen.

Ich fände es grundsätzlich besser, wenn nur ein Wischer vor den Augen hin- und herginge, vor allem, wenn er mitten im Wischvorgang ist und die höchste Geschwindigkeit hat und nicht noch ein zweiter Wischer, der außerdem seine Wendepause direkt im Blickfeld einlegt.

Hat jemand eine Ahnung, ob man das ändern kann, umprogrammieren?

Wie sind eigentlich die Scheibenwischer in der RHD-Variante angeordnet? Spiegelverkehrt? Oder sitzt der Fahrer ganz einfach nur rechts?

Hab gerade mal nachgesehen, ein Umbau auf RHD-Wischer ist möglich, aber sicher sehr aufwändig. Das Wischfeld des kurzen Wischers ist auch deutlich kleiner.

Man könnte höchsten dessen Knick im Arm ein wenig im Schraubstock reduzieren, das würde ca. 3 cm weniger Wischweg nach links ergeben. Ist aber auch nicht wesentlich besser.

Vielleicht versuche ich es gelegentlich mal. Da schaut er in Ruheposition auch nicht so weit heraus.

Oder hat jemand eine besser Idee?

Der Wendepunkt genau vor den Augen
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@haku3 schrieb am 24. Okt. 2020 um 15:34:00 Uhr:

Hat sich jemand schon mal dran gestört, dass der rechte Scheibenwischer genau mitten im Sichtfeld seinen Wendepunkt hat?

Kann es sein, dass du in letzter Zeit versuchst, irgendwelche hanebüchene "Mängel" an deinem Auto zu finden? :rolleyes:

23 weitere Antworten
Ähnliche Themen
23 Antworten

Mir fällt das nur auf, nach der Waschanlage wenn sich noch Heisswachsreste auf der Scheibe befinden und der Umkehrpunkt bzw. -bereich des rechten Wischers beim Wischvorgang mehr oder weniger milchig wird.

Fatal vor allem im Dunkeln bei Regen und Gegenlicht.

Da hilft mir eine ordentliche Putzaktion mit Fensterreiniger und Fliegenschwamm, dann wird das relativ schnell besser.

Der Wischer an sich stört mich an der Stelle nicht, den blende ich gedanklich aus.

Bei Regen konzentrierte ich mich eher auf die Strasse.

Was mir aufgefallen ist, dass der Scheibenwischer in Ruheposition nach längerer Fährt beim ausschalten des Motors, nochmal kurz zuckt.

Vielleicht hilft Scheibe polieren bzw. mal gründlich reinigen etwas bei dir. Der Wischer "zuckt" auch nach kurzer Fahrt wenn der Motor abgestellt wird und fährt somit in Ruheposition.

Man könnte den rechten Wischer natürlich auch komplett weglassen...

Ob das der Tüv bemängeln würde?

Kann man aber abhaken, dann funzt die Regenautomatik nicht mehr und die Kamera für Laneassist und Verkehrszeichenerkennung würde verdrecken.

bei den alten Caddys konnte man noch die gegenläufigen Wischer vom 1T1 einbauen, das war schon eine gute Sache.

Bei den neueren geht das m.W. ja nicht mehr.

Zitat:

@haku3 schrieb am 24. Okt. 2020 um 15:34:00 Uhr:

Hat sich jemand schon mal dran gestört, dass der rechte Scheibenwischer genau mitten im Sichtfeld seinen Wendepunkt hat?

Kann es sein, dass du in letzter Zeit versuchst, irgendwelche hanebüchene "Mängel" an deinem Auto zu finden? :rolleyes:

Zitat:

@saddler-gid schrieb am 24. Oktober 2020 um 18:58:08 Uhr:

Bei den neueren geht das m.W. ja nicht mehr.

wohl wegen

Zitat:

Kann man aber abhaken, dann funzt die Regenautomatik nicht mehr und die Kamera für Laneassist und Verkehrszeichenerkennung würde verdrecken.

Themenstarteram 25. Oktober 2020 um 0:15

Zitat:

@buffgrimmel schrieb am 24. Oktober 2020 um 22:27:11 Uhr:

Zitat:

@haku3 schrieb am 24. Okt. 2020 um 15:34:00 Uhr:

Hat sich jemand schon mal dran gestört, dass der rechte Scheibenwischer genau mitten im Sichtfeld seinen Wendepunkt hat?

Kann es sein, dass du in letzter Zeit versuchst, irgendwelche hanebüchene "Mängel" an deinem Auto zu finden? :rolleyes:

Nein, das versuche ich nicht.

Aber ich erinnere mich, dass es mich von Anfang an gestört hat. In unseren Landen regnets ja nicht ununterbrochen, aber es ist mir die Tage wieder mal eingefallen, hier mal nachzufragen, ob jemand eine Idee dazu hat.

Zitat:

@Badland schrieb am 24. Oktober 2020 um 16:20:30 Uhr:

...

Was mir aufgefallen ist, dass der Scheibenwischer in Ruheposition nach längerer Fährt beim ausschalten des Motors, nochmal kurz zuckt.

das "Zucken" machen einige Automarken, bisher sinnvollste Erklärung: Damit liegt nicht immer die gleiche Wischerkante auf dem Glas und das Wischergummi hält länger.

Also ich halte das ganze nicht für hahnebüchen, sondern für extrem störend.

Sobald die Wischergummis nicht mehr absolut neu sind, oder nur leichter Regen in Kombination mit Dreck auf der Scheibe ist, wird die Sicht in dem Stück vor meinen Augen sehr schlecht.

Jedes Mal beim "hinwischen" wird es besser undnauf dem "Rückweg" ist die Sicht dann Grütze.

Mal davon abgesehen, das dieses Automatikintervall gefühlt immer gleich schnell(meistens zu schnell) wischt. Der Hebel scheint keinen Effekt zu haben.

Zitat:

...

Mal davon abgesehen, das dieses Automatikintervall gefühlt immer gleich schnell(meistens zu schnell) wischt. Der Hebel scheint keinen Effekt zu haben.

Also an meinem uralten VorFacelift (2006er Life) funktioniert die Intervalleinstellung in 4 Stufen von ca. 2 bis ca. 40 Sek. Abstand zwischen den Wischvorgängen...

Auch die automatische Wischstufenrückschaltung bei "Fahrgeschwindigkeitsverlangsamung" unter Schrittgeschwindigkeit nebst Wiederaufnahme der Ureinstellung bei Weiterfahrt funktioniert bei mir zuverlässig...

Vielleicht hat deine Intervallschaltung ja ein Problem ...mechanisch im Schalter oder elektronischer Art...

Themenstarteram 26. Oktober 2020 um 2:22

Wie gesagt, mir geht es hier nur darum, ob man den Wendepunkt etwas nach rechts programmieren kann, oder ob dieser Punkt unveränderbar ist.

Ansonsten kann ich damit leben. Werde höchstens den Knick im Hebel etwas reduzieren, wenn es nicht anders geht.

Die Idee, den Heckwischer mit den Frontwischern bei jedem dritten oder vierten Wischvorgang mitlaufen zu lassen - kürzlich hier an anderer Stelle verhandelt - finde ich übrigens echt genial! Leider zeichnete sich aber dafür auch keine Möglichkeit ab.

Die Wischer sind doch hart über das Gedränge verbunden?

Man kann ja die Wischerarme auf der Zahnwelle etwas versetzen (in engen Grenzen), dann musst du aber halt drauf achten, dass der versetzte Wischer nicht unten anschlägt oder mit dem Anderen kollidiert. Wenn Wasser auf der Scheibe ist, geht er noch etwas weiter als trocken.

Möglicherweise ist bei dir der Wischbereich auch gar nicht korrekt eingestellt ab Werk. Mehr als drei bis vier Zentimeter wirst du da allerdings nicht verändern können.

Zahnwelle
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Caddy
  6. Caddy 3 & 4
  7. Wendepunkt rechter Scheibenwischer stört die Sicht