Forum1er E81, E82, E87 & E88
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 1er
  6. 1er E81, E82, E87 & E88
  7. Welches Soundsystem im 1er?

Welches Soundsystem im 1er?

Themenstarteram 7. November 2005 um 22:21

Hallo zusammen,

ich hab letzte Woche eine 3-stündige Probefahrt mit nem 118d gemacht und bin seitdem sehr begeistert von dem Fahrzeug. War zwar nur minimal ausgestattet aber trotz Serienfahrwerk schon sehr ordentlich. Allerdings hab ich da einen Kritikpunkt, das Radio Business produziert ja einen wirklich bescheidenen Sound. Was gibt es da als Lösung? Das teurere Professional Radio, das Hifi-System, oder das Business lassen und eine alternative Aftermarkt-Lösung mit einem Verstärker?

Über Anregungen würde ich mich sehr freuen, da ich schon sehr stark vom 1er träume und ihn bald besitzen will.

Beste Grüße

Mattias

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hmm also ich mache selbst Musik und muss sagen, dass ich immer Pro Radio nehmen würde solange ich kein Navi habe.

Desweiteren immer Hifi Professional bzw. Logic7 das ist nur noch geil ;)

Aber wenn du nicht so Audiophil bist nimm das normale Hifi + Radio Prof.

Themenstarteram 7. November 2005 um 22:59

Hallo 0815Newbie,

ich will nicht unbedingt behaupten audiophil zu sein, aber einen gewissen Anspruch an Klang hab ich schon. Bei dem Business Radio war der Klang überhaupt nicht zufriedenstellend einzustellen, meinem Empfinden nach. Keine Bässe vorhanden und die Höhen klangen ziemlich zugeschnürt. Würde das normale HiFi-System schon eine wesentliche Verbesserung bringen oder muß dann doch schon das Professional herhalten? Das Profi HiFi für 1000€ + will ich mir einfach nicht leisten.

hifi pro

 

Hi - mein kleiner hat professional drin - aber nur weil ich gerne Musik höre und dasn Leasing fahrzeug ist...

bin auch sehr zufrieden mit dem Sound im INNEREN!

(Von aussen hört sich das an als wenn man die billigsten Boxen montiert hat und die bereits am abkotzen wären...

echt schlimm von aussen...bei normaler LS!)

Solltest du dein Fahrzeug privat kaufen, würde ich Dir auf jeden Fall zu einer angepassten Aftermarket Lösung raten..

Warum? weil du dann bestimmen kannst ws das ding kann (z.b. MP3! generell und im speziellen) und für den Preis bekommst du bestimmt was anständiges mit viel bums!

Themenstarteram 7. November 2005 um 23:23

Meiner soll auch ein Leasing-Fahrzeug werden. Muß wohl nochmal ein paar andere Händler abklappern um meine Lieblings CD in diversen Soundsystemkombinationen zu testen. Aber das Professional ist halt schon ne teure Angelegenheit. Hat nicht einer ein Business mit normalem HiFi System und wohnt in der Nähe von Braunschweig? Dann könnte ich ja mal vorbeischauen zum Probehören!

Bevor ich mir das Logic7 nähme, würde ich lieber was nachrüsten, da bekommst du Besseres für wesentlich weniger Geld.

Aber da du least, ist der Tipp hinfällig.

Ich hab das normale HiFi, eigentlich auch schon recht teuer, aber für den Alltagsbetrieb vollkommen ausreichend.

Aber auch hier gilt: Selber testen!

Gruß,

BlackEgg

ich habe das normale cd Radio aber das normale Hifi System (Subwoofer unter dem Sitz etc.) ich bin sehr zufrieden damit und würde wieder das nehmen es geht ausreichend laut und bringt Höhen und Tiefen rüber.

Hallo!

bin besitzer eines BMW 120d.habe das standard soundsystem(6 boxen/radio buissnes cd).es ist das einzigste was mager ausgestattet worden ist.warum weis ich eigentlich nicht so richtig.denn ich höre gerne musik an qualitativ hochwertigen boxen.dies qualitativ hochwertig auszustatten wurde einfach vergessen.ansonsten außer leder fast vollausstattung.nun zum thema:meine empfehlung für guten sound welcher unproblematisch zum nachrüsten für den "standard" ist.einfach in die hutablage 2 boxen einbauen.meine empfehlung:JBL 936gto(78€-Saturn)!man ziehe die 2 kabel der hinteren standard boxen ab,verlängert diese und schließt dann dort die JBL 936gto an,welche man gut i.d.hutablage verbauen kann.man verschiebt den fader des radio buissnes nach hinten.d.h.:ca.1/4 power auf die vorderen lautsprecher und 3/4 auf die hinteren.meine erfahrung damit:minimaler einsatz,maximaler erfolg!!der sound in meinem 120d ist nun absolut spitze.natürlich weiß ich was endstufe+subwoofer bedeutet.hatte in meinem auto zuvor 2 hochwertige endstufen+ 1 JBL subwoofer+mehrere gute boxen.ich weiß was hochweriger+kraftvoller sound ist.doch meine lösung im 120d mit den JBL boxen ist mehr als ausreichend.man könnte denken es ist ein prof.soundsystem-es hört sich einfach genial an."schuld"daran sind hauptsächlich die JBL 936gto.sehr sauberer feiner klang mit gutem bass.der radio buissnes cd(4x25watt) ist allerdings auch nicht so schlecht wie er öfters schon beschrieben wurde.ich finde ihn ganz ok.hatte schon erfahrung mit kenwood/alpine radios(sind sehr gut!).

mein 120d: titansilber metallic,alle 3 pakete,skisack,pdc vorne+hinten,glasschiebedach,xenon,klimaautomatik,...

Re: Welches Soundsystem im 1er?

 

Zitat:

Original geschrieben von lüdmatten

Hallo zusammen,

ich hab letzte Woche eine 3-stündige Probefahrt mit nem 118d gemacht und bin seitdem sehr begeistert von dem Fahrzeug. War zwar nur minimal ausgestattet aber trotz Serienfahrwerk schon sehr ordentlich. Allerdings hab ich da einen Kritikpunkt, das Radio Business produziert ja einen wirklich bescheidenen Sound. Was gibt es da als Lösung? Das teurere Professional Radio, das Hifi-System, oder das Business lassen und eine alternative Aftermarkt-Lösung mit einem Verstärker?

Über Anregungen würde ich mich sehr freuen, da ich schon sehr stark vom 1er träume und ihn bald besitzen will.

Beste Grüße

Mattias

Aus meiner Erfahrung würde ich Dir zum Hifi-Professional raten. Absolut satter und edler Klang - und was für mich wichtig war - keine zusätzliche Einbauten. Diese Selbstbasteleien sind meiner Meinung nach sicher ebenfalls gut, kosten aber definitiv kaum weniger, wenn man was Gutes will, und man darf auch noch Löcher etc. in diverse Ablagen sägen. Habe ich früher auch gemacht, ist aber jetzt nicht mehr mein Fall. Ist eben alles Geschmacksache....

Ich habe das Radio Prof. und das Hifi Paket, und ich finde es sehr gut und völlig ausreichend!

Aber du hast schon recht, du solltest mal probe hören und dich dann entscheiden.

Gruß,

Cem

Zitat:

Das Profi HiFi für 1000€ + will ich mir einfach nicht leisten.

Was meinst Du denn, was eine vergleichbare "Aftermarkt-Lösung" kostet? :rolleyes:

Auch langjähriger Erfahrung kann ich Dir sagen, dass diese MINDESTENS genaus teuer sein wird, oder sogar noch teurer.

Dazu kommt, dass es nicht so elegant verbaut sein wird.

Zitat:

Original geschrieben von tommunic28

meine empfehlung für guten sound welcher unproblematisch zum nachrüsten für den "standard" ist.einfach in die hutablage 2 boxen einbauen.meine empfehlung:JBL 936gto(78€-Saturn)!man ziehe die 2 kabel der hinteren standard boxen ab,verlängert diese und schließt dann dort die JBL 936gto an,welche man gut i.d.hutablage verbauen kann.

Du willst mir aber sicher nicht erzaehlen, dass Du die JBL's in die Original-Hutablage verbaut hast...die haelt nichtmal ne Klorolle aus ;-)

Ansonsten stimme ich Dir voll und ganz zu. Heckablagenloesungen sind sicherlich auch heute noch - gerade bei Schraegheckautos - eine sehr gute Alternative, da man sich das ganze Gedoens mit den (meist sehr knapp bemessenen) Original-Einbauoeffnungen sparen kann und ordentlich Membranflaeche platzieren kann.

Man muss halt ein ordentliches Brett verbauen und fuer gute Daemmung und Abdichtung sorgen und bekommt ordentlichen Bums. Den Nachteil des fehlenden Frontstagings muss man halt in Kauf nehmen.

Ich wuerde aber in jedem Fall die 200 EUR drauflegen fuer das Professional, ist um Welten besser.

Zitat:

Man muss halt ein ordentliches Brett verbauen und fuer gute Daemmung und Abdichtung sorgen und bekommt ordentlichen Bums.

Noch besser wäre eine stabile und dauerhaft sichere Befestigung - sonst hast Du im Falle eines Falles ein 1a-Fluggeschoss zum Köpfen. Und da reicht Tempo 50 schon locker aus....

...was ich vorausgesetzt habe ;-)

hallo murphysr,

hatte in meinen früheren autos die original hutablage gegen eine mehr-schicht furnierholz platte ersetzt.und mein subwoofer war an einer 5 cm dicken küchenplatte direkt an die rücksitze gebaut.natürlich war das gut und wahrscheinlich sehr effektiv.doch die original hutablage im 120d ist sehr dick und stabil ( meine jedenfalls:-) ) im gegensatz zu anderen hutablagen versch.autohersteller.hab die JBL boxen 100%passgenau reingebaut und es klappert NICHTS od.ähnliches!sound ist einfach genial!

probieren und staunen!

gruß-Thomas-

Deine Antwort
Ähnliche Themen