ForumA3 8P
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Welches Öl ist besser ?

Welches Öl ist besser ?

Audi
Themenstarteram 15. Juli 2013 um 20:54

ich wolte wissen welches Öl besser ist

5w 30 oder 5w 40

ich fahre täglich ca.40km autobahn und ca.10km stadt

fahre ein Seat Leon 1.9TDI TOP SPORT 110kw

ihr fragt euch warum ich hier in 8P Forum bin

weil in Seat seite es zu lange dauert bis einer antwortet

bitte um euer verständnis

 

fahre auch gerne mal längere strecke hohe Geschwindigkeit 180 - Vmax

Öl wird jedes Jahr gewechselt egal wieviel km gefahren wurde

fahre meistens ca. 15.000km - 18.000km

Ähnliche Themen
34 Antworten

Normalerweise wird doch 5w 30 verwendet (longlife)

Oder halt 10w 40 dann halt Festinterwall was für dich ja besser wäre wenn du sowieso jedes Jahr wechselst.

Wenn ich falsch liege bitte berichtigen ;)

am 15. Juli 2013 um 21:11

Welche Freigaben hat der Motor? Welches Baujahr?

Die Visko 5-40 ist besser, sie ist stabiler. Das hat jetzt aber nichts mit der Qualität zu tun. Es gibt auch schlechte 5-40 Öle. Frage ist halt nur ob dein Motor diese 40er Visko braucht.

Also im Grunde ist es Jahr so, 5W30 die erste Zahl ist die Viskosität im Kaltlauf verhalten. Sprich um so höher diese Zahl desto Dicker das Öl im Kalten. Das heißt für mich im umkehrschluss das man den Motor bei einem 10w40 im kalten mehr schonen sollte und die Drehzahl im Keller halten sollte. Die 2te Zahl steht für das Visko verhalten bei Warmen Motor. Das 40iger Öl hat aber ein besseres verhalten bei Hoher Belastung und langer Dauerbelastung wie lange fahrt bei Vollgas als ein 30iger Öl. Die Autos sind aber mittlerweile so gut geregelt was die Temperaturen angeht, dad dies groß keine Rolle spielt.

Nehmen wir mein Motorrad, da fahre ich ein 15W50 Öl. Da es nur im Sommer bewegt wird und mir der Kaltlauf da egal ist, ich aber oft im Grenzbereich:) unterwegs bin bietet dieses Öl bei hohen Temperaturen ubd Belastung noch eine Gute Viskoso.

Berichtigt mich wenn ich das falsch sehe...aber beim Auto solltest du dich für das Öl entscheiden was mehr Sinn macht. Longlife ist bei viel Kurzstrecke nicht zu empfehlen da es Teuer ist und die Anzeige nach einem Jahr trotzdem sagt Öl Wechsel. In meinen Augen ist der Ölwechsel eh überbewertet. Ich mach ihn ja auch immer nach Intervall und beim Moped jedes Jahr. Aber mal ehrlich das muss eigentlich nicht sein. Bei Galileo gabs mal nen schönen Bericht, das ist so ein alter knispel:D über 200000km mit dem selben Öl gefahren und fährt such weiter so. Mein Bruder füllt schon seit eh und je einfach nur Öl auf bei seinem alten 80iger und der läuft wie ein Uhrwerk, sogar auf Gas. Naja die Öl Konzerne freut es das wir deutschen jedes Jahr brav wechseln:rolleyes:

 

Edit: Du solltest dich für ein Öl entscheiden wo du ein gutes Gefühl hast und von anderen weist das sie keine Probleme haben. Ob 5W30 oder 10W40 hängt nur von deinem Wechselintervall ab. Ich fahre Grundsätzlich Öle von Motul und Castrol meide ich.

 

Themenstarteram 16. Juli 2013 um 2:50

bj: 2003

1.9TDI 110kw 150PS

Themenstarteram 16. Juli 2013 um 3:02

Zitat:

Original geschrieben von bmw-driver43

bj: 2003

1.9TDI 110kw 150PS

Castrol EDGE FST 5W-30

Mobil Super 3000 XE 5W-30

Mobil 1 ESP FORMULA 5W-30

Mobil Super 3000 X1 5W-40

Liqui Moly TOP TEC 4100 5W-40

Castrol Magnatec 5W-40 C3

welchen würdet ihr mir empfehlen

welchen würdet ihr mir empfehlen

Liqui Moly Top Tec 4200 5 W-30

 

weil ich es seit Jahren verwende, keine Probleme damit habe, der Preis passt (und der Ölwegweiser bei LM dies mir empfahl) und dies eine deutsche Firma ist.

Jetzt ageht die Glaubensfrage wieder los jedes Öl das die Freigabe für deinen Motor hat kannst du verwenden.

Ich habe schon in anderen Threads gelesen das dort nach dem Aussehen der Verpackung entscheiden wurde :)

Ich habe in meinem 1.6 er immer das Castrol 5w 30 drinn gehabt weil es vom Vorbesitzer beim :) gemacht wurde.

Jetzt kauf ich mir das mobil 1 esp formula 5w 30 und habe damit auch keine Probleme.

Themenstarteram 16. Juli 2013 um 9:37

diese freigabe reicht gel ?

Freigaben AUDI/SKODA/VW 502.00

Freigaben AUDI/SKODA/VW 505.00

Freigaben AUDI/SKODA/VW 505.01

 

der vorbesitzer hat immer 5w 40 benutzt

Jap

Du und ich wir haben noch die älteren Normen diese sind aber abwärts kompatibel zu den neuen 504 00/507 00

Das kannste auch noch mal hier nachlesen.

Dort hab ich auch bestellt war so der beste Preis.

Im Festintervall

Total ineo MC3 5-40

eni i-sint 5-40

Castrol Ätsch fst TurboDiesel 5-40

haben alle die 505 01! für Pumpe Düse

Themenstarteram 16. Juli 2013 um 11:26

Ein Öl mit der moderneren MB229.51 wäre mir eigentlich lieber, aber mit der etwas älteren MB229.31 wird er auch nicht gleich kaputt gehen.

Themenstarteram 16. Juli 2013 um 13:29

toll das hätte man mir müssen früher sagen jetzt ist es zuspät :(

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8P
  7. Welches Öl ist besser ?