ForumE39
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. Welches Getriebe für E39 520i? HSN/TSN: 0005/569 BJ 97

Welches Getriebe für E39 520i? HSN/TSN: 0005/569 BJ 97

BMW 5er E39
Themenstarteram 12. Januar 2022 um 22:32

Habe mir einen E39 gekauft. Leider hakelt das Getriebe beim Schalten und ich will daher ein neues einbauen. Da es noch eingebaut ist habe ich bisher nur 2 Nummern vom Getrag Getriebe die unten auf den Fotos zu sehen sind. Habe schon das komplette Internet durchforstet leider aber nichts wirklich brauchbares gefunden. Meine Frage wäre eben: Welche Getriebe kann ich verbauen und wurden unter die Modelle/Baujahre immer die selben Getriebe verbaut evtl auch e36/e46 mit passenden Getrieben.

Vielen Dank.

Getrag Getriebe Seitenansicht
Getrag Getriebe Seitenansicht
Ähnliche Themen
4 Antworten

Du hast das Getrag S5D 250G verbaut. Anbei eine Liste mit den Fahrzeugen, in denen dieses Getriebe verbaut wurde und aus denen du dir ein Austauschgetriebe organisieren könntest. Das Getriebe kam in sehr vielen BMW Baureihen zum Einsatz. Ich hab meins damals nach dem Motorumbau für 80€ verkauft, weil es für 100€ niemand holen wollte.

https://www.leebmann24.de/...s5d-250g-tajt-3er-5er-z3-23001434410.html

Tu dir beim Getriebewechsel aber selbst den Gefallen und wechsle gleich die Getriebelager, das Getriebeöl, die Hardyscheibe und auch die Kupplung mit, wenn die nicht mehr ganz taufrisch ist und du das Auto noch lange fahren willst.

Hallo,

wenn das Getriebe hakelt kann es auch an der Mitnehmerscheibe der Kupplung liegen. Ist diese verölt, trennt sie nicht mehr sauber und die Gänge gehen schwerer rein. Ursache ist da meist ein undichter Simmerring an der Kurbelwelle hinten, oder eben einer an der Eingangswelle des Getriebes.

Tschüß,

Bernd

Themenstarteram 16. Januar 2022 um 13:14

@Repsol-Bird Dankeschön für die Antwort.

Wie oft war dieses Getriebe denn verbaut ?

Ich habe ja noch den Zusatz TAJT zu dem Getriebecode S5D 250G. Da ich mit dem Zusatz aber kein einziges Getriebe finde, stellt sich mir die Frage ob ich auch andere Getriebe verbauen kann. Ich habe außerdem den Zusatz TAJT weggelassen und daraufhin ein Haufen Getriebe gefunden, die wiederum aber eine andere Nummer auf dem Gehäuse stehen haben. Ich würde eben gerne ein Getriebe kaufen das um die 100.000km hat und es soll natürlich passen. Letztendlich weiß ich zwar welches Getriebe drinne war, finde aber keins das ich verbauen kann, bzw. passt keins mit der Nummer überein. Brauche bitte also Alternativen evtl auch ein ZF Getriebe??

Wenn dem so wäre, dass du kein passendes Getriebe findest, dann hätte dein 520i das einzige dieser Art und da es sich anscheinend weder um ein Nullserienfahrzeug, noch um einen Werkstestwagen von BMW handelt, gehe ich mal schwer davon aus, dass dort exakt das gleiche S5D 250G drin steckt wie in hunderttausenden anderen BMWs. ;) Wofür der Zusatz TATJ steht, kann ich dir auch nicht sagen, ist aber aus meiner Sicht auch völlig irrelevant. Wenn du willst such ichs dir über die Fahrgestellnummer im BMW Teilekatalog raus, denn das gleiche würde man machen, wenn du jetzt mit dem Auto in die BMW Werkstatt fährst und ein neues Getriebe willst. Da werden nicht irgendwelche Buchstaben verglichen, sondern da wird die Fahrgestellnummer in den Teilekatalog eingegeben, der spuckt das passende Getriebe aus, dann wird das bestellt und eingebaut.

Es gibt zwar ZF Getriebe, die in der Theorie dran passen, ich sehe aber den Sinn dahinter nicht. Du hast schon bei einem GETRAG Getriebe, was dort ab Werk verbaut war Bedenken, dass es das falsche ist und willst stattdessen lieber eins von ZF einbauen, was es in Verbindung mit diesem Motor nie gab? :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 5er
  6. E39
  7. Welches Getriebe für E39 520i? HSN/TSN: 0005/569 BJ 97