ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welches Auto soll es werden, Kaufberatung erbeten!

Welches Auto soll es werden, Kaufberatung erbeten!

Themenstarteram 9. November 2020 um 7:49

Guten Morgen zusammen,

meine Schwägerin sucht ein neues Auto.

Folgendes wäre ihr wichtig:

Modell ähnlich: Opel Mokka, Ford Ecosport, Citroen Cactus, Nissan Qasqai also grundsätzlich etwas höher zum Einsteigen

Möglichst Tageszulassung oder Neuwagen, ansonsten käme auch ein Jahreswagen mit wenig km in Frage

Schön wäre eine automatische Hecklappe (muss aber nicht sein)

Benziner

Handschaltung, keine Automatik

Budget um die 16000 Euro.

Sie möchte es 10-12 Jahre fahren bis irgendwann die Reparaturen nicht mehr lohnen und dann abstoßen

Es sollte daher wartungsfreundlich sein, möglichst niedrig in der Versicherung eingestuft werden und zuverlässig sein.

Zu welchem würdet ihr raten?

Ich bedanke mich schon mal im Vorhinein für eure Tipps.

Ähnliche Themen
12 Antworten

Vllt noch mal den Nissan Juke und Toyota CHR anschauen. Von VW gebe es auch noch den T-Roc. Einfach anschauen, Probe fahren und entscheiden. Verkehrt macht man mit keinem was. Als Budget Lösung hat Dacia noch den Duster im Angebot. Eigentlich hat jeder Hersteller ein SUV in dieser Klasse im Angebot.

Dacia Duster, das gesparte Geld kann dann in Eis oder sonst etwas angelegt werden.

Wenn man es nach unten abrunden und abschliessen möchte: Lada 4x4 (früher als Niva bekannt und berüchtigt)... solider Benziner, Handschalter. Günstig in Anschaffung und Unterhalt. Direkt nach dem Kauf sollte man etwas in die Blechteilekonservierung investieren, dann geht´s!

Themenstarteram 9. November 2020 um 9:23

Noch was dran machen möchte sie nicht nach dem Kauf.

Von daher käme nur ein Auto in Frage, bei dem man direkt nach Kauf auch nix mehr machen muss wie Konservierung usw.

Suzuki SX4

Themenstarteram 9. November 2020 um 9:50

Hat jemand Erfahrungen auf Langzeit mit dem Cactus? Der würde ihr sehr gut gefallen.

Geht es nur ums höhere Sitzen und bequeme Laden oder auch um Schlechtwegetauglichkeit und Allrad?

Themenstarteram 9. November 2020 um 10:29

Nein, hauptsächlich möchte sie höher sitzen und bequem einladen.

Hi,

dann ist der Cactus nicht die schlechteste Idee.

Ist eigentlich nur ein etwas höher gelegter Kleinwagen.

Daher vergleichsweise leicht und sparsam.

Gruß Tobias

Themenstarteram 9. November 2020 um 11:13

Wie sieht es bei dem mit der Qualität, Haltbarkeit usw. aus?

Sie möchte ihn schon so lange es geht fahren, also mindestens 10 Jahre.

Nun ja, ich habe keine eigenen Erfahrungen mit diesem Modell. Es gibt aber einen Dauertest der Autobild, wo der Cactus allenfalls mittelmäßig abgeschnitten hat.

Außerdem ist es immer eine gute Idee, sich hier im Markenforum umzuhören.

Der Opel Mokka ist auch eine gute Alternative, gilt als problemlos und ist als Auslaufmodell preislich interessant.

Nichts daran machen ist eher selten. Man sollte regelmäßig den Korrosionsschutz überprüfen und gegebenfalls nachbessern. Passen würde auch eine Jeep Renegade oder ein 500x.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Welches Auto soll es werden, Kaufberatung erbeten!