ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Welcher Motor für mein "Profil" ist am sinnvollsten?

Welcher Motor für mein "Profil" ist am sinnvollsten?

Themenstarteram 4. August 2007 um 15:15

Ich möchte mir demnächst eine E-Klasse gönnen, hab die aber bis jetzt noch nicht probegefahren. Nun stellt sich die Frage welcher Motor wohl für mich das beste Paket aus Wirtschaftlichkeit/Fahrspaß bildet.

Ich fahre etwa 15000 km im Jahr, mit einem geringen Autobahnanteil. Der Wagen sollte auf jeden Fall Automatik haben! Ob Diesel oder Benziner ist mir eigentlich egal, nur sollte der Motor auch Fahrspass bieten können,also villeicht nicht die kleinsten Versionen. Ein Rennwagen muss es natürlich nicht sein!

Zu welchem Motor würdet ihr erfahrungsgemäß am meisten raten? Dann kann ich mal was zum probefahren suchen. Achso mein Preislimit liegt so bei um die 28000.-Euro etwa.

Der Wagen sollte auch deutlich weniger als 100000km auf der Uhr haben.

Ähnliche Themen
21 Antworten

zunächst solltest du mal ganz klar für dich entscheiden ob es ein diesel oder ein benziner sein soll. Diese entscheidung kann dir keiner hier abnehmen.

Schau mal hier:

www.motor-talk.de/forum/diesel-contra-benziner-t1220241.html

 

Dann kommt der fahrspass. Der fängt, so meine meinung bei einem 6 zylinder an.

Den rest mußt du selbst entscheiden.

Zitat:

Original geschrieben von mcaudio

 

Dann kommt der fahrspass. Der fängt, so meine meinung bei einem 6 zylinder an.

Den rest mußt du selbst entscheiden.

Völlig richtig!

Und ein Diesel macht bei deiner Kilometerleistung finanziell eher weniger Sinn...

I c h würde mir überlegen, ob ich nicht abwarten kann, wie die neue KFZ-Steuer, die evtl. noch dieses Jahr kommt . . . aussieht !

dann sieht die Welt -vielleicht- plötzlich ganz anders aus, und niemand will mehr einen komplizierten "Klapper-Diesel-Stinker" :D

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

 

dann sieht die Welt -vielleicht- plötzlich ganz anders aus, und niemand will mehr einen komplizierten "Klapper-Diesel-Stinker" :D

Das siehst du falsch. Niemand will hier dich als alten Klapperopi der Schwachsinn am laufenden Band produziert.

Übrigens, nicht jeder wartet über 20 Jahre bis er sich einen neuen Wagen kauft. Du solltest mal deine vorgehensweise bei einem KFZ-Kauf nicht auf andere, normale Menschen portieren.

am 4. August 2007 um 16:16

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

I c h würde mir überlegen, ob ich nicht abwarten kann, wie die neue KFZ-Steuer, die evtl. noch dieses Jahr kommt . . . aussieht !

dann sieht die Welt -vielleicht- plötzlich ganz anders aus, und niemand will mehr einen komplizierten "Klapper-Diesel-Stinker" :D

Spammst du jetzt jeden Thread mit dem an den Haaren herbei gezogenen Thema "Kfz-Steuer" voll? Steht in der neuen "Heim & Pflege" ein Artikel darüber? Wie wärs, wenn du noch unten in den Thread, "Update fürs Comand?", hereingrätschst? Aufhänger könnte z.B. sein: Was, du willst jetzt noch 8€ für eine Comand Software ausgeben, wo doch dein MOPF 320 CDI nach der Erhöhung der Kfz-Steuer dieses Jahr nur noch Schrottwert hat?

 

Zur Frage des Threaderstellers: Nimm einen 200k MOPF. Kriegt man um den Kurs. Als Benziner ist er preiswert, harmoniert mit dem Automaten, ist mit 184 PS ja auch nicht gerade untermotorisiert und du hast das aktuellste Modell für deinen Preis. Ich sehe da Wagen um die 30 TKM mit Navi vom DC Händler bei mobile.de für den Kurs.

Hallo,

kann mich MR nur anschliessen. Habe auch den 200K mit Automatik, allerdings den Vormopf mit 163 PS. Für den normalen Alltagsgebrauch reichts allemal, bin bis jetzt sehr zufrieden, auch verbrauchsmässig.:)

Meiner hatte 23000 km, BJ 11/05, Preis im Oktober 06 = 26000 Teuros.

Viel Glück beim Suchen

josch47cgn

am 4. August 2007 um 18:53

Hallo,

in der tat würde ich mir bei Km Leistung keinen Diesel zulegen. Es sei denn mann hat extremen Spaß am Drehmoment ( vor allem unter heraus)

Ich selbst fahre ca. 50.000 km p.a., da lohnt der Diesel allemal. Vor allem bin ich begeistert von der Harmonie Motor und Automatik.

Gruß

Dozent

Stimme MR und josch47cgn voll und ganz zu.

Nimm den E 200 Kompressor! Probefahren, dann wirst Du sehen ob das passt.

Grüsse

Daniel

Ich denke auch, dass der 200K für deine Ansprüche das richtige Auto ist, Dampf = Fahrspaß dürfte der mit der Leistung von 184 PS schon haben und für deine Preisvorstellung dürfte der allemal zu haben sein.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Kann auch uneingeschränkt de 200 K empfehlen. Aber ob Du einen Mopf. wie MR schreibt für diesen Preis bekommst, möchte ich stark bezweifeln.

Gruß

am 5. August 2007 um 11:41

Zitat:

Zitat:

Original geschrieben von Hellmi

Aber ob Du einen Mopf. wie MR schreibt für diesen Preis bekommst, möchte ich stark bezweifeln.

 

Was ist dann das?

Oder das (gut, vom unseriösen Hinterhof :D )?

Oder dieser Kilometerriese hier?

...oder...oder...oder

 

Zitat:

Original geschrieben von Rambello

I c h würde mir überlegen, ob ich nicht abwarten kann, wie die neue KFZ-Steuer, die evtl. noch dieses Jahr kommt . . . aussieht !

dann sieht die Welt -vielleicht- plötzlich ganz anders aus, und niemand will mehr einen komplizierten "Klapper-Diesel-Stinker" :D

@wittpet

1. Wie zu erwarten war, schreibt hier wieder ein unwissender. Rambello hat keinen 211er Mercedes und kann daher nichts sinnvolles beitragen. Rambello neigt dazu, dass er andere verunglimpft oder unsachlich ("Klapper-Diesel-Stinker") schreibt. Daher, lese keine Beiträge von Rambello. Mich ärgert es immer wieder, dass dieser ... bei jedem Beitrag seinen Schwachsinn schreibt. Rambello ist hier im Forum der Pausenclown. In jedem Dorf gibt es so einen, dort nennt man ihn aber anders (soll sich jeder selbst überlegen).

2. Zu Deiner Frage:

2.1. 15.000 km pro Jahr liegen bereits beim 220 und 200 CDI an der Grenze zur Wirtschaftlichkeit. Der Diesel kann sich dabeio schon lohnen.

2.2. Fahrfreude geht beim 220 CDI mit Automatik los. Alternativ dazu ist der 200 Kompressor (Benziner) interessant.

2.3 Die 6 Zylinder Benziner haben einen sehr hohen Kurzstreckenverbrauch. Der 240 Benziner braucht viel und kommt im Vergleich zum 200 Kompressor nicht vom Fleck (wenig Drehmoment und es liegt spät an).

2.4 Der 320 CDI ist neben dem 320/350 Benziner einer der besten Motoren für den 211er. Aber Diesel als auch Benziner verursachen wesentlich höhere Kosten.

2.5 Da auch der Wertverlust bezahlt werden muß, schneide hier vor allem die 6 Zylinder Benziner schlecht ab.

2.6 Energie wird in Zukunft teurer. Also der Verebrauch immer wichtiger. Was der Steuergesetzgeber macht, weiss ausser Rambello niemand. Also, keiner kann Dir sagen, ob in 3 oder 5 Jahren ein Benziner oder ein Diesel mehr gesucht sind. Und nur dies zählt beim Wertverlust.

Da aber Energie teurer wird und nicht nur in D Mercedes gefahren wird, denke ich, dass ein Diesel immer noch in den Export kann.

2.7 Bisher hat man mit einem 220 CDI nichts falsch geamcht. Dies sehe ich auch für den 200 Kompressor so. Bei 15.000 km pro Jahr sind beide ungefähr gleich teuer. Der 200 kompressor dürfte in der Anschaffung etwas günstiger sein.

Also: Für den Spaß ohne auf die Kosten zu achten: 320 CDI oder 320/350 Benziner. Soll der Wagen auch "günstig" fahren: 200 Kompressor oder 220 CDI

Wenn die Fahrleistungen egal sind, dann auch 200 CDI mal probefahren.

Wichtig für einen späteren Verkauf: Automatik und übliche Farbe: silber oder schwarz metallic, eventuell auch blaumetallic. Nie: weiss, rot etc.

Wichtig auch:

Kein Tuning (vor allem nicht beim CDI) und

wenn möglich mit Partikelfilter beim Diesel,

und vom Mercedes Händler mit Garantie.

Eine bitte an alle:

Bitte keine Diskussion, dass der CDI bei 15.000 3 Euro teurer ist oder so. Auch bitte keine Diskussion, dass weiss die Super Farbe ist. Schaut auf die Straße. Kaum ein Neuwagen von DC wird in weiss gekauft. Manche Firmen bestehen auf weiss. Dort wird dann ein silberner gekauft und mit Folie beklebt. Leine Leasinggesellschaft kauft Autos in weiss (ausser mit Preisaufschlag!!).

 

 

An dem Preisverfall nun auch für MOPF Modelle, sieht man wie der Rufmord in Sachen SBC und Elektronik geschadet hat, vor 4 Jahren wäre das in einer DC Niederlassung nicht möglich gewesen.... 

Zitat:

Original geschrieben von Mercer-Richie

 

Was ist dann das?

Oder das (gut, vom unseriösen Hinterhof :D )?

Oder dieser Kilometerriese hier?

...oder...oder...oder

 

 

Zitat:

Original geschrieben von Mercer-Richie

 

Was ist dann das?

Oder das (gut, vom unseriösen Hinterhof :D )?

Oder dieser Kilometerriese hier?

...oder...oder...oder

 

Sorry MR, hätte ich wirklich nicht gedacht. Mußt dich aber auch nicht immer gleich angegriffen fühlen, war meine persönliche Meinung.

Gruß

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Welcher Motor für mein "Profil" ist am sinnvollsten?