ForumA6 4B
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Welchen Winterreifen für allroad?

Welchen Winterreifen für allroad?

Audi A6 C5/4B
Themenstarteram 30. September 2009 um 20:39

Bei meinem Schwiegervater sind die Sommerreifen nun so abgefahren, dass nun shcnellstens ein neuer rauf muss. Da es sowieso schön langsam Zeit wird die Winterreifen zu montieren (naja eigentlich erst in einem Monat, aber egal), bin ich nach der Suche nach guten Winterreifen.

Aus meiner Sicht sind 2 Fabrikate in der engeren Wahl, der Michelin Latitude Alpin oder der Conti CrossContatact Winter, beide in der Dimension 215/65R16T. Ich glaube für einen (österreichischen) Winter ist wohl der T-Reifen die bessere Wahl, der bringt bei Schnee und Eis sicher den besseren Grip als der H, oder was meint ihr?

MfG

Hannes

Ähnliche Themen
17 Antworten

moin hannes,

 

dieses jahr kommt ein satz michelin primacy alpin pa3 (h) bei meinem drauf. der reifenhändler meines vertrauens hat einen guten preis gemacht und bis auf den letzten wr-satz (pirelli irgendwas) hatte ich nur michelin alpin und war zufrieden.

natürlich ist bei mir (leider) nicht so viel schnee wie bei dir und ich fahre im schnitt wahrscheinlich auch eine etwas höhere durchschnittsgeschwindigkeit ... somit war der michelin bisher eine gute wahl bezüglich fahrkomfort, sicherheit, abrollgeräusche und verschleiß.

Hallo,

ich hab den Michelin Primacy Alpin und bin sehr zufrieden damit. Die Conti, die ich vorher hatte, waren nach meiner Meinung eher Radiergummies, da stark am Rand innen und aussen abgefahren, obwohl in der Mitte noch gut Profil stand (Ich fahr viele Kurven, da merkt man den Unterschied). Da sind die Michelin deutlich sparsamer und auf festgefahrenem Schnee haben sie nach meiner Meinung guten Grip.

Gruss Neo

Zitat:

Original geschrieben von Nomen_est_Omen

[...] da stark am Rand innen und aussen abgefahren, obwohl in der Mitte noch gut Profil stand [...]

Klingt ein wenig nach zu geringem Luftdruck in den Reifen?!

Zitat:

Original geschrieben von daric

Zitat:

Original geschrieben von Nomen_est_Omen

[...] da stark am Rand innen und aussen abgefahren, obwohl in der Mitte noch gut Profil stand [...]

Klingt ein wenig nach zu geringem Luftdruck in den Reifen?!

wenn man viel Kurven räubert, leiden schon die Aussenkanten. Aber nur auf den Vorderrädern.:D

sind bei mir immer ziemlich rund

Zitat:

Original geschrieben von FrankBTF

Zitat:

Original geschrieben von daric

 

Klingt ein wenig nach zu geringem Luftdruck in den Reifen?!

wenn man viel Kurven räubert, leiden schon die Aussenkanten. Aber nur auf den Vorderrädern.:D

sind bei mir immer ziemlich rund

Dann aber dringend mal deine Fahrtechnik überarbeiten! :D Ich räuber auch Kurven und bei mir sind alle 4 außen rund. :o ;)

Ich glaub nicht das der Unterschied so extrem ausfällt von H nach T.

Da kommt es bestimmt immer auf den Einzelfall an wo auch die Dimensieonen eine große Rolle spielen.

Übersicht?

Ich habe gut Erfahrungen mir dem [215/65R16] Dunlop Winter Sport 3D gemacht.

am 1. Oktober 2009 um 13:06

Grüß euch!

Also ich selber fahre den Dunlop SP Wintersport M3 in 225/45 R17 fast das ganze Jahr und den Goodjear Ultragrip7 in 195/65 R15 im ganz tiefen Winter. Beide wirklich top - einzig bei nässe wenns nicht kalt ist, muss man etwas aufpassen mit dem Dunlop aber das ist ja normal, wenn man Winterreifen über 7°C fährt...

Ein Freund fährt den Vredestein Wintrac 4 xtreme in 225/55 R17 - kann aber noch nicht viel dazu sagen...

Grundsätzlich denke ich nur, dass man Markenreifen nehmen sollte - sowas wie nankang o.ä. können die lieber da drüben auf Eselskarren ziehen! Eher entscheidend ist die Größenwahl - wenns bergig und auch oft verschneit ist lieber nicht die Sommergröße wählen!

ich habe die Nankang. Habe ich mit dazu bekommen. Und brauchte die letztes Jahr nur einmal kurz. Und, was soll ich sagen, haben sich gut geschlagen. War oft mit Anhänger unterwegs.

Zitat:

Original geschrieben von daric

Zitat:

Original geschrieben von Nomen_est_Omen

[...] da stark am Rand innen und aussen abgefahren, obwohl in der Mitte noch gut Profil stand [...]

Klingt ein wenig nach zu geringem Luftdruck in den Reifen?!

Nein, das bestimmt nicht, hab sogar etwas mehr Luftdruck drauf. Aber in den Bergen gibts halt sehr sehr viele Kurven (im Winter inkl. Schnee und Eis).

Gruss Neo

Zitat:

Original geschrieben von überallroad

Dann aber dringend mal deine Fahrtechnik überarbeiten! :D Ich räuber auch Kurven und bei mir sind alle 4 außen rund. :o ;)

...

Bei meinem Dicken gibts nur Frontantrieb, da fällt der Verschleissunterschied schon deutlich auf.

Moin!

Habe gerade wieder die Dunlop Winter Sport 3D (215/65R16H) bestellt.

Wie bei überallroad ging der bei mir sehr gut- auch im tiefsten Schnee keine Probleme :D!

Ob H oder T spielt wahrscheinlich wirklich nicht die Rolle.

Hoffentlich kommt er dann auch bald- der Schnee........

Gruß

Olaf

 

am 2. Oktober 2009 um 15:11

Bei Winterreifen mach ich keine Kompromisse mehr.

Michelin ist meine erste Wahl nach mehrfachen Entäuschungen, auch bei Testberichten die nichts taugen.

Themenstarteram 2. Oktober 2009 um 23:13

Michelin bietet in der Dimension den Alpin PA3 und den Latitude Alpin an, der Latitude ist im Vergleich um ca. 20 EUR pro Reifen günstiger. Wo liegt da der Unterschied? Der Latitude ist wohl ein Reifen für SUVs, aber mir gehts da eher um den Unterschied bei Schnee oder sonst bei Nässe bzw. Komfort?

MfG

Hannes

Zitat:

Original geschrieben von Hannes H.

Michelin bietet in der Dimension den Alpin PA3 und den Latitude Alpin an, der Latitude ist im Vergleich um ca. 20 EUR pro Reifen günstiger. Wo liegt da der Unterschied? Der Latitude ist wohl ein Reifen für SUVs, aber mir gehts da eher um den Unterschied bei Schnee oder sonst bei Nässe bzw. Komfort?

MfG

Hannes

Das wird schwer zu beantworten sein. Welchen Alpin PA3 ist es denn, der Pilot oder der Primacy? Passen beide Reifen von der Traglast zu deinem Fahrzeug?

Ich habe den Primacy Alpin PA3 195/65R15 91H (Standardgrösse bei meinen originalen Stahlfelgen) auf meiner A6 Limo drauf und bin sehr zufrieden.

Gruss Neo

Themenstarteram 3. Oktober 2009 um 18:01

Zitat:

Original geschrieben von Nomen_est_Omen

 

Das wird schwer zu beantworten sein. Welchen Alpin PA3 ist es denn, der Pilot oder der Primacy? Passen beide Reifen von der Traglast zu deinem Fahrzeug?

Ich habe den Primacy Alpin PA3 195/65R15 91H (Standardgrösse bei meinen originalen Stahlfelgen) auf meiner A6 Limo drauf und bin sehr zufrieden.

Gruss Neo

Es ist der Primacy Alpin PA3, und beide haben eine Traglast von 97, von daher würden beide passen.

MfG

Hannes

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A6
  6. A6 4B
  7. Welchen Winterreifen für allroad?