ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. welchen subwoofer?

welchen subwoofer?

Themenstarteram 15. April 2006 um 22:39

Hallo,

Also ich hatte schonmal einen thread aufgemacht allerdings antwortet da keiner mehr??

Ich würde euch bitten mir ein paar nette Woofer zu empfehlen.

Also erstmal: ich höre meist Rock und auch bisl Techno und anderes. also wäre ein allrounder net schlecht oder?

ich hatt eja zuerst überlegt 2 x 12" zu verbauen aber vielleicht ist es auch sinvoller einen 15" zu verbauen.

Als Endstufe habe ich eine Audiobank F2000.

Der Subwoofer soll gut drücken können und schön sauber spielen.

Was könnt ihr mir denn so empfehlen? Am besten irgendwas gleich mit gehäuse.

Achso preislich sage ich mal so ca 250-300 euro.

gruss christoph

Ähnliche Themen
13 Antworten
am 15. April 2006 um 22:51

da du den subamp ja schon hast, würde ich einfach mal verschiedene woofer testen.

interessant könnten z.b. 2 kove audio XK 12 D 6 sein.

von der impedanz her könnte es möglich sein 2 davon zu betreiben.

jeweils die schwingspulen der woffer parallel schalten und auch beide woofer parallel an den amp schliessen.

würdest dann insgesamt auf 1,5 ohm kommen, weisst du ob der amp das mitmacht ?

habe 2 dieser teile in jeweils 35 liter geschlossen an einem us amp gehört, spielen sehr trocken und schlagen hart zu.

ansonsten kannste die auch mal hertzwoofer anhören, könnten auch gefallen.

 

mfg eis

am 16. April 2006 um 0:10

Meinst du 250€ pro Woofer oder gesamt?

Themenstarteram 16. April 2006 um 11:13

@ eiskalt: dank dir schonmal.

reichen die kove den aus? die sind ja mit einer belastbarkeit von "nur" 300 RMS angegeben. Und die audiobank ist ja mit glaube ich 1200RMS an 2ohm angegeben. wäre ja doppelt soviel wie die beiden woofer benötigen?? eventuell sogar noch mehr da sie ja zusammen auf 1,5 ohm laufen, was laut A3armageddon problemlos möglich ist.

@ chun-schneider: ich wollte eigentlich nur so max 300 lomplett ausgeben. die restliche anlage war schon teuer genug...

Erstmal wünsche ich Frohe Ostern!

Nun zum Thema, da Deine vorwiegende Musikrichtung Rock ist würde ich keinesfalls auf einen 15" (es gibt keinen 15" Allrounder in dem Preisbereich der auch vernünftigen Klang bietet) und eigentlich nicht mal zu einem 12" greifen da Du bei dieser Musikrichtung wenig wirklichen Tiefbass im Bereich unter 50Hz hast und nur kurze Bässe.

Ich würde eher zu einem 10" tendieren oder wenn Du unbedingt einen 12/15" haben willst 2-4 8" als kickbässe zusätzlich verbauen um ein vernünftiges Klangbild zu bekommen.

 

1x12" & 2-4x 8"

hier würde ich einen der folgenden wählen:

12":

Hifonics Brutus BX-12BP (Bandpass, ca. 230,-)

Hifonics Brutus BX-12 (Bassreflex, ca. 200,-)

Ground Zero GZTB 300 BR (Bassreflex, ca. 130,-)

Audiobahn ABP 121 T (Bandpass, ca. 210,-)

Ich würde aber auf jeden Fall zu einem Bandpass greifen und von der Auswahl hier einen der Hifonics nehmen. Natürlich gibt es in dem Bereich noch weit mehr gutes auf dem Markt, aber alles hier aufzuzählen wäre ein Ding der Unmöglichkeit.

8":

festhalten und durchatmen, hier würde ich auf jeden Fall Axton HW-210 nehmen, kosten ca. 25,-/Stück und sind Preis/Leistung einfach das beste aufm markt udn das seit Jahren. Großer Vorteil, Impendanz 8Ohm, somit kann man bei einer 2-Ohm stabilen Endstufe theoretisch 4 Stück auf einen kanal hängen.

bei der 10" Variante würde ich zu einem hiervon greifen:

Ground Zero GZTB 250 BR (Bassreflex, ca. 115,-)

Rockford Punch PL1-210 (dual-Bassreflex, ca. 300,-)

Ground Zero GZTB 2250 BP (dual-Bandpass, ca. 200,-)

Sinus Live SLW 250 (Bassreflex, ca. 100,-)

Helix Deep Blue Single (Bassreflex, ca. 100,-)

am 16. April 2006 um 11:34

hm solltest mal den 25€ axton im bandpass mit der präzision von einem hertz oder kove in einem geschlossenen gehäuse vergleichen.

die werden vermutlich in ALLEN belangen besser gehen.

vermutlich wäre sogar der hertz 38er noch schneller als der axtion 25 inmbp :)

und warum sollte er sich einen bandpass antuen, wenn er auch ein geschlossenes gehäuse verbauen kann ?

@zupi, zu den koves...

wie gesagt, als ich sie gehört habe hingen sie an einer us amps 2000x, die hat auch nicht grad wenig power :)

sollten also schon einiges mitmachen und reserven schaden nie...

 

mfg eis

am 16. April 2006 um 12:04

Bei 250€ insgesammt würd ich auch lieber zu einem anständigen 12" oder 15" als zu 2 eher nicht soooo tollen greifen.

Eventuell auch gebraucht.

Themenstarteram 16. April 2006 um 12:56

Wünsche euch auch allen schöne Ostern, habe ich eben wohl irgendwie vergessen...

also gebraucht hatte ich sowieso gedacht, hatte ich bloß vergessen hinzuschreiben. Ich seh das irgendwie nicht ein immer teure neue sachen zu kaufen, wenn man guten gebracuhte natürlich ordentlicher zustand erheblich günstiger bekommt.

also zu den kove's der A3Armageddon hat mir welche angeboten, ich weiß jedoch nicht ob er sie noch hat, weiß jemand wo man sonst sowas herbekommt, am besten gebraucht?

 

Zur musikrichtung nochmal also sie sollten auch schon sehr techno tauglich sein.

deswegen denke ich wären zwei 12" wohl gar net verkehrt oder was meint ihr?

hi Schdohni,

und willkommen bei mt:D.

deine empfehlungen machen wenig sinn. erstens sind die genannten woofer meist bandpässe und dazu auch noch schlechte :( die dröhnen mehr als klingen. und zweitens zumal sind es ne menge empfehlungen in unterschiedlichen preis und klangklassen.

@zupi,

günstig ist es gerade beim sub probezuhören. in deinem auto und deiner stufe. ein lowpreistipp von mir ist das hier

hab ich selbst letzte woche verbaut. die musikrichtung ist dabei genau gleich wie bei dir überwiegend rock und house.

der cl geht für seine größe verdammt schnell. ich hab ihn in 60 liter geschlossen verbaut und da ist er im tiefbass voluminösser. vorher hab ich in 50 liter getestet und da kickt er noch mehr. meiner meinung nach ein geiler allrounder der dank seine membranfläche auch noch schön laut ist. betrieben hab ich ihn an 420 rms der next und auch an 600 rms meiner ma. um so mehr du dem gibst umso lauter wird er :D also denke ich auch ein interessanter spielpartner für dich ;)

am 16. April 2006 um 13:11

Schau mal ob du nicht eventuell nen Atomic Quantum mit 2 * 4 Ohm Spule bekommen kannst.

Also ich hätte dir 3 Focal Woofer........

jeder hat 27cm und doppelschwingspule 6 ohm......

entweder du gehst mit 4 ohm an die endstufe oder mit 1 ohm...... wäre beides möglich.......

jeder woofer spielt ultra genial in geschlossenen 20 liter......

Das sind absolute klangwoofer, aber wenn sie wollen drücken sie verdammt gut und gehen auch tief und auch schnell ......

eigentlich perfekte allroundwoofer

Focal 27V/S..... hier kannst ihn anschaun......

http://www.dieboxhifi.de/enter.html?...

die neue serie von focal is die V1 serie..... aber die is um weiten nich so gut wie die alte serie...... daher is die neue serie auch so billig.......

PS: Falls sich jemand in der Scene auskennt, die woofer wurden eingebaut von Fortissimo, vom Diddi...........

Themenstarteram 16. April 2006 um 13:46

@lord nickon: Also probehören ist natürlich immer das beste, aber bei mir net so ganz einfach weil ich hier nur einen carhifiladen in der nähe kenne und mich da nicht wirklich gut aufgehoben fühle.

zu dem next von dir: weiviel schwingspulen udn welche impedanz hat der denn? 1 x4ohm?

kann der denn mit woofern mithalten die in einer ganz anderen preislklasse 300 für gebrauchte spielen?

wäre ja ne überlegung wert...

@chun-schneider: den qauntum hatte ich auch schonmal ins auge gefasst aber noch nix gebracuhtes gefunden.

@stefan-e30: also die focal würden mir schon zusagen aber wäre noch auf ein paar meinungen von anderen gespannt da ich nicht soviel ahnung habe.

Und da gibts noch des problem von den impedanzen: ich weiß nicht ob die F2000 1 ohm gebrückt mitmacht. und an 4 ohm liefert so ja auch nicht mehr soviel leistung....

Also deine stufe bringt 1x 1300 Watt min. Impend.

das soll dann wohl heisen das sie das bei 1ohm macht.....

das kannst du machen, mußt du aber nich, denn wenn die auf 1 ohm läuft muß die stromversorgung richtig gut sein......

naja das sollte sie bei der endstufe eigentlich so oder so sein.....

aber auch an 4 ohm brint die endstufe über 600RMS und das reicht ebenso für die 3 Focal.......

bei mehr power sagen sie aber auch nicht nein und gehen dann eben noch geiler ab.......

ich hab sie mit 1150RMS betrieben und hatte VIEL spaß..... richtig viel spaß....... aber auch vorher mit 600RMS wäre ich nie auf die idee gekommen zu jammern... ;-)

die Focal muß man gehört haben um sie zu 100% beurteilen zu können......

aber eins is sicher........ man muß schon mit richtigen geschützen ankommen um die 3 in grund und boden spielen zu wollen......

der next war ja mal bis zur auflösung der marke teurer. so um die 250 euro/stück. ob er z.b. mit dem quantum vergleichbar ist kann ich dir leider nicht sagen, da ich den woofer noch nicht gehört habe.

der next geht aber wie gesagt sehr geil und braucht glaube keine vergleiche mit teureren gebrauchten zu scheun. hat eine spule zu 4 ohm ;) und ist wirklich güüünstig :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen