ForumPflegeprodukte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Welchen Hochdruckreiniger würdet ihr kaufen?

Welchen Hochdruckreiniger würdet ihr kaufen?

Themenstarteram 21. März 2020 um 15:15

Hi zusammen,

mein alter Kärcher hat leider den Geist aufgegeben und war mir von der Leistung zu schwach. Ich möchte mit dem Hochdruckreiniger Innenhof, Pflastersteine, Terrasse usw reinigen, und eben das Auto. Hab gelesen, dafür sollten es mindestens 500 l/h Wasserdurchsatz sein.

Am liebsten wäre mir ein Gerät mit Messingpumpe von Kränzle, aber die sind mir zu teuer.

Ich habe mal 3 Geräte herausgesucht, welchen würdet ihr kaufen?

Kärcher k5

Greenworks

 

Nilfisk

Der Kärcher hat keine hochwertige Pumpe (Alu-Kunststoff-Gemisch), der Greenworks kommt von einer unbekannten Marke und de Nilfisk hat den geringsten Druck.

Ich würde mir dazu noch eine Foam Gun besorgen. Würde mich über eine Empfehlung freuen :)

Gruß

Beste Antwort im Thema

Da Du keine Kaufberatung für ein Fahrzeug haben möchtest, empfehle ich den Blinker zu setzen und nach hier abzubiegen:

https://www.motor-talk.de/suche.html?...

78 weitere Antworten
Ähnliche Themen
78 Antworten

Habe für den Scheppach Germany HC2200 keine 130 Euro bezahlt. Für den Preis bekommst du nur mit viel Glück, wenn er mal im Angebot ist, eine Kärcher K3.

Und den K3 spielt der Scheppach an die Wand hahah um mich mal auf dein Niveau zu begeben. Nein ich will dich nicht beleidigen. Alles gut.

Der HC2200 ist dem K3 in allen Belangen haushoch überlegen....da liegen Welten zwischen.

Ich lach mich schlapp während ich schreibe...

Ach übrigens, habe ich dir den Scheppach nicht empfohlen....und ich kann mich nicht erinnern dich um deine Meinung gebeten zu haben, was meinen Kauf angeht.

Also halt die Griffel still und schreib hier was zu: "Welchen HDR würdet ihr kaufen?"

Kränzle

Und ich werde meine Finger nicht still halten solange son Müll angepriesen wird.

Kränzle 1152 TST

Jepp und auch der ist eigentlich noch zu schlapp.

Aber der reicht wenigstens für das Nötigste.

Beim nächsten Mal wird es ganz sicher einer der mehr als 10 Liter/Minute macht.

Der Druck, und damit meine ich nicht die Barangabe, ist mir an der Lanze einfach noch zu wenig.

Hast du Erfahrung mit der Kränzle 1152 TST?

Ja, habe den seid Jahren im Einsatz.

Warum?

Weil ich mir den gern kaufen würde und es immer am besten ist die Meinung von jemandem zu lesen, der damit schon Erfahrung hat.

Sorry, hab mich ein wenig vertan, ich hab den 1151TST.

Der hat aber wohl die gleiche Leistung wie der 1152. Was der Unterschied ist weiß ich nicht.

Kannst aber selber noch mal die jeweiligen Daten dazu raus suchen.

So ist das schon ein Qualitätsteil der auch ordentlich verarbeitet ist und auch was kann.

Leider reicht mir persönlich die Literleistung immer noch nicht aus.

Mein nächster wird wohl ein Kränzle mit auf jeden Fall mehr als 10L/Min werden.

Aber ich hab aber auch besondere Ansprüche, ich brauch einen der echt was weg macht.

Und ich mag solche Teile nicht wirklich wenn man die mit einer Hand noch halten kann;)

 

Für den Normalgebrauch für Haus und Auto ist der mehr als ausreichend.

Gut gefällt mir auch das Ordnungssystem mit Aufnahmen für Kabel, Lanzen und vor allem die Schlauchtrommel. Bei 10 Meter ist das schon echt ein Plus.

Qualität in der oberen Klasse.

Wenn du noch Fragen hast dann melde dich.

Vielen Dank für die ehrliche und ausführliche Antwort. Für mich würde der Kärcher 1152 TST gut ausreichen, denn ich brauche ihn nur um die Autos zu waschen und im Haus mal ab und zu Bodenwäschen zu vollziehen. Einziges Problem ist im Moment der Preis, aber für Qualität muss man bezahlen und so soll es auch sein.

Ich steig hier mal ein...

 

Würde auch gerne einen Kränzle anschaffen - den 1152 oder 2160.

 

Möchte damit auch rund ums Haus arbeiten - welches Gerät könnt ihr mit empfehlen oder habt ihr erfahrungen?

 

Danke

Ich hab den Kränzle 1150T, meine ich, müsstest mal die Beiträge hier studieren was ich da geschrieben habe. das gilt immer noch.

Wenn du einen haben willst der echt was weg machen kann musst du drauf achten das der auch ordentlich Wasser/Std verarbeitet. Druck alleine sagt gar nix. Deswegen sind ja alle Billigheimer mit 150 Bar der größte Schrott weil die kein Wasser durchhauen.

Mehr als 10 Liter wird das interessant.

Meiner mit 10 Liter ist mir eigentlich schon zu schlapp. Das wäre die absolute untere Grenze die ich nehmen und oder empfehlen würde.

Der nächste den ich kaufe muss mindestens so 15 Liter die Minute machen.

Welches Modell jetzt genau ist eigentlich da egal.

Auch der 1 Liter mehr macht den Kohl nicht fett.

Was mir sehr gut bei meinem noch gefällt ist er mit 15 Meter sehr lange Druckschlauch und die Aufwickeltrommel.

Haben die auch beide.

Ja würde auch jeweils ein Modell mit Trommel nehmen.

 

Der 2160 hat noch einen langsam laufenden Motor

Und was macht das aus?

Angeblich weniger Verschleiß im Motor und geringerer Anlaufstrom....

Ok, klingt nachvollziehbar.

Lohnt dann aber eher für Dauereinsätze, für gelegentliche ist das dann vielleicht nicht so notwendig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflegeprodukte
  6. Welchen Hochdruckreiniger würdet ihr kaufen?