ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Welche Versicherung bei Abmeldung?

Welche Versicherung bei Abmeldung?

Themenstarteram 22. November 2020 um 13:12

Hallo zusammen,

wie sieht es denn aus, wenn ein Fahrzeug abgemeldet und dann zum Überwintern (Also ohne Saisonkennzeichen) in einer Halle eines Fremden abgestellt wird?

 

Welche Versicherung greift bei Sturmschäden, Brand oder Diebstahl?

 

Im Mietvertrag ist jedenfalls nichts vorgesehen.

 

Viele Grüße

 

 

Thomas

Ähnliche Themen
8 Antworten

google mal den Begriff: Ruheversicherung und nehme Kontakt mit Deiner VS auf unter welchen Bedingungen sie dies machen. Alternativ: AKB´s lesen :)

Bei mir greift die Ruheversicherung, allerdings stehen die Autos auch in meiner eigenen Garage.

Themenstarteram 22. November 2020 um 14:24

Das Fahrzeug ist nicht von mir nach dem Kauf noch nicht angemeldet worden, dürfte also selbst ohne Versicherungsschutz sein.

gelöscht

Ruheversicherung mal schriftlich aus den AKB der Verti:

K.1 Ruheversicherung

K.1.1 Wird das versicherte Fahrzeug außer Betrieb gesetzt und soll es zu einem späteren Zeitpunkt wieder zugelassen werden, wird dadurch der Vertrag nicht beendet.

K.1.2 Der Vertrag geht in eine beitragsfreie Ruheversicherung über, wenn die Zulassungsbehörde uns die Außerbetriebsetzung mitteilt, es sei denn, die Außerbetriebsetzung beträgt weniger als zwei Wochen oder Sie verlangen die uneingeschränkte Fortführung des bisherigen Versicherungsschutzes.

K.1.3 Mit der beitragsfreien Ruheversicherung gewähren wir Ihnen während der Dauer der Außerbetriebsetzung Versicherungsschutz in der Kfz-Haftpflicht-, Kfz-Umweltschadenversicherung und der Teilkasko in der vereinbarten Produktlinie. Eine Teilkasko in der Ruheversicherung besteht nur, soweit für das Fahrzeug im Zeitpunkt der Außerbetriebsetzung eine Voll- oder eine Teilkaskoversicherung bestand.

K.1.4 Während der Ruheversicherung sind Sie verpflichtet, das Fahrzeug in einem Einstellraum (z. B. einer Einzel- oder Sammelgarage) oder auf einem umfriedeten Abstellplatz (z. B. einem abgeschlossenen Hofraum) nicht nur vorübergehend abzustellen und das Fahrzeug außerhalb dieser Räumlichkeiten nicht zu gebrauchen. Verletzen Sie diese Pflicht, sind wir unter den Voraussetzungen nach A.3 leistungsfrei.

K.1.5 Wird das Fahrzeug wieder zum Verkehr zugelassen, lebt der ursprüngliche Versicherungsschutz wieder auf.

K.1.6 Der Vertrag und damit auch die Ruheversicherung enden 12 Monate nach der Außerbetriebsetzung, ohne dass es einer Kündigung bedarf.

K.1.7 Lassen Sie das Fahrzeug während der Ruheversicherung mit einer Versicherungsbestätigung eines anderen Versicherers wieder zu, haben wir das Recht, den Vertrag fortzusetzen und den anderen Versicherer zur Aufhebung des Vertrags aufzufordern.

Vielleicht hat der TE ja auch solche AKB bei seiner Versicherungspolice.

Zitat:

@racinggreen schrieb am 22. November 2020 um 14:24:15 Uhr:

Das Fahrzeug ist nicht von mir nach dem Kauf noch nicht angemeldet worden, dürfte also selbst ohne Versicherungsschutz sein.

Das macht es natürlich kompizierter denn hier würde ja nur die Ruheversicherung des Vorversicherers zum tragen kommen. Aber ob man die bei Kauf übernehmen bzw. gilt kann ich nicht sagen.

Es ist auch die Frage welche Umfang das Auto vorher versichert war.

Das musst du mit dem VK ausmachen und dann mit dieser Versicherung direkt sprechen ob das auf dich übertragbar wäre und auch in einer Fremdgarage gilt, also die Bedingungen.

Themenstarteram 23. November 2020 um 19:16

Das weiss ich eben auch nicht.

Ich könnte mir vorstellen, dass die Gebäudeversicherung einen Brand abdecken könnte.

Aber wie sieht das bei Diebstahl aus?

Die Gebäudeversicherung kannst du gleich wieder vergessen.

Beim Kauf geht die Versicherung auf den Käufer über. Frag des früheren Halter wo und in welchem Umfang das Auto versichert war und dann wendest du dich an die bertreffende Versicherung.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Welche Versicherung bei Abmeldung?