ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Welche Reifenmarke fahrt ihr auf eurem S8? + Erfahrungen

Welche Reifenmarke fahrt ihr auf eurem S8? + Erfahrungen

Audi S8 D4/4H
Themenstarteram 4. November 2019 um 15:11

Hallo,

ich wollte gerne wissen, welche Reifenmarke ihr im Sommer und Winter fährt und wie sind eure Erfahrungen darüber.

 

Ich fahre im Sommer Dunlop Sport Maxx GT in 275/35 R21

Na ja, er macht was er soll.

Werde aber wohl auf den Michelin Pilot Sport 4S wechseln

 

Im Winter werde ich den Pirelli SottoZero 3 auch in der gleichen Größe fahren.

Ähnliche Themen
21 Antworten

Fahre im Sommer die gleichen wie Du, finde sie eher mittelmäßig. Das Gleiche gilt für den Sottozero 3.

Würde ich beide nicht (mehr) kaufen. Für neue Sommerreifen warte ich auf den Conti Sport Contact 6. Im Winter fahre ich seit Jahren auf verschiedenen Autos den TS und war immer sehr zufrieden.

Michelin hatte ich vor Jahren zwei Mal, fuhren sich gut, waren aber sehr weich und schnell verschlissen.

Themenstarteram 4. November 2019 um 15:40

Soll der CSC 6 in der Größe 275/35 R21 auf den Markt kommen?

Momentan finde ich nur den 5P, daher meine Wahl für den Michelin.

Na ja, länger als 2 Saison halten meine Reifen beim S8 eh nicht.

Mich wundert es etwas :D

 

Die SottoZero 3 waren auf den Winteralus drauf. Mal schauen, wie sie bei mir abschneiden.

 

Ich fahre die SottoZero 3 auf 2 A4 und kann nichts schlechtes sagen. Manche sagen, sie würden wummern.

Jedoch ist der S8 ne ganz andere Liga als der A4.

 

Als Nachfolger für den SottoZero habe ich auch den TS im Auge. Wobei einige sagen, die Conti Winterreifen werden "schnell" hart

Ich hatte am 14.08.2019 folgende Info bekommen:

vielen Dank für Ihre Mail vom 13.08.2019. Ich freue mich sehr, dass wir mit unserem

SportContact 6 Ihre Aufmerksamkeit gewinnen konnten.

In der von Ihnen nachgefragten Größe 275/35 ZR 21 XL (103Y) werden wir den SportContact 6 ContiSilent voraussichtlich gegen Ende 2019 zur Verfügung stellen.

Hier ein Link zur Silent-Technologie:

https://www.continental-reifen.de/.../20160913-contisilent-technologie

Kann ich Ihnen mit diesen Informationen helfen?

Wenn Sie weitere Fragenhaben, bin ich gerne für Sie da.

Viele freundliche Grüße aus Hannover

Tobias W.

ContinentalServiceCenter

PKW-Reifen-Ersatzgeschäft D-A-CH

Continental

Division Reifen

 

Bezüglich WZ3, war bei mir auch so und ist o.k.. Als Nachrüstung kaufe ich aber fast immer den Testsieger (was oft Conti ist).

Für die Leistung sind 275er eigentlich auch recht schmal, es würde mich nicht wundern, wenn die V8T etwas nach oben streuen würden. Bei leicht nasser Straße hat mein Wagen Traktionsprobleme.

Die Aushärtung hängt natürlich auch von der Nutzung ab.

Ich stelle den Wagen immer in die Garage und lagere die Reifen in einer anderen die kein Fenster hat und kühler ist. Nach 8 Jahren entsorge ich jeden Reifen, obwohl die meisten noch absolut o.k. sind und auch nicht ausgehärtet oder porös (jedenfalls die letzten Conti, müssten 850 und 860? gewesen sein).

Die Flanken pflege ich mit ALCLEAR 721RK seidenmatter Reifenglanz tiefschwarz, Reifenpflege, Kunststoffpflege, Gummipflege, was vermutlich aber nur für die Optik was bringt, Regen wäscht jedes Mittel irgendwann runter.

Themenstarteram 5. November 2019 um 9:06

Den 5P gibt's als acoustic mit NO Kennung, also für Porsche.

Ob man den Unterschied hört?!

 

Wenn er auf dem Markt kommt und meine Dunlop platt sind, wird das der Nachfolger werden.

 

8 Jahre halten deine Reifen?

Glückwunsch, dann geht dein S human mit seinem Schuhwerk um und du mit ihm :-)

 

Die Pflegemittel können keinen verflüchtigten Weichmacher in den Reifen bringen. Sie "schützen" den Reifen vor UV Licht.

Ich verwende KochChemie für die Gummis.

Da meine Garage ein Fenster hat, sind meine Räder "eingedeckt" :-)

Somit bekommen sie kein UV Licht

Guten Morgen,

schwer zu sagen, aber wenn man schon ein ANC-System hat, dürfen die Reifen auch gerne still sein. Der 5P ist schon eine Weile auf dem Markt, der 6 deutlich moderner. Würde dann auch eher einen AO oder besser RO nehmen.

Beim S8+ kann ich noch nichts sagen, er ist erst 2 Jahre alt. Seit den 4Fs haben die Räder allerdings so lange gehalten, liegt aber nat. auch an der geringen Jahresfahrleistung der Autos.

Die Dunlop haben jetzt 2x 5 mm und 2x 6 mm, sind also in 1-2 Jahren für mich durch, unter 4mm fahre ich nicht. Die Pirelli haben "leider" noch 7 mm.

Von Koch Chemie habe ich auch etlich Mittel, gute Qualität. :)

Wenn Deine Garage sich nicht stark aufheizt, passt das. :) Ich kenne Leute die lagern Reifen in der Gartenhütte. Meine ist im Sommer eine Sauna...

Die Dunlops haben es nicht so mit Traktion, hatte schon beim A8 vorher Probleme mit 285/30/21. Auf dem S8 fahre ich die selben jetzt wieder in 275/35/21. Hatte kurz die Pirelli Pzero in 285/30/21 auf meinem A8 bevor er verbrannt ist montiert und die haben richtig gut geklebt, waren durch die Schaumstofffüllung auch ganz human von der Lautstärke. Die Contis hab ich auf dem A3 und find sie grauenhaft laut. Ich werde bei den nächsten auf Michelin oder Pirelli gehen.

Themenstarteram 5. November 2019 um 13:27

Warum hat der A8 285er und der S8 275er, bei 21?

 

Dafür klagen die A6 Fahrer über den miesen PZero, obwohl er auf fast jedem Fahrzeug zu finden, als Werksausführung.

Wusste gar nicht, dass es den PZero als silent bzw acoustic gibt.

 

Habe gelesen, dass mit Einführung des RS6 4G die acoustic/silent Varianten kommen und die hat der RS6 serienmäßig drauf.

 

Welchen A3 hast du? 8P oder 8V?

Einen super gedämmten A8, mit einem A3 zu vergleichen, funktioniert nicht.

Der A8 hat auch normalerweise 275/35er kann aber auch mit 285/30 gefahren werden genauso wie der S8 wenn man breitere Felgen fährt. Hab den 8V VFL und der ist mit den Dunlop Wintersport 5 um Welten leiser, das hat weniger mit Dämmung zu tun. Finde die Dunlops top von der Lautstärke auch beim S8.

Themenstarteram 5. November 2019 um 14:32

Zitat:

@Ibomu schrieb am 5. November 2019 um 13:31:40 Uhr:

Hab den 8V VFL und der ist mit den Dunlop Wintersport 5 um Welten leiser, das hat weniger mit Dämmung zu tun. Finde die Dunlops top von der Lautstärke auch beim S8.

Da bin ich bei dir, der Dunlop Wintersport 5 soll wirklich sehr leise sein.

Zitat:

@Ibomu schrieb am 5. November 2019 um 13:20:40 Uhr:

Die Dunlops haben es nicht so mit Traktion, hatte schon beim A8 vorher Probleme mit 285/30/21. Auf dem S8 fahre ich die selben jetzt wieder in 275/35/21. Hatte kurz die Pirelli Pzero in 285/30/21 auf meinem A8 bevor er verbrannt ist montiert und die haben richtig gut geklebt, waren durch die Schaumstofffüllung auch ganz human von der Lautstärke. Die Contis hab ich auf dem A3 und find sie grauenhaft laut. Ich werde bei den nächsten auf Michelin oder Pirelli gehen.

Bei meinen Dunlop Rädern fehlen schon an den Außenflanken teilweise Stücke der Profilblöcke. Wohin auch immer sie verschwunden sind, an meiner Fahrweise wird es wohl nicht gelegen haben. :D Die Pirelli sehen deutlich besser aus.

Leider verschleißen Reifen die sehr gut haften/kleben auch oft schnell. Pirelli und Michelin fand ich im Vergleich zu den Conti immer deutlich teurer.

Ich hoffe auf einen Reifentest in "unserer" Größe mit dem neuen Conti 6 in 2020, danach werde ich dann kaufen. :)

Themenstarteram 5. November 2019 um 14:48

Irgendwoher muss die Traktion kommen :-)

Also entweder geringer Verschleiß, was eine härtere Gummimischung bedeutet, was weniger Haftung und ggfs lautere Abrollgeräusche bedeuten oder eben halt weiche Gummis :-)

 

Ich werde wohl auch den CSC6 nehmen

Mich würde die ersten CSC6 Erfahrungsberichte von euch dann interessieren! Solange fahre ich die Dunlops runter :)

Fahre auf meinem S8 plus im Sommer nun das 2. Set Dunlop 275/35 ZR21 (103Y) SP Sport Maxx GT RO1 und bin sehr zufrieden damit. Finde, die haben auf trockener Strasse super Grip und sind angenehm leise. Kann mich also Ibomu und 2Ghost nicht ganz anschliessen. Laufleistung von ca. 32'000km finde ich bei der Leistungsklasse absolut in Ordnung.

Im Winter fahre ich den ersten Satz Dunlop Winter Sport 3D 265/40 R20 104V AO. Finde ich auch ganz Ok. Man ist natürlich deutlich weniger sportlich unterwegs mit denen. Aber der Grip auf Schnee und die Lautstärke sind ebenfalls ganz gut.

...ich hätte hier noch einen Satz Winterräder mit 7-Doppelspeichen-Schmiedefelgen und Micheln Pilot Alpin Pa4 von 2017 mit mind. 5.5mm Restprofil und RDK Sensoren rumfliegen.... Format 265/40R20 in W (=270km/h).

Diese Kombination funzt einwandfrei auf dem S8+ (oder "schwächeren" A8)

Bitte PN wer Interesse hat.

S8-bwood-12a
A8-felge
Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Welche Reifenmarke fahrt ihr auf eurem S8? + Erfahrungen