ForumAußenpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welche Polituren für 3,5 Jahre alten AUDI - mit Flex 3401 (FAQ ausgefüllt)

Welche Polituren für 3,5 Jahre alten AUDI - mit Flex 3401 (FAQ ausgefüllt)

Themenstarteram 18. April 2014 um 15:11

- Hersteller?

AUDI

- Typ?

A6 4F Avant

- Farbe?

LZ7S Daytonagrau-Perleffekt

- Metallic (j/n)?

Ja

- Alter des Fahrzeugs?

ca. 3,5 Jahre

- Pflegehistorie in ein paar Worten, wie z.B. "Bisher ca. alle 3 Wochen Waschanlage, 1x im Jahr Handpolitur und Wachs"

Zwei mal die Woche in der Waschbox (hauptsächlich wegen Vogeldreck und grobem Schmutz) - kein Eisatz der "Bürste", in der Regel nur klares Wasser aus der Lanze.

Ca. alle 4 Wochen Handwäsche mit Grit-Guard-Eimer, MM Washmitt und SCG Pacific blue

- Beschreibung Zustand, wie z.B. "viele Waschanlagenstreifen, vorne Insekten eingebrannt, ca. 3cm langer Kratzer in Motorhaube, Radläufe aus Kunststoff ausgebissen".

Ohne optische Mängel, Lack könnte aber mehr glänzen

- Was ist bisher an Fahrzeugpflegeprodukten vorhanden, die man ggf. weiter nutzen könnte?

Alles mögliche für die Wäsche und für den Innenraum.

Für die "Aufbereitung" hab ich mir schon mal ne FLEX XC 3401 VRG gegönnt.

- Budget: Was willst Du maximal für die kommende Aktion an Pflegeaufwand investieren (abs. Schmerzgrenze und bitte unbedingt einen Betrag in Euro nennen)?

Für die Poliermittelchen und Plierpads so 150 € ???

- Kommt eine professionelle Lack-Aufbereitung und Defektbeseitigung (mehrere hundert Euro) in Frage oder möchtest Du gegebenenfalls selbst polieren?

Ich würds gern selbst machen.

- Kommt die Anschaffung einer Poliermaschine (Steckdose benötigt!) mit entsprechenden professionellen Mitteln im Frage (mehrere hundert Euro, aber hält ggf. mehrere Jahre vor)?

Ja, nagelneuer FLEX Exzenterpolierer.

- Fährst Du regelmäßig durch eine Waschanlage und hast das auch weiter vor, oder kommt Handwäsche in Frage?

Niemals in die Waschanlage, nur Waschbox ohne Bürste und Handwäsche.

- Falls Handwäsche, wo planst Du diese durchzuführen (z.B. eigene Auffahrt oder naheliegende SB-Waschbox? Kann man dort Wasser zapfen oder muss man es mitbringen?)?

Daheim und in der Waschbox.

- Wie viel Zeit ist pro Woche (ungefähr) für Autopflege vorgesehen?

1 std. / Woche

- Wie oft pro Jahr bist Du bereit zu konservieren (wachsen oder versiegeln)?

So oft wie nötig...

 

Hallo zusammen,

möchte meinen Dicken mal ordentlich aufhübschen.

Für die Wagenwäsche ist alles vorhanden:

Eimer mit Grit Gurad

Microfiber Madness Incredimitt und Incredisponge

Dry me Crazy Trocknungstücher

Knete und Gleitmittel

usw.

Mir geht jetzt nur noch um die Politur und um das konservieren.

Zum Polieren hab ich schon ne neue FLEX XC 3401 VRG gekauft.

Brauche jetzt noch Polierschwämme und die Polituren.

Für die Konservierung hab ich schon mal ein Wachs (Surf City Garage Barrier Reef Carnauba Wachs, 473ml) angeschafft. Pads für den Auftrag und gute Microfastertücher für den Abtrag hab ich auch.

 

Für die Politur habe ich jetzt an folgende Produkte (alles 3M gedacht) - ist das so ok oder sollte ich was anderes kaufen?

09550 (2x) 3M Perfect-it III Polierschaum orange

09375 (250ml) 3M Perfect-It III Feinschleifpaste

50388 (2x) 3M Polierschwamm Ultrafina SE Anti Hologramm

50383 (250ml) 3M Perfect-it Anti-Hologramm Politur

07898-1 (1 Rolle) Abklebeband 15mm

07897-1 (1 Rolle) Abklebeband 25mm

50486 (2x) 3M Perfect-it III Anti Hologramm Poliertuch

Ähnliche Themen
18 Antworten

Vielleicht ist ja auch die Menzerna Power Protect was für dich.

Wenn du keine gravierende Lackmängel beseitigen mußt ist es eine sehr gute Politur.

Das Wachs was du hast habe ich auch und nutze es auch gern wegen der guten Standzeit.

Allerdings ist die Menzerna eine Kombi Politur mit Versiegelung. Die sollte erst aushärten bis du das Wachs aufträgst. Viele nutzen aber die Menzerna weil sie danach gar kein Wachs mehr auftragen müssen.

Ich mache es trotzdem. :cool:

Ich halte nichts von diesen all-in-one-Produkten. Wenn ich eh nach dem Poliervorgang noch konservieren möchte, dann kann ich auch gleich mit ner vernünftigen Politur arbeiten. Die Ergebnisse sind in der Regel besser als bei diesen All-in-ones.

Kann insbesondere die Probierreihe der V-Series sehr empfehlen, da man zunächst mal kleine Gebindegrößen hat und somit in Ruhe testen kann. Wenn man dann seine Favoriten gefunden hat holt man sich die 250 ml Flasche und gut ist.

Zitat:

Original geschrieben von fschroedie

Ich halte nichts von diesen all-in-one-Produkten. Wenn ich eh nach dem Poliervorgang noch konservieren möchte, dann kann ich auch gleich mit ner vernünftigen Politur arbeiten. Die Ergebnisse sind in der Regel besser als bei diesen All-in-ones.

Ich eigentlich auch nicht, aber die PP Ultra erhält doch durchweg gute Rezessionen, so dass ich sie mal kaufen werde. Soll dann bei Fremdfahrzeugen zum Einsatz kommen, wenn Zeit "Geld" ist ;) Da juckt mich auch die Standzeit nicht, die Leute freuen sich die ersten Tage über das Beading und nach 4 Wochen ist es eh vergessen, von daher...

Zitat:

Original geschrieben von Bunny Hunter

 

Ich eigentlich auch nicht, aber die PP Ultra erhält doch durchweg gute Rezessionen, so dass ich sie mal kaufen werde. Soll dann bei Fremdfahrzeugen zum Einsatz kommen, wenn Zeit "Geld" ist ;) Da juckt mich auch die Standzeit nicht, die Leute freuen sich die ersten Tage über das Beading und nach 4 Wochen ist es eh vergessen, von daher...

Nun, ich sehe derzeit für mich keine Veranlassung das zu testen, da ich mit diesen Mittelchen momentan ja gut ausgestattet bin. Aber wenn du mal testest, bin ich natürlich auf das Ergebnis gespannt. Schadet ja nie, seinen Horizont zu erweitern :cool:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Außenpflege
  6. Welche Polituren für 3,5 Jahre alten AUDI - mit Flex 3401 (FAQ ausgefüllt)