ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welche Lautsprecher in einem BMW E36?

Welche Lautsprecher in einem BMW E36?

Themenstarteram 5. Februar 2014 um 13:53

Hallöchen, liebe Gemeinde,

die Sufu brachte zwar viele Ergebnisse, jedoch leider nichts direktes.

Und zwar würde ich gerne nach und nach ein Soundsystem ins Auto Basteln. Das ganze soll in einem BMW E36 Limo geschehen.

Ein Halbwegs Vernünftiges Radio ist vorhaden. Ich denke als erstes muss ein Lautsprecher Set her, da die Standartboxen von 1994 bestimmt nicht die besten für das vorhaben sind. Dabei würde ich bei den Lautsprechern gerne unter 100 € bleiben. Ich weiß, dass Qualität seinen Preis hat aber ich möchte mit dem ganzen keinen Wettbewerb gewinnen :D .

Eine Endstufe soll später erst folgen. Könnt ihr mir ein Set bzw. eine empfehlung geben, von welchen Marken / Produkten man abstand halten sollte? Soweit ich weiß sind im E36 13er Lautsprecher verbaut. Müssen die gleichen wieder rein oder kann eine andere größe eingesetzt werden?

wie ihr seht hab ich wirklich null ahnnung in dem bereich Car-Hifi. Jedoch hoffe ich, dass sich trotzdem jemand ein paar Minütchen Zeit nimmt :)

Liebe Grüße

Dynamite

Ähnliche Themen
19 Antworten

Moin zusammen,

ich möchte bei mir ein wenig den klang verbessern und würde gerne die original lautsprecher gegen bessere austauschen. habe ein cabrio mit Hifisystem (2 kleine lautsprecher in der tür, einen im fussraum und hinten in den seiten noch mal 2 abdeckungen, jedoch ohne aktive bass). was für lautsprecher größen verbergen sich hinter den abdeckungen ???

 

für vorne dachte ich an ein 3 weg kompo system und hinten je nach dem was da rein passt.

ich möchte alle lautsprecher mit einem kenwood radio ansteuern und wenn dann nur einen kleinen sub (z.b. raptor 6) in den skisack basteln. der dann natürlich von einer kleinen endstufe angetrieben wird.

Was ist eigentlich ein Kickbass ???

Danke

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

vorne:

- ca. 25mm Suprahochtöner

- ca. 50mm Hochtöner

- 13cm "Tiefmitteltöner"

hinten:

- 50mm Hochtöner

- 10cm Mitteltöner

so war das glaub ich... die Hochtöner in der Tür sind, wenn man Frequenzweichen anschliesst, eigentlich ganz gut. Das grosse Problem beim HiFi-System ist, dass Du die ganze Anlage neu verkabeln musst weil der Aktivverstärker (sitzt hinter der Rückbank) absolut sch...lecht ist und die Klingeldrähte vom Radio eben erstma alle nach hinten kaufen und dann vom Verstärker weiterverteilt werden. Ist ne längere Aktion aber wenn Du ein gutes Radio hast (eben so ein aktuelles mit guten 4x45W und ordentlich frequenzweichen drin) dann verspreche ich Dir dass es sich lohnt!

25cm Sub passt in den Skisack, klingt passabel aber nicht sehr laut. Für normale Musik reichts dicke, nur halt nicht für die ganze Stadt (weiss nicht was Du planst). Kannst übrigens gerne meinen haben, ich mache morgen nen Komplettumbau und dann fliegt mein High-End-25er nach nur 2 Monaten Nutzung samt dem perfekt angepassten Soundboard (*angeb* *ggg*) wieder raus - Fotos kann ich Dir gern schicken, schreib mir einfach ggf. ne PM oder im ICQ unter 39227271

Grüße

Urbi

PS: Kickbass = Bass für die "höheren" Frequenzen, also eben nicht dieses tiefe Brummen

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

also ich hab in meinem vorne und hinten an den Orginalplätzen je ein 13 er Focal System mit den Hochtönern in den Türen. Die Weichen passen auch noch vorne am Orginalplatz rein.

Angetrieben von einer Helix 400 die beim Cabrio ohne Überschlagbügel zwischen Rückbank und Kofferaum rein passt. (So wars bei meinem 325er)

Zusätzlich habe ich mir eine Kiste gebaut im Kofferaum unter dem Verdeckkasten mit einem 25 er Lightning Audio Woofer auf den Skisack gerichtet und einer Jack..(peinlich aber die Kohle war alle) Endstufe.

Gesteuert wird das ganze von einem Alpine mp3 Radio. Sehen tut man auf den ersten Blick nix was mir wichtig war und das Alpine läßt sich auf BMW Beleuchtung umstellen somit passts halbwegs zur Optik.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

Klanglich ist es klasse aber am Bass hapert es sobald das Verdeck offen ist außerdem passt mir das mit der Kiste nicht so sehr da ich für längere Fahrten gerne meinen Kofferaum zur Verfügung hätte. wenn da einer einen guten Vorschlag hat mit Free Air woofern oder so wäre auch ich dankbar.

(Doorbords fallen aus)

@bigurbi Dein Bassprojekt interessiert mich auch

Details bitte!

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

@bigurbi

ich bin mir nicht sicher ob ich ein aktives system habe da der subwoofer fehlt. ich habe mein jetziges radio auch mit einem standard adapter an den boxen...

...und kann man evtl. einfach nur die 13er tieftöner wechseln ????

.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

so, habe jetzt mal schnell die rücksitzbank rausgenommen und siehe da...

...nichts. kein verstärker, aber 87 Pfennig gefunden!

irgendwie verstehe ich das nicht.

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

Also das is seltsam - denn wenn das Fahrzeug 10 Lautsprecher verbaut hat (4x Tür, 2x Fussraum, 4x hinten) dann ist das normalerweise das aktivverstärkte "Soundsystem". Die Sache mit dem Subwoofer ist dann das "Hifi-System", ebenfalls aktiv... Aber egal, sei froh wenn Du Dir die ganze Arbeit mit dem Verkabeln sparen kannst!

Zum Thema Einbau:

Die Geschichte mit dem 25er Subwoofer im Skisack benötigt keinen Millimeter Kofferraumvolumen und keinen Millimeter Innenraum - das einzige, was dadurch "verbraucht" wird, ist der Skisack selber. Bilder hierzu könnt Ihr Euch HIER ansehen.

Mein neues System wird nach dem jetzigen Stand den verfügbaren Platz auf der Rückbank um etwa 5cm verringern, das heisst es wird ein bisschen enger aber die Sitze bleiben vollständig nutzbar - lediglich die Sitzfläche verkleinert sich. Dafür sind dann 2x30cm mit insgesamt knapp 1kW RMS für den Bass zuständig und ich bin mir relativ sicher dass das auch in offenem Zustand reicht :D Die Basiskonstruktion steht schon, habe nur vorhin keine Fotos mehr gemacht - mache ich aber morgen, bis gegen Abend sollte das Gröbste erledigt sein. Dann meld ich mich wieder...

Wer Daten zum Einbau eines 25ers in die Skisacköffnung haben möchte oder meinen alten kaufen will (incl Brett und Halterungen) kann sich gerne melden

So far

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

@ bigurbi

 

das Bild :)

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

Ach ja jetzt steht das Cabrio wieder in der Garage und man kann die Finger nicht davon lassen was zu basteln :)

Kann ich nicht einfach den Ski-Sack öffnen und hinten einen Subwoofer in den Kofferraum stellen? Also hat das schon mal jemand getest, ob da noch genügend Druck ankommt vorne?

 

[Von Motor-Talk aus dem Thema 'E36 cabrio lautsprecher?' überführt.]

Hallo!

Ich denke im E36 sind vorne 13cm Lautsprecher und hinten 16er auf der Hutablage.

Ich missbrauche dich jetzt einfach mal als Versuchskaninchen und empfehle dir folgende Lautsprecher: http://www.pimpmysound.com/.../Phoenix-Gold-Ryval-V5C::11861.html?...

Für 33€ kann man nix falsch machen, immerhin kosteten die wesentlich mehr. Ein bisschen Bastelarbeit zur Optimierung solltest du dir auch hier antun. Hochtöner vielleicht aufs Armaturenbrett oder A-Säule einbauen. Die Tiefmitteltöner im Fussraum stabil verbauen. Hab leider nicht im Kopf wie das im E36 genau aussieht, aber ich denke auch da könnte man mit einem MDF Ring arbeiten und das Gehäuse innen mit Bitumen oder Alubutyl etwas entdröhnen. Bisschen Akkustikwatte wird vermutlich auch nicht schaden.

Themenstarteram 5. Februar 2014 um 14:34

Danke für deine Antwort :)

Das sieht ja auf dem ersten blick recht gut aus. Durch ein wenig lesen und informieren bin ich auf folgende gestoßen. Link Diese könnte ich anderwo für Pi mal Daum 45€ bekommen

Allerdings kenne ich niemanden aus dem bekanntenkreis, der mir etwas zu diesen Lautsprechen sagen kann. Warscheinlich blendet mich da auch nur der Name, da ich mit Alpine Qualität verbinde :D Ich denke aber das ich die von dir nehmen werde, wenn jetzt nicht nach kurzer jemand Positive bzw. Negative erfahrung zu einen der genannten Produkte geben kann :)

Gruß

Themenstarteram 5. Februar 2014 um 20:19

Bearbeiten war leider nicht mehr möglich, daher neuer Post. Leider kostet das genannte System nun wieder 125€ :( Konnte es vorher nicht Bestellen, da ich auf Arbeit war. Das ist natürlich ärgerlich. Ich bin trotzdem weiterhin für Tipps offen und dankbar :)

Gruß

Dynamite

PS.

Tipps zu Endstufen bzw. worauf man dort achten sollte sind natürlich auch gerne gesehen ;) Wobei ich bei Endstufen sehr wenig ahung habe außer das ich glaube ich eine 4 Kanal benötige, wenn ich einen Sub zusätzlich dranhängen möchte später? Auch hier darf es gern im günstigen bereich bleiben :D

Sub ist im E36 aber auch keine einfache Aufgabe. Hast du ne Durchreiche/Skisacköffnung?

Die absolute Grundlage für JEDEN Lautsprecher ist erstmal der Einbau.

Schau Dir als Beispiel mal Home HiFi Lautsprecher an,

die werden ja auch net in windigen Obstkistchen eingebaut,

sondern in stabile Holzgehäuse.

Nix anderes ist das im Auto.

Dem Hersteller des Fahrzeuges ist dies aber egal.

Für ihn zählt nur wie er die Teile am schnellsten und billigsten befestigen kann.

WENN Du guten Klang willst, musst hier nacharbeiten.

Je stabiler, desto Klang und desto BASS

In aller Regel verwendet man im Auto ein 2-Wege KOMPONENTEN System.

Das ist zum einen der Tiefmitteltöner und zum zweiten der Hochtöner.

Dieses System wird VORNE eingebaut!

Da man beim abhören eine gewisse Bühnenabbildung,

sprich die Abbildung der Musiker auf der Breite des Armaturenbrettes

---> http://img528.imageshack.us/img528/5425/rechtsxl4.jpg

http://www.sub-scene.de/klang.html

http://www.motor-tal...ichtet-t1053933.html

erreichen will,

ist es ratsam die Hochtöner weit oben zu verbauen,

zB in der A-Säule oder im Spiegeldreieck.

http://www.hifi-foru...hread=181&postID=1#1

http://www.hifi-foru...ead=17123&postID=1#1

 

http://www.tuning-fa...-spiegeldreieck.html

 

http://www.epicenter...r-im-spiegeldreieck/

 

Der Tiefmitteltöner muss auf einen Holzadapter,

Dämmung der Blech- und Verkleidungsteile

sowie korrekte Ausrichtung der Hochtöner auf den Fahrerplatz,

beeinflussen das Klangergebniss WESENTLICH.

Der beste Lautsprecher kann nicht klingen, wenn hier geschludert wird.

Hier kannst Dir das mal anhand einem Beispiel anschauen:

http://www.hifi-forum.de/bild/bmw-e36_242042.html

http://www.hifi-forum.de/bild/img0197_284380.html

 

Holzadapter hinter der Verkleidung,

Alubutyl für das Blech und die Kunsstoffverkleidung

Sonofil zur bedämpfung des Resonanzraumes.

http://www.just-soun...125m2-stueck/a-4218/

http://www.just-soun...intertechnik/a-4331/

 

 

neues Frontsystem zB:

http://www.just-soun...-frontsystem/a-3947/

http://www.just-soun...nentensystem/a-4614/

http://www.just-sound.de/lautsprecher/hertz-energy-esk130/a-1988/

http://www.just-soun...-komposystem/a-2127/

http://www.just-soun...-frontsystem/a-3831/

 

Und bitte schau nicht nach irgendwelchen Wattangaben, das interessiert NICHT!

Der Preis bestimmt bei der Auswahl in etwa die Qualität.

 

Beim Bass wirds etwas schwieriger, hier benutzt man ein spezielles Banmdpassgehäuseum den Schall komplett in die Fahrgastzelle zu bekommen.

 

http://img509.imageshack.us/img509/4227/bandpasskofferraumzm6.gif

http://www.bandpass.de/Bandpassgehaeuse.html

 

Der Port wird mit einem elastischen Schlauch aus dem Gehäuse geführt

und über die Lautsprecheröffnungen an die Fahrgastzelle angekoppelt:

http://www.hifi-forum.de/bild/bmw-e36-bandpass_272949.html

 

Sowas gibts hier fix und fertig zu kaufen:

http://www.kochaudio...928&products_id=6552

http://www.kochaudio...928&products_id=6650

Die hinteren Lautsprecher sind unnötig,

da 99% des Musikmaterials in Stereo aufgenommen wurde.

Zur Reproduktion werden zwei Schallquellen VOR den Ohren benötigt:

http://home.arcor.de/Frank_CTR/ATB/wsstereo-stereodreieck.jpg

http://de.wikipedia.org/wiki/Stereodreieck

Du benötigst also:

1 Radio - am besten mit ZWEI!! Paar Vorverstärkerausgängen.

1 2-Wege KOMPONENTEN System

1 Subwoofer

1 4-Kanal Endstufe

Das wird so angeschlossen wie in Beispiel Nr.2:

http://www.hifi-foru...orum_id=165&thread=3

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen