ForumVersicherung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Welche KFZ-Versicherung deckt die Türkei ab (Internationale/Grüne Karte)?

Welche KFZ-Versicherung deckt die Türkei ab (Internationale/Grüne Karte)?

Hallo motor-talk Gemeinde,

wie ihr ja wisst, können wir bis Ende November unsere KFZ-Versicherung zum Jahresende kündigen. In der Regel kündige ich jedes Jahr. Merkwürdigerweise ist meine KFZ-Haftpflichtversicherung (HUK) um rund 15% gestiegen, obwohl ich keinen Schaden verursacht habe. Mir ist bewusst, dass das mit der Allgemeinen Teuerungsrate und anderer Parameter zusammenhängen kann, in meinem Verwandten- und Bekanntenkreis sind die Prämien allerdings gesunken.

Zu meiner Frage

Da ich nun öfter mit dem Auto in die Türkei fahre, achte ich darauf, dass die Türkei auf der Internationalen Karte (Grüne Karte) mit abgedeckt ist, also nicht durchgestrichen ist. Wichtig ist dabei, dass sowohl der europäische als auch der asiatische Teil der Türkei abgedeckt ist, manche schließen den asiatischen Teil aus (als würden sie auf der europäischen Seite schlagartig anders fahren :confused: ).

Bisher habe ich die Abdeckung für die Türkei nur bei der HUK gesehen. Ich habe bereits mehrmals gegoogelt und keine Übersicht oder Diskussionen gefunden, welche KFZ-Haftpflichtversicherung die komplette Türkei abdeckt.

Kennt jemand einen Weg, die Abdeckung für die Türkei in Erfahrung zu bringen ohne alle AVBs der Versicherungen zu studieren? Auch auf Vergleichsportalen gibt es keine Möglichkeit, die Option "Abdeckung Türkei europäische und asiatische Seite" auszuwählen.

Ähnliche Themen
11 Antworten

EUROPA-Vers. und EUROPA go ... letztere reine Online-Abwicklung.

Aber man geht doch so vor:

Man sucht und checkt 3 günstige Vers. und deren Bedingungen

und checkt dabei auch deren Türkei-Inklusivität,

die i.d.R. auch mit eingeschlossen ist.

Dann wählt man eine von denen aus.

Zitat:

@GerhHue schrieb am 23. November 2021 um 12:41:52 Uhr:

die in der Regel auch mit eingeschlossen ist.

Ob das die Regel ist, weiß ich nicht. Wenn nicht, kann aber ggf. eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden.

Und nicht vergessen: Hier geht es zunächst nur um die Haftpflicht. Kasko ist ein extra Kapitel. Ich konnte die Kaskoversicherung auch für den asiat. Teil für den sehr begrenzten Zeitraum der Reise ohne Extrakosten vereinbaren - nur eine 50 km-Zone zu Grenzgebieten war ausgeschlossen. Da wollte ich eh nicht hin.

Zitat:

@GerhHue schrieb am 23. November 2021 um 12:41:52 Uhr:

EUROPA-Vers. und EUROPA go ... letztere reine Online-Abwicklung.

Aber man geht doch so vor:

Man sucht und checkt 3 günstige Vers. und deren Bedingungen

und checkt dabei auch deren Türkei-Inklusivität,

die i.d.R. auch mit eingeschlossen ist.

Dann wählt man eine von denen aus.

Danke für deine Antwort und den hilfreichen Tipp, so könnte ich vorgehen. Ich meine sogar, dass ich mal so vorgegangen bin, aber irgendwann entnervt aufgab, weil nur die HUK scheinbar die komplette Türkei abdeckt. Denn so wirklich kann man nicht immer in den AVBs die Abdeckungen einsehen. Ich probiere es aber mal aus.

Zitat:

@situ schrieb am 23. November 2021 um 12:56:04 Uhr:

Zitat:

@GerhHue schrieb am 23. November 2021 um 12:41:52 Uhr:

die in der Regel auch mit eingeschlossen ist.

Ob das die Regel ist, weiß ich nicht. Wenn nicht, kann aber ggf. eine Zusatzversicherung abgeschlossen werden.

Und nicht vergessen: Hier geht es zunächst nur um die Haftpflicht. Kasko ist ein extra Kapitel. Ich konnte die Kaskoversicherung auch für den asiat. Teil für den sehr begrenzten Zeitraum der Reise ohne Extrakosten vereinbaren - nur eine 50 km-Zone zu Grenzgebieten war ausgeschlossen. Da wollte ich eh nicht hin.

Auch dir danke für deine Antwort. Wie hast du die Abdeckung für die Türkei für den begrenzten Zeitraum vereinbaren können? Ich hatte mal über eine Preisvergleichssuchmaschine eine für mich passende KFZ-Haftpflichtversicherung gefunden und abgeschlossen. Damals ging ich noch davon aus, dass die komplette Türkei standardmäßig von allen Versicherungen abgedeckt ist, denn es fahren ja jeden Sommer hunderttausende Türken gen Türkei.

Als ich dann sah, dass die Türkei durchgestrichen war, kontaktierte ich die KFZ-Versicherung und fragte, ob es irgendwie möglich sei, die Türkei mit abzudecken (nur Haftpflicht), dies verneinte die KFZ-Versicherung. Ich konnte daraufhin unterjährig kündigen und bin dann vor meiner Abreise in die Türkei zur HUK gewechselt.

Ich habe gefragt, zu welchen Bedingungen sie einschließen würden (kpl., also auch Vollkasko). Würden sie nicht machen.

Dann habe ich darüber meinen Unmut deutlich gemacht. Eine dort höher bezahlte Einsicht hat dann meinem Wunsch entsprochen und die Deckung für den angegebenen Zeitraum (ca. 3 Wochen) und das Gebiet gratis entsprochen (HUK24).

Früher mal dito für Marokko - da musste ich extra bezahlen. Betrag weiß ich nicht mehr - war unbedeutend (HUK Coburg).

Zum Jahresende gibt es neue Einstufungen, so könnte die Prämie gestiegen sein. Ist bei uns bei einem Fahrzeug (Kamiq) so, während der Touareg gesunken ist. Egal wo ich bisher gesucht habe, wirklich günstigere habe ich nicht befunden.

Themenstarteram 24. November 2021 um 9:15

Zitat:

@situ schrieb am 23. November 2021 um 21:13:15 Uhr:

Ich habe gefragt, zu welchen Bedingungen sie einschließen würden (kpl., also auch Vollkasko). Würden sie nicht machen.

Dann habe ich darüber meinen Unmut deutlich gemacht. Eine dort höher bezahlte Einsicht hat dann meinem Wunsch entsprochen und die Deckung für den angegebenen Zeitraum (ca. 3 Wochen) und das Gebiet gratis entsprochen (HUK24).

Früher mal dito für Marokko - da musste ich extra bezahlen. Betrag weiß ich nicht mehr - war unbedeutend (HUK Coburg).

Danke für deine Rückmeldung. Das ging dann wohl, weil die HUK24 zur HUK gehört, ich bin ja aktuell bei der HUK versichert.

Zitat:

@PeterBH schrieb am 23. November 2021 um 21:49:45 Uhr:

Zum Jahresende gibt es neue Einstufungen, so könnte die Prämie gestiegen sein. Ist bei uns bei einem Fahrzeug (Kamiq) so, während der Touareg gesunken ist. Egal wo ich bisher gesucht habe, wirklich günstigere habe ich nicht befunden.

Gut zu wissen, das könnte dann wohl die Ursache sein. Danke.

Übrigens, nutze ich als KFZ-Versicherungsvergleich immer nafi-auto.de, dort muss ich nicht meine Daten hinterlegen und werde anschließend mit Werbung traktiert.

bringt es evtl. was bei der HUK zu bleiben, aber in den neuen Tarif zu wechseln?

Zitat:

@gummikuh72 schrieb am 25. November 2021 um 09:20:11 Uhr:

bringt es evtl. was bei der HUK zu bleiben, aber in den neuen Tarif zu wechseln?

Hi gummikuh72, wie meinst du das in den neuen Tarif zu wechseln? Ich habe lediglich Haftpflichtversicherung, mir ist nicht bekannt, dass es neue Tarife gibt.

Gibt zum neuen Jahr oftmals neue akb/Tarife wenn man neu abschließt. Die haben zwar evtl. andere Bedingungen oder Rückstufungen, können aber evtl. günster sein als bei Bestandskunden.

Die IVK gibt prinzipiell nur die Haftpflichtdeckung wieder.

Eine IVK mit nicht durchgestrichenem TR Länderkürzel heißt nicht, dass der Versicherungsumfang des K-Vertrags dort vollständig gilt.

 

Ist eine Kaskoversicherung im asiatischen Teil der Türkei gewünscht kann man die Versicherer die dies überhaupt anbieten an einer Hand abzählen.

Versicherer welche die genannte Deckung bieten sind die VHV und auch die Württembergische.

 

Die Deckung immer schriftlich vom Versicherer bestätigen lassen, da dies auch in den Bedingungen teils nicht sauber steht.

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Versicherung
  5. Welche KFZ-Versicherung deckt die Türkei ab (Internationale/Grüne Karte)?