ForumA4 B9
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Welche Ganzjahresreifen

Welche Ganzjahresreifen

Audi A4 B9/8W
Themenstarteram 27. Oktober 2017 um 16:17

Hallo,

ich frage mich, welche Ganzjahresreifen ab Werk beim A4 "verbaut" werden? Habe hier im Forum nichts dazu gefunden.

Beste Grüße

Alex

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@v6-leo schrieb am 28. Oktober 2017 um 20:54:26 Uhr:

Ganzjahresreifen?

Nein Danke!

Es darf nicht sein, was nicht sein kann! Inzwischen quillt das Internet in Sachen Glaubensfragen über Ganzjahresreifen über.

Das Dumme: Völlig unbemerkt von Experten und Öffentlichkeit hat es bei Ganzjahresreifen wahnsinnige Entwicklungen gegeben.

Kann man ganz einfach überprüfen: Die größten Ganzjahresreifenhasser Auto-Bild und Continental haben plötzlich ihre Meinung verändert. Der eine ist voll des Lobes und der andere produziert plötzlich das, was vorher völlig verpönt war.

Klar: Ganzjahresreifen sind weder Fisch noch Fleisch.

Dumm nur, das die auf Schnee inzwischen besser Bremsen, als der beste Winterreifen. Dumm auch, das die Winter immer milder werden. Dumm auch, das die Reifen sich bei hohen Temperaturen kaum noch abnutzen, beste Aquaplaningeigenschaften haben und auch der Bremsweg sich im Sommer immer mehr den reinen Sommerreifen nähert. Egal, die Diskussion geht munter weiter...

Fakt ist aber: Der beste aktuelle Ganzjahresreifen dürfte im Winter inzwischen genausogut sein, wie der beste Winterreifen vor fünf Jahren. Die besten Ganzjahresreifen sind Sommer- wie Winterbilligreifen klar überlegen (Sagt Auto Bild!). Soviel zu den Spezialistenreifen. Es wird immer ein Kompromiss bleiben. Aber schlecht? Wer sowas behauptet soll seinen Glauben weiter behalten. Die Entwicklungen gehen eben weiter. Das sagt ein ehemals überzeugter Sommer- und Winterreifenwechsler, der inzwischen auf Ganzjahresreifen umgestiegen ist.

Der Glaube stirbt halt immer zuletzt....

 

 

99 weitere Antworten
99 Antworten

Zitat:

@audimann schrieb am 10. Dezember 2020 um 07:57:05 Uhr:

....am besten auf nasser Fahrbahn den Grip vergleichen , mit Ganzjahresreifen und mit Sommerreifen.....

GJR haben in meinen Augen 2 Berechtigungen:

1) Wenig km, wenig Autobahn

2) GJR statt WR im Winter

 

Ersteres bedarf keiner Erklärung. Punkt 2 hat zu tun mit milden Wintern, insb im Norden. Hier bei uns kannst Du Schnee und Eis Tage an einer Hand abzählen. Somit überwiegen Situationen wie Nass und Trocken. Gute GJR haben bei Nässe und Trocken bessere Performance als gute WR. Bei Schnee oder Eis fahre ich sowieso drastisch langsamer und möglichst weeeiiiiiit vom Grenzbereich entfernt, egal ob ich superdupa WR oder Sommerreifen habe.

Die Aussage oben kann aber nicht grundsätzlich verallgemeinert werden und bedarf direkter Vergleiche zwischen individueller GJR und WR.

Gjr statt Wr haben bei trockenem Wetter auch den Vorteil, dass man problemlos welche findet mit y Kennzeichnung für alle die gerne etwas schneller als die üblichen 210H/240V oder selten auch 270W der winterreifen fahren möchten ( bitte keine Moralpredigten über den Sinn von schnellen Fahren).

Bin voll bei Dir, meine Begrenzung auf 250 ist aufgehoben. Habs aber nur 1x genutzt bisher, bei 278 bin ich dann vom Gas, hab mich nicht mehr getraut, feuchte Hände :D

Zitat:

@cepheid1 schrieb am 11. Dezember 2020 um 11:13:44 Uhr:

Bin voll bei Dir, meine Begrenzung auf 250 ist aufgehoben. Habs aber nur 1x genutzt bisher, bei 278 bin ich dann vom Gas, hab mich nicht mehr getraut, feuchte Hände :D

Meiner ist auch frei , 289 laut Tacho bisher , mehr hat der Verkehr nicht zugelassen,wäre aber noch ein bissl mehr gegangen .

Fahre aber im moment noch Richtige Wr weil die dabei Waren und eben bei 10000 km Laufleistung noch gut sind .

Die "Erinnerung" im Fis bei 240 hatte ich in den letzten 3 Wochen ca 9 mal :D

So fährt meine Madame täglich zum Brötchenholen.

Wir sind deswegen schon geile Hengste... :rolleyes: :rolleyes: :rolleyes:

Zitat:

GJR haben in meinen Augen 2 Berechtigungen:

1) Wenig km, wenig Autobahn

2) GJR statt WR im Winter

Ersteres bedarf keiner Erklärung.

Das Bedarf keiner Erklärung?

Oh doch, die würde ich gerne hören.

Ich kann da nämlich keinen Zusammenhang erkennen.

Wenn man viel Autobahn fährt, ich setze hohe Geschwindigkeiten voraus, nutzen sich GJR im Vergleich zu Sommerreifen stärker ab

Und im Vergleich zu den Winterreifen weniger. Und nun?

Zitat:

Bei mir waren Goodyear Vector 4Seasons verbaut,

sehr angenehmer Reifen.

welcher Geschwindigkeitsindex? Will mir einen a4 b9 holen sollen all season mit v drauf sen ab Werk ?...??

Hallo,

seit April 2020 habe ich die Michelin CrossClimate+ als 245/40 R18 97Y, bis jetzt gute Erfahrungen. Die sind wirklich super leise und haben bei Nasshaftung: B, als Rollwiderstand: C. Totzdem verbrauche ich nicht mehr als mit Sommerreifen.

Nur beim Bremmsen habe ich gemerkt, dass ich kräftiger (beim trocken Bahn) bremssen muss als bei den Sommerreifen. Die WR die ich vorher hatte (Dunlupsport 17 Zoll) waren super.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A4
  6. A4 B9
  7. Welche Ganzjahresreifen