ForumA8 D4
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Welche Felgengröße bei 21 Zoll?

Welche Felgengröße bei 21 Zoll?

Audi A8 D4/4H
Themenstarteram 16. Januar 2020 um 20:48

Welche Felgen Grösse kann ich in 21 Zoll auf meinen A8 montieren?

 

Passen 9,5J ET25?

 

Reifen wären 285/30 21 100W, montiert.

 

Gruss Oliver

Ähnliche Themen
22 Antworten

Krasse frage

Passt.

Sind vom RS6, oder?

Ja passen, hatte ich auf meinem A8L vorher drauf

Themenstarteram 20. Januar 2020 um 6:56

Mit 10er Distanzscheiben oder ohne?

Mich würde in dem Zusammenhang interessieren, ob man einen 285er Reifen auf der S8+ Serienfelge fahren kann?

Reicht 100W? Ich meinte es muss mindestes 102 sein (kann aber nur bei Diesel sein)

Hallo,

habe auch eine Frage: Kann man auf den Audi D4 V6 TDI, Baujahr 2016 die 9.5J x 21" ET41 problemlos eintragen? Sind Bentley Felgen. Muss man aufgrund der etwas höheren ET Spurplatten montieren, oder geht das auch so?

Vielen Dank!

Grüße, Willi

Hier findest Du einen Rechner:

https://www.reifenrechner.at/

Eintragen könnte ein Problem werden, weil es keine Freigabe der Felgen für den Audi gibt, bleibt nur die Einzelabnahme (da brauchst Du mindestens eine Traglastbescheinigung der Felgen und je nach Reifen und Prüfer auch für diese). Die Lochkreise sind identisch?

Was für eine Breite willst Du fahren? 275? 285? Durch den Umbau wird Dein Auto auf jeden Fall in der Beschleunigung träger. Die Felgen für den schweren Bentley werde auch ganz schöne Brocken sein.

Zitat:

@2Ghost schrieb am 13. Oktober 2020 um 09:54:34 Uhr:

Hier findest Du einen Rechner:

https://www.reifenrechner.at/

Eintragen könnte ein Problem werden, weil es keine Freigabe der Felgen für den Audi gibt, bleibt nur die Einzelabnahme (da brauchst Du mindestens eine Traglastbescheinigung der Felgen und je nach Reifen und Prüfer auch für diese). Die Lochkreise sind identisch?

Was für eine Breite willst Du fahren? 275? 285? Durch den Umbau wird Dein Auto auf jeden Fall in der Beschleunigung träger. Die Felgen für den schweren Bentley werde auch ganz schöne Brocken sein.

Hallo,

dachte ehrlich gesagt nicht, dass so eine Skepsis bei Bentley Felgen herrscht. Also ist meine Frage doch begründeter als ich Anfangs dachte.

Ja, ich würde die Felgen mit 275er fahren wollen, also mit den gleichen Reifen wie bei "serienmäßigen" 21" halt. Konkret hätte ich an solche gedacht: https://www.ebay.at/.../184371588833?...

Lochkreis sollte gleich sein. Von da her sollte es kein Problem sein.

Auf alle Fälle vielen Dank für die Infos. Ich muss auch sagen, dass ich aus Österreich bin und wenn eine Eintragung bei euch in Deutschland schon schwierig ist, dann probiere ich es erst gar nicht - dann hat es in meinen Augen gar keinen Sinn :D

Grüße, Willi

Wenn Du eine offizielle Traglastbescheinigung hast, dann sehe ich kein Problem für eine Einzelabnahme.

Spurplatten evtl., da nicht nur die ET sondern auch die Maulweite mit 0,5 Zoll zu Buche schlagen, stellt ja aber auch kein Problem dar.

Zentrierung passt überein?

Wer redet davon, daß es schwierig ist?

Du brauchst nur bei Bentley nach der Traglastbescheinigung anfragen.

Selbst wenn Du Audi Felgen vom A8 auf einem A6 fahren möchtest, sind diese nicht ohne der Bescheinigung eintragungsfähig.

P.S.: Es gab gerade eine zeitliche Überschneidung mit meinem ersten Post und der Reaktion von Willi und diesem Post.

Ob die Zentrierung übereinstimmt, checke ich mal ab. Ok, Traglastbescheinigung muss ich dann anfragen. Müsste aber soweit passen, da auch der bentley nicht gerade ein Leichtgewicht sein wird.

Falls ich mich dafür entscheide, werde ich natürlich wieder hier melden und Infos dazu geben. Eventuell sind ja noch andere an solchen Felgen interessiert?

Grüße, Willi

Zitat:

@sps.for.a8 schrieb am 13. Oktober 2020 um 10:42:13 Uhr:

Wer redet davon, daß es schwierig ist?

Du brauchst nur bei Bentley nach der Traglastbescheinigung anfragen.

Selbst wenn Du Audi Felgen vom A8 auf einem A6 fahren möchtest, sind diese nicht ohne der Bescheinigung eintragungsfähig.

P.S.: Es gab gerade eine zeitliche Überschneidung mit meinem ersten Post und der Reaktion von Willi und diesem Post.

In Hessen ist es schwierig/unmöglich, da braucht man dem TÜV mit so was nicht kommen. Haben die auch keine Lust sich mit zu beschäftigen... Die wollen ein Gutachten wo von A-Z alles passend drin steht.

Und die Vorführung zu einer Einzelabnahme garantiert auch nicht, dass die Änderung eingetragen wird.

Ich habe das alles mehrfach durch, mit Geräuschmessungen bei Krümmern, Kats, SGA dazu Lochkreisadaptern, CAI usw. usw.. Was vor Jahren noch ging, ist heute (hier) unmöglich.

Hatte auch schon einen Prüfer, der eine Freigabebestätigung der Reifen von Conti bei einer anderen Felge verlangt hat...! Obwohl davon vorher keine Rede war. Netterweise hat die Conti dann per Fax zum Termin geschickt.

Bei solchen Änderungen würde ich die Abnahmefähigkeit vorher besprechen.

Und es ist ein Unterschied, ob ich Audi Felgen eines Typs auf einen Audi anderer Bauart abnehmen lassen will oder wie hier von einem Bentley.

Zitat:

@sps.for.a8 schrieb am 13. Oktober 2020 um 10:38:43 Uhr:

Wenn Du eine offizielle Traglastbescheinigung hast, dann sehe ich kein Problem für eine Einzelabnahme.

Spurplatten evtl., da nicht nur die ET sondern auch die Maulweite mit 0,5 Zoll zu Buche schlagen, stellt ja aber auch kein Problem dar.

Zentrierung passt überein?

Noch als Ergänzung, die SV haben ein Gutachten mit einer serienmäßigen Felgengrößen/ET. Bei Bentley Felgen müssten die SV ebenfalls per Einzelabnahme geprüft werden.

Und m.W. ist das in Österreich noch mal eine Nummer schärfer.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A8
  6. A8 D4
  7. Welche Felgengröße bei 21 Zoll?