ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welche Endstufe für 600W AudioSystem X-iion 12Plus?

Welche Endstufe für 600W AudioSystem X-iion 12Plus?

Themenstarteram 5. Juli 2008 um 13:46

Hab mich nun für den Audio System entschieden in diesem Gehäuse.

Nun hab ich schon eine Hifonics Zeus ZS6000 allerdings ist diese 2 mal ausgegangen nachdem ich eine CD gewechselt hab. Überlast war das nicht! Hab leise gehört.

Ich bin noch im Rahmen der 2 Wochen Fernabsatzgesetz also könnte ich diese zurückgeben.

Kann mir jmd. eine Endstufe empfehlen?

Und nochwas: Ich hab auch dieses hier gehört: Original in Basskiste und erkenn kaum ein Unterschied zu dem kleineren Gehäuse, also das passt schon! Herstellerangabe passt mit den Litern des Gehäuses auch einigermaßen. Viel Platz im Kofferraum ist mir um einiges wichtiger als extremer Tiefgang

Ähnliche Themen
29 Antworten
Themenstarteram 5. Juli 2008 um 14:53

Mir wurde diese hier empfohlen:

Eton PA1502

Allerdings kostet die 100€ mehr als die Hifonics!

Meint ihr das lohnt sich? Kann sich ja wohl nur im Klang niederschlagen, von den 60Watt mehr werden die 100€ wohl nicht herrühren

komm mal vond em Watt gedanken weg, eine Stufe zeichnet sich nicht gerade durch viel Watt aus sondern viel mehr wie sie damit umgeht udn wie sie den woofer unter kontrolle hat.

Mit der PA serie von Eton machste sicher nix verkehrt. Gebraucht bekommst du die bestimmt auch ne ecke günstiger.

Themenstarteram 6. Juli 2008 um 10:18

Hm ok weil mit dem Klang bin ich grad so gar nicht zufrieden. Der Bass klingt dumpf, trocken, dröhnend und irgendwie aufgesetzt.

Mit meinem alten System konnte ich lange übertirebenem Bass hören und habe es nicht als störend empfunden. Jetzt schon.

Meint ihr ich hab mit dem Sub nen Fehlkauf gemacht oder ist das mit Einstellungen / anderer Endstufe in den Griff zu kriegen?

richtig abgestimmt hört sich das für mich mal nicht an.

Schonmal ander Gehäuse abstimmungen versucht? bzw an der trennfrequenz rumgespielt?

Themenstarteram 6. Juli 2008 um 10:53

Liter des Gehäuses passen ziemlich genau mit der Empfehlung des Herstellers zusammen. Aber so weit ich mich erinnern kann hat das Original-BR-Gehäuse vom Hersteller (siehe Link oben) an meiner Endstufe auch nicht viel anders geklungen.

Trennfrequenz noch nichts probiert, nein. Am Radio ist die auf 50Hz (Da tut sich aber nicht viel wenn ich da auf 80 oder 120 umstelle), Endstufe muss ich noch gucken.

Das ist der Nachteil wenn man beim "richtigen" Händler kauft - umtauschen bei Nichtgefallen geht dann nicht mehr. Aber hab auch gedacht ich könne mit solch einer Audio-System nicht viel falsch machen.

Naja mal gucken wie es mit der Eton klingt. Zur Kalibirierung hohl ich dann meinen Bruder her der sich damit bissl auskennt

Bei deinem link steht zwar x-ion 12 plus abgebildet ist aber ein alter normaler x-ion 12.

Egal. Probier erst mal die weiche am amp einzustellen. tiefpass ca. 60 Hz. hast du ein geschlossenes gehäuse? Am besten läuft der in 50l Bassreflex

Themenstarteram 7. Juli 2008 um 17:28

Im Eröffnugsbeitrag des Thread hab ich ja Bilder verlinkt. Aus Platzgründen möchte ich geschlossenes.

Hab mir jetzt die hier geholt:

http://www.caraudio-versand.de/shop.pl?action=art&id=113316

am 7. Juli 2008 um 18:07

Die Stufe is ja schon fein. :-)

 

Das dröhnen wird wohl kommen weil das Gehäuse echt zu klein is für den Sub, wenns dennn also unbedingt selbiges sein soll kannst versuchen das Gehäuse gut mit Sonofil oder sowas zu bedämnpfen das bringt n bisl virtuelles Volumen indem die Schallgeschwindigkeit innerhalb des Gehäuses herabgesetzt wird, verhindert dröhnen - kostet dafür etwas Pegel. Sollte aber trotzdem reichen. Ob da genug bringt...

 

Zweifelhaft aber probieren geht über studieren. 

Themenstarteram 7. Juli 2008 um 18:11

Hm ja wenns nicht an der Endstufe liegt dann muss ich das ausprobieren, weil auf die schöne Kompaktheit will ich nicht verzichten! Mag net mit so nem riesen ding im Kofferraum rumfahren. Die originale Basskiste wie es von AudioSystem angeboten wird war mir ja viiiiel zu groß: Endstufe passte nicht daneben und Bierkasten nicht davor!

Wenn ich mich recht erinnern kann klang aber die Basskiste (die ich beim Händler ausprobieren durfte) ziemlich genau so wie der gleiche Sub jetzt in meiner kleinen Kiste! Also viel Unterschied hab ich nicht gehört.

nur so ne dumme frage aber warum kaufst du nen sub der dir beim probehören dröhnig vorkommt?

Vielleicht ist das einfach auch der falsche sub für dein Geschmack.

Themenstarteram 7. Juli 2008 um 19:03

Die Frage ist absolut berechtigt. Hab das da nicht so Wahrgenommen. Hab mich nur auf Tiefgang konzentriert und gedacht dass ich klanglich mit nem Audio System bestimmt nix falsch machen kann.

Na mit Geschmack hat des net viel zu tun, des klingt als ob die Endstufe falsch eingestellt ist oder so. Naja jetzt mal die Tage gucken mit der neuen. Die andre hatte eh nen Defekt

Entschuldige mein plötzliches Hereinplatzen, aber ich les bei dir immer nur Bierkasten und so ...

 

Vielleicht wärst du besser beraten, wenn du dir anstelle eines Subwoofers lieber ein ordentliches Frontsystem gekauft hättest ...

Dämmung für die Türen, Frontsystem über nen ordentlichen Verstärker, dann brauchste fast keinen Subwoofer mehr und kannst dir n ganzen Bierfass ins Heck legen.

Muss halt alles auch ordentlich verbaut sein, so dass deine Tür nicht mehr mitschwingt, sondern ein komplett geschlossenes Volumen ergibt.

Denk mal drüber nach, anstatt noch n paar mal was zu kaufen, was dir im Endeffekt nicht gefällt. ;)

 

... und fasse diesen Hinweis bitte nicht negativ auf ...

 

MfG

Themenstarteram 8. Juli 2008 um 0:32

da musst nix entschuldigen ist ja die Regel in nem Forum dass jeder seinen Senf zu abgeben kann, auch wenn er bisher nicht an der Diskussion beteiligt war.

Also mit dem werksseitigen FS bin ich zufrieden, das klingt gut (Golf 4 BJ 2001). Hatte ja vorher schon nen Sub drin der mir geklaut wurde. Will jetzt einfach nur wieder schönen Bass, der - bei Bedarf - auch schön Druck liefert und die Haare zum vibrieren bringt.

So viel Umbaumaßnamen will ich auch nicht auf mich nehmen, und allzu audiophil bin ich auch nicht.

Mir ist ein Gehäuse in dezenter Größe im Kofferraum auch viel wichtiger als jetzt den letzten Tiefgang aus dem Woofer mit nem Bassreflex raus zu kitzeln, die Kiste von AudioSystem war ja übelst groß

Themenstarteram 8. Juli 2008 um 9:09

Zitat:

Original geschrieben von Henky81

Die Stufe is ja schon fein. :-)

Das dröhnen wird wohl kommen weil das Gehäuse echt zu klein is für den Sub, wenns dennn also unbedingt selbiges sein soll kannst versuchen das Gehäuse gut mit Sonofil oder sowas zu bedämnpfen das bringt n bisl virtuelles Volumen indem die Schallgeschwindigkeit innerhalb des Gehäuses herabgesetzt wird, verhindert dröhnen - kostet dafür etwas Pegel. Sollte aber trotzdem reichen. Ob da genug bringt...

Zweifelhaft aber probieren geht über studieren.

Ok hab jetzt nochmal genauer nachgemessen. Das Gehäuse wo jetzt die Audio System X-iion 12 Plus drin ist hat genau 30liter.

Laut Herstellerangaben sollte man geschlossen 32 Liter vorsehen.

Geht das so in Ordungn? Oder machen die 2 Liter was aus?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Welche Endstufe für 600W AudioSystem X-iion 12Plus?