ForumSubaru
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Subaru
  5. Welche Drehzahl?

Welche Drehzahl?

Subaru Impreza II (GD/GG)
Themenstarteram 10. März 2016 um 18:49

Mal Unabhängig davon wiviel Sprit er braucht...

Was würdet ihr dagen kann man dem Impreza (Benziner,107 PS) an Drehzahl antun,damit er nicht Überlastet wird?

Ähnliche Themen
21 Antworten
Themenstarteram 10. März 2016 um 18:51

Oh Mann:rolleyes::confused:

Sollte heissen

was würdet ihr sagen...

was ist mit überlasten gemeint?

Haltbarkeit/Verschleiß bei über 200.000km und mehr.

Oder Motorlast an sich?

Themenstarteram 10. März 2016 um 21:00

Also,der Wagen hat 150 000 Km runter.

Ich fahre ihn in der Regel bis 4500 Umdrehungen. Niemals mehr.

Einerseits ist der Boxer ja drehfreudig,andererseits... ja,ja ... wer weiss.

Motoröl wird regelmässig gewechselt.

Hoffe,esholft weiter.

Themenstarteram 10. März 2016 um 21:01

es hilft,nicht,esholft...

Wird Zeit für Urlaub:D

ja regelmäßig wechseln.... bei höherer Belastung weniger als 15.000 bis zum Wechsel einhalten.

Extreme Kurzstrecken usw...

Würde den Wagen kalt auch nicht bis 4500 drehen. Das Öl ist meist richtig gut warm wenn man die doppelte Zeit vom Wasser nimmt. ~70+

(Grober Richtwert) Reicht aber um zu wissen wann der Motor auch mal was ab kann.

 

Mein WRX hat jetzt auch 150.000

Drehe den bis max 6500 von 7000 :)

Der hohe Drehzahlbegrenzer ist nur für den Prospektwert 0-100...

Themenstarteram 11. März 2016 um 18:50

Ehrlich?:eek: Du dreht ihn bis 6500???

Also nicht nur wenns mal wirklich sein muß sondern Regelmässig?

nicht so oft... Ernsthaft?? ;)

Drehzahlbegrenzer ist erst bei 7000. https://data.motor-talk.de/data/galleries/86295/44350/264km-1-4.jpg

Sehr altes Bild :D habe den schon seid KmStand 1100km

Fahre normal mit maximal 3000. Ist der Bereich wo gerade so was kommt.

Hab aber kein Problem das öfter oder auch länger auf der Autobahn zu machen.

Dafür ist passendes Öl drin. Den nächsten ZR Wechsel erlebt der noch bei mir mit ~180tknm.

 

Ich würde mir da nicht so Sorgen machen. Eben nur die Basics beachten. Ölstand/Wechsel Temperatur Kaltfahren.

Sonstige Wartungsintervalle.

Themenstarteram 11. März 2016 um 20:02

Überhol mal einen mit 107 Ps.Da macht man sich Sorgen:D

das Problem habe ich wenn der Motor noch nicht warm ist.

Da ist so eine Blockade den Motor höher drehen zu lassen... und die Autos hinter einem erst :D

Da haben wir es ja... bei 3000 Umdrehungen hat der Motor ~105-110ps. Eben nachgesehen.

ich weiß wie es ist... bzw lasse es dann eben wenn es nicht mit Schaltdrehzahl ~3000 geht.

 

Fahre immer mit einem Auge auf der Öltemperaturanzeige während des Warmfahrens.

Denke mal der Turbo wird es mir nicht übel nehmen. Fahre sogar bewusst mit wenig Ladedruck, weil dann der Turbo auch weniger Drehzahl hat.

Themenstarteram 11. März 2016 um 20:44

Klar,wenn der Motor noch kalt ist,Fuß vom Gas.

Das ist Pflichtprogramm.

Keine Frage.

Die Tage hatte ich so einen Schleicher vor mir.Ich wollte Überholen und der Affena...

gibt Gas.

Als dann der LKW,der uns immer näher kam, Lichthupe machte wurde es doch eng:mad:

Sei froh das du so ein tollen Schlitten hast.

Habe gerade nochmal geschut,selbst gebrauchte WRX liegen über meinem Buget(ab 2012):(

Wären Momentan auch über meinem Budget.

 

auch keine Raketen aber es gibt ja noch die 2.0 Sauger!

Nach 2006 immerhin 160ps

Zitat:

@Lcgaco schrieb am 11. März 2016 um 18:50:24 Uhr:

Ehrlich?:eek: Du dreht ihn bis 6500???

Also nicht nur wenns mal wirklich sein muß sondern Regelmässig?

Natürlich. Dafür ist er doch ausgelegt. Wenn ein Motor warm ist, sollte es damit kein Problem geben. Auch meiner sieht immer wieder mal 6000U/min, allerdings schaltet dann die Automatik.

Ich hatte noch nie Probleme mit Motoren die man drehen läßt, eher mit Motoren die sich mühsam unter 3000U/min abquälen müssen. Hin und wieder mal Begrenzer das tut ganz gut. Mein Integra hat am Tag mindestens 2-5x den Begrenzer gesehen, der war bei 8700U/min (nein kein Druckfehler). Verkauft hab' ich ihn dann mit 245.000km, der Motor selbst lief noch immer wie am ersten Tag....

Wichtig eben: Warm fahren und gutes Öl!

Grüße,

Zeph

Honda hat/hatte es eben drauf mit solchen Motoren.

Ja, auf jeden Fall. Die B-Motorenserie (B16xx, B18xx) waren legendär. War schon was Besonderes wenn der Teg bei 6000 mittels VTEC auf die scharfe Nocke umgeschaltet hat. Dann ging's flux in den Begrenzer...

Nur leider killt der CO2-Wahn auch bei Honda diese Motoren. Der neue Civic Type R hat 310PS, allerdings mit einem Turbo. Begrenzer bei 7200U/min.

Grüße,

Zeph

Deine Antwort
Ähnliche Themen