ForumPflege anderer Bereiche
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Pflege anderer Bereiche
  6. Weiße Flecken/Ablagerung auf Felgen

Weiße Flecken/Ablagerung auf Felgen

Themenstarteram 27. April 2020 um 18:40

Guten Abend zusammen,

vlt. kann mir hier jemand mit Rat zur Seite stehen.

Ich wollte mir jetzt wieder meine Sommerreifen auf das Auto ziehen und musste leider feststellen das auf den Felgen gewisse Rückstände zu sehen sind. Könnten das Schneckenspuren sein ?

Ich habe die felgen bereits versucht zu reinigen mit Felgenreiniger und danach mit einem Hochdruckreiniger, auch ein Schwamm hilft hier nicht.

 

Danke für die Info und Grüße

Alutec Shark
Ähnliche Themen
4 Antworten

Ich würde mal eher auf Klarlackunterwanderungen tippen!!

Schnecken eher nicht.......

Grüße Arrgyle

Die Felge, der Klarlack muss an der Felge beschädigt sein, richtig, da hat Feuchtigkeit den Klarlack unterwandert.

Wenn die Felgen ebenfalls im Winter gefahren werden "Sommerreifen aufziehen" hat man zur Feuchtigkeit auch Salzwasser, der frisst !.

Lackierte Alufelgen sind im Winter ungünstig,ist der Klarlack beschädigt (Bordstein kannte ect) unterwandert Feuchtigkeit den Klarlack und der Frost "sprengt" der Klarlack ab !

Wenn es im Winter Aluräder sein müssen "Winterhart" :D,WinterAlu's, diese werden nicht lackiert sondern gepulvert/Pulver beschichtet !

Themenstarteram 27. April 2020 um 22:36

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 27. April 2020 um 20:47:50 Uhr:

Die Felge, der Klarlack muss an der Felge beschädigt sein, richtig, da hat Feuchtigkeit den Klarlack unterwandert.

Wenn die Felgen ebenfalls im Winter gefahren werden "Sommerreifen aufziehen" hat man zur Feuchtigkeit auch Salzwasser, der frisst !.

Lackierte Alufelgen sind im Winter ungünstig,ist der Klarlack beschädigt (Bordstein kannte ect) unterwandert Feuchtigkeit den Klarlack und der Frost "sprengt" der Klarlack ab !

Wenn es im Winter Aluräder sein müssen "Winterhart" :D,WinterAlu's, diese werden nicht lackiert sondern gepulvert/Pulver beschichtet !

Also habe ich persönlich von zuhause aus keine Möglichkeit diese aufzubessern ?

Bekommt eine Felgenaufbereitung sowas hin und wisst ihr ca. was sowas kostet ?

Danke

Zitat:

@Kickdown420 schrieb am 27. April 2020 um 22:36:47 Uhr:

Zitat:

@carkosmetik schrieb am 27. April 2020 um 20:47:50 Uhr:

Die Felge, der Klarlack muss an der Felge beschädigt sein, richtig, da hat Feuchtigkeit den Klarlack unterwandert.

Wenn die Felgen ebenfalls im Winter gefahren werden "Sommerreifen aufziehen" hat man zur Feuchtigkeit auch Salzwasser, der frisst !.

Lackierte Alufelgen sind im Winter ungünstig,ist der Klarlack beschädigt (Bordstein kannte ect) unterwandert Feuchtigkeit den Klarlack und der Frost "sprengt" der Klarlack ab !

Wenn es im Winter Aluräder sein müssen "Winterhart" :D,WinterAlu's, diese werden nicht lackiert sondern gepulvert/Pulver beschichtet !

Also habe ich persönlich von zuhause aus keine Möglichkeit diese aufzubessern ?

Bekommt eine Felgenaufbereitung sowas hin und wisst ihr ca. was sowas kostet ?

Danke

Von zuhause aus kann man da leider nichts machen, der Klarlack muss Kompl.runter die Felge geschliffen/entlackt und neu Lackiert werden !.

Ein Felgen Doc kann den Schaden sicher beheben, wir haben einen bei uns in der Nähe, die Preise für eine Felgen Reparatur beginnen hier bei 80,-€ bei deiner Felge (ATU) ist man hier schon fast beim Neupreis einer Felge.

Eine andere Möglichkeit, Metall bearbeitende Betriebe, Schlossereien haben oftmals die Möglichkeit zum Sandstrahlen und enbenfalls zum Pulver beschichten, hier liegen die Preise (regional sicher unterschiedlich) unter den Preisen von Felgen Doktoren ;).

Im Winter Pulver beschichtete Felgen (Winterfelgen heisen diese) oder Stahlfelgen und im Sommer Alu Felgen so handhabe ich es ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen