ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Wegfahrsperre reparieren / deaktivieren?

Wegfahrsperre reparieren / deaktivieren?

Hyundai Accent 2 (LC)
Themenstarteram 19. November 2013 um 20:27

Hallo Motortalker und Hyundaiisten! :D

Ich hab seit einiger Zeit ein paar Probleme mit meinem Accent LC 1.3 (2001).

Es kommt immer häufiger vor, das er nicht startet. Ich warte dann einige Minuten und er springt Super an, als wäre nix gewesen.

Zündkabel sind neu. ;)

Nun habe ich viel von defekten Wegfahrsperren gelesen.

Frage eins wäre ob ich überhaupt eine hab? Auf der einen Seite des Schlüssels ist das Hyundai H zu sehen, auf der anderen an gleicher Stelle ein "M".

Wie finde ich heraus ob es am Schlüssel liegt oder am "Gegenstück" (eine art Empfänger)?

Wo liegt der Empfänger? Hab gelesen es könnte an einem "lockeren" Kabel liegen und das könnte man ja eigentlich selbst in den Griff bekommen.

Kann / darf man den deaktivieren oder überbrücken?

Bin für jede Hilfe / jeden Tipp dankbar. :-)

Ähnliche Themen
15 Antworten

Wegfahrspere kannst löschen.

Brauchst nix abbauen.

Frag die Leute was Steuergeräte Reparieren

Gruß amicar

Ist zwar nicht das neueste Auto, aber einfach deaktivieren kann zu Problemen beim Versicherer führen, da Diebstahlschutz. Würde auf alle Fälle die Versicherung informieren.

Gruß

André

wobei, sollte das auto geklaut werden, was sehr unwahrscheinlich ist, die versicherung das nachträglich auch nicht mehr feststelen könnte, da nicht vorhanden.

Ich würd erstmal beim Hyundai Händler vorbei fahren und mal mit angeschlossenen Tester das fahrzeug starten.

Themenstarteram 21. November 2013 um 16:58

Danke für die zahlreichen Antworten.

Es ist tatsächlich die Wegfahrsperre.

Der Meister in der Hyundai Werkstatt meinte so einfach wäre es nicht herauszufinden, was genau kaputt ist. Er würde zuerst Schlüssel erneuern (60€), dann Antenne (30€) und wenn das alles nichts bringt das Steuergerät der WFS (250€). Wir waren uns schnell einig, dass sich das bei dem Fahrzeug nicht mehr lohnt. Das deaktivieren der WFS geht "bestimmt" aber er als Vertragshändler dürfe das nicht.

Er gab mir noch einen Tipp (für alle die die das gleiche Problem haben):

Mit Zweitschlüssel probieren. Vielleicht ist nur der Chip im ersten hinüber.

Außerdem auf die Anzeige achten: macht man die Zündung an und das Lämpchen mit dem Schlüssel im Cockpit blinkt, sollte man nicht versuchen das Auto zu starten. Die WFS hat den Schlüssel nicht erkannt und sperrt - deshalb bekommt man das Auto dann erst recht nicht an.

Also: Zündung an > Anzeige blinkt? > Schlüssel raus

Zündung an > Anzeige leuchtet durchgängig (WFS hat schlüssel erkannt) > starten.

Hi Leute!!

Haben das gleiche Problem mit einem Hyundai Matrix 1.6 benziner bj 2006....

Der schlüssel wird erkannt da die leuchte nicht blinkt sondern leuchtet allerdings geht der wagen einfach während der fahrt aus oder springt nach einer problemlosen fahrt einfach nicht mehr an.... mal für 10min. mal für ne std.....

Zweitschlüssel haben wir auch ausprobiert was aber leider unser problem nicht löst...

Haben dann mal den fehlerspeicher ausgelesen und den code P0335 (Antriebsstrang- Crankshaft Position Sensor A Circuit) angezeigt bekommen....

was kann es sein???

PLS help us!!!:(

Hallo, bin auf der Suche nach den Stichworten "Wegfahrsperre" und "Hyundai" auf dieser Seite gelandet.

Ich bin recht verzweifelt! Ich fahre einen Hyundai Terracan 2,9 CRDi, 150 PS, Automatik, und der springt seit einigen Wochen nur noch auf gut Glück an. Wie bei dem Santa Fé oben: Anlasser dreht, aber es tut sich nichts. Wie gesagt, wenn er gut gelaunt (oder warm) ist, dann startet er.

Der OT-Geber ist okay, es wurde eine neue Vorlaufpumpe und neue Kraftstoff-Zuleitungen im Tank verbaut, außerdem hat er eine neue Ringantenne, die Schlüssel wurden (beide) neu eingelesen, alles nix.

Zuletzt haben wir Wegfahrsperre- und Motorsteuergerät eingeschickt und nachgucken lassen; angeblich seien beide okay, aber der Terracan startet nicht.

Als nächstes wollte unser Autoschrauber das WFS-Steuergerät tauschen, aber ich habe keine Lust, das Ding austauschen zu lassen (ist ja nicht ganz billig), nur um dann festzustellen, dass es DAS auch nicht war.

Der Wagen ist 10 Jahre alt und hat über 200.000 km drauf. Ich würde ihn gerne noch ein paar Jahre fahren, aber wenn er sich nun zum Fass ohne Boden entwickelt, hört er den Knall nicht.

Gibt es eine Möglichkeit, das WFS-Steuergerät im Auto zu testen? Der Bordcomputer schreibt auch keinen Fehler, deshalb hängen wir komplett in der Luft und wissen nicht, was wir noch tun sollen.

Ich habe nun entschieden, wir lassen das Teil nicht reparieren und holen ihn erst mal nach Hause (er steht ja schon die fünfte Woche in der Werkstatt). Und ich mache mich weiter kundig, was ich für Möglichkeiten bzgl. des Steuergerätes habe. Gebrauchtes einbauen ist wohl nicht so einfach; eine Hyundai-Werkstatt sagte mir, die gebrauchten Geräte müssten VOR dem Ausbau aus dem alten Fahrzeug sozusagen "resettet" werden, sonst können sie im neuen Fahrzeug nicht programmiert werden. Wenn jemand das nicht weiß (und jemand Ahnungsloses so ein Gerät bei Ebay oder wo auch immer erwirbt), dann der Schuss nach hinten los gehen.

Ich weiß, es ist grenzwertig und versicherungstechnisch nicht ganz unrelevant, aber ich frage trotzdem: Gibt es eine Möglichkeit, das WFS-Steuergerät zu umgehen? Ich kann jedem nachweisen, dass mir das Auto gehört und ich nicht versuche, eines zu klauen (und ich erwartet dazu auch keine öffentlichen Tipps hier im Forum). Der Wagen hat sein Alter und seine Kilometer und wenn uns der geklaut würde, wäre es noch nicht mal ein großer wirtschaftlicher Schaden. Trotzdem würde ich ihn gerne noch eine Weile fahren, denn es ist einfach ein geiles Auto und zieht wie ein Stier.

Wäre toll, wenn ich mal irgendwo einen Tipp dazu bekäme, denn bisher kamen entweder gar keine Antworten oder mein Beitrag wurde einfach gelöscht (und mein Account auch :( ).

LG, Birgit

Wurde schon mal ein Rücklaufmengentest gemacht ? Da kann man mal sehen ob die einspritzdüsen richtig arbeiten. Wurde der kraftsotfffilter schon mal erneuert ?

Injektoren wurden überprüft, Diesel- und Luftfilter sind neu (wurden kurz vorher gewechselt).

Habe auch schon Probleme mit den Dingern gehabt. Ich würde versuchen die Wegfahrsperre abzuschalten und dann so was hier benutzen: [url=http://www.pamack.de/pedalsperren.html ]Mechanische Wegfahrsperre[/url]

Wenn ein Dieb durchs Fenster in das Auto schaut vergeht ihm gleich die Lust ;) Ist ne gute Abschreckung.

Ranven, danke für die Antwort, endlich jemand, der was zum Thema beitragen kann. Genau DAS ist ja mein Problem: WIE schalte ich die f*ck Wegfahrsperre ab! Und falls es die WFS ist, brauche ich dann trotzdem das Steuergerät oder könnte ich dann quasi auch ohne fahren?

Hallo zusammen , komme gerade vom Hyundai Händler ... genau das bekannte Problem . Getz , 2008, spring mal an mal nicht .

Händler sagt Ring Antenne ., 50 € mit Einbau 100 €.

Wenn es die nicht ist .. suchen sie weiter .... etc.etc..

darum ... wer ? Wo ? Kann diese fehlkonstruktion deaktivieren?

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Wegfahrsperre reparieren / deaktivieren?