ForumHyundai
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Wasserverlust bei Hyundai H1 ???

Wasserverlust bei Hyundai H1 ???

Hyundai H-1
Themenstarteram 4. Mai 2009 um 13:38

Hallo

ich hab da ein Problem bei meinem Hyundai H1

Ich fahre immer auf Montage ca eine Fahrt 500km

danach muss ich immer ca 1-1,5 l Wasser nachfüllen obwohl die Kopfdichtung vor 5 monaten gewechselt worden war.

der Wagen läuft einwandfrei.

WO ist das Wasser immer hin???????????????????????ß

Ähnliche Themen
21 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von skyll

Hallo

ich hab da ein Problem bei meinem Hyundai H1

Ich fahre immer auf Montage ca eine Fahrt 500km

danach muss ich immer ca 1-1,5 l Wasser nachfüllen obwohl die Kopfdichtung vor 5 monaten gewechselt worden war.

der Wagen läuft einwandfrei.

WO ist das Wasser immer hin???????????????????????ß

Zunächst mal füllt man kein Wasser ins Kühlsystem ein, es sollte immer ein Gemisch aus Kühlmittel und Wasser im vorgegebenen Mischungsverhältnis sein.

Zum Problem: Wenn du immer Kühlmittel "verlierst" kann es an allen möglichen Stellen entweichen und verdunsten, jedoch sollte man das bei solchen Mengen irgendwo sehen können bzw. Laufspuren erkennen können.

Desweiteren kann es trotz ZKD Wechsel zu Wasserübergabe ins Öl führen wenn z.B. die Dichtflächen bei der Montage der ZKD nicht ordentlich sauber gemacht wurden, der Zylinderkopf ggf. verzogen war / oder bei Montage wurde.

Kann viele Ursachen haben, wenn erst 5 Monate die ZKD Wechsel her ist hast du auf diese Leistung der Werkstatt ( wenn du es nicht gerade selbst gemacht hast ) einen Gewährleistungsanspruch.

- könnte auch ein Marderbiss in einem Kühlwasserschlauch sein, habe ich auch schon mal erlebt, bei abgestelltem Motor war nichts zu erkennen, da der betriebswarme Schlauch sofort abgetrocknet ist, erst bei laufendem Motor sah man die Kühlflüssigkeit aus drei nebeneinanderliegenden "Nadelstichen" herausperlen!

Ich hatte mich damals auch immer über schleichenden Kühlwasserverlust gewundert und immer vergeblich nach weißem Rauch aus dem Auspuff, Öl/Wasser-Emulsion am Öleinfülldeckel, oder Öl im Kühlwasser gesucht.

M.f.G. Sachse69

Habe seit ca. 2 Monaten auch grossen Wasserverlust.

Leider raucht es von zeit zu zeit weiss aus dem Auspuff.

Entweder ist es die Zylinderkopfdichtung oder ein Hyundaiarbeiter hat mir gesagt es könne auch das EGR Ventil-System sein. Da werden Abgase nochmals zurück geführt um diese besser zu verbrennen. Diese Angabe ist halt ohne Gewähr.

Ich muss es jetzt herausfinden ansonsten muss man das EGR Teil auswechseln und "schauen" obs funktioniert. Falls nicht, die zylinderkopfdichtungen wechseln..................bei einem Diesler mit 112000km .................scheisse

toi toi

Hallo prüfe ob nach einer längeren Fahrt die Kühlwasserschläuche hart sind und über den Ausgleichsbehälter das wasser rauskommt , wenn das der fall ist dann hat es die Kopfdichtung erwischt

Hallo prüfe ob nach einer längeren Fahrt die Kühlwasserschläuche hart sind und über den Ausgleichsbehälter das wasser rauskommt und die abgase weiss sind und süsslich riechen, wenn das der fall ist dann hat es die Kopfdichtung erwischt

Der Thread ist fast 3 Jahre und der letzte Post fast 2 Jahre alt :)

Hallo

Schau mal im hinteren Bereich ( Hinterachse ). Dort verlaufen auch Kühlwasserleitungen unter der Karosserie für die Innenraumheizung. Diese bestehen zum Teil aus Gummischläuchen und zum Teil aus Stahlleitungen.

Diese Stahlleitungen rosten sehr gerne und es entstehen Löcher.

Hoffe dir geholfen zu haben.

Gruß

Zitat:

Original geschrieben von chopperman999

Hallo prüfe ob nach einer längeren Fahrt die Kühlwasserschläuche hart sind und über den Ausgleichsbehälter das wasser rauskommt , wenn das der fall ist dann hat es die Kopfdichtung erwischt

Hallo meiner hat 106000 km drauf und es rauchte weiss aus dem auspuff ????, der mechaniker sagte das die zkd keine offensichtliche beschädigung hatte und den kopf hatte er auch prüfen lassen alles ok??

und trotsdem drückt es die kühlflüssigkeit aus dem überlauf???

Zitat:

Original geschrieben von chopperman999

Zitat:

Original geschrieben von chopperman999

Hallo prüfe ob nach einer längeren Fahrt die Kühlwasserschläuche hart sind und über den Ausgleichsbehälter das wasser rauskommt , wenn das der fall ist dann hat es die Kopfdichtung erwischt

Hallo meiner hat 106000 km drauf und es rauchte weiss aus dem auspuff ????, der mechaniker sagte das die zkd keine offensichtliche beschädigung hatte und den kopf hatte er auch prüfen lassen alles ok??

und trotsdem drückt es die kühlflüssigkeit aus dem überlauf???

Dann hat wohl der Mechaniker "Röntgenaugen"?:p Wie hat er denn den Kopf "prüfen lassen", ohne ihn abgenommen zu haben? Also sehr merkwürdige "Fachleute" gibt es in Deiner Gegend!:rolleyes: Wenn im Kühlsystem Druck aufgebaut wird und deutlich "weiße Rauchzeichen" kommen, dann liegt der Fall ZKD klar auf der Hand, ein Riss im Zylinderkopf ist dabei nicht ausgeschlossen. Aber ist sehr nett vom Mechaniker, dass er Deinen Geldbeutel schonen möchte und jener seine sauberen Fingerchen!:D

Zitat:

Original geschrieben von Hans 60

Der Thread ist fast 3 Jahre und der letzte Post fast 2 Jahre alt

Zitat:

Original geschrieben von 87 KW

Zitat:

Original geschrieben von chopperman999

 

Hallo meiner hat 106000 km drauf und es rauchte weiss aus dem auspuff ????, der mechaniker sagte das die zkd keine offensichtliche beschädigung hatte und den kopf hatte er auch prüfen lassen alles ok??

und trotsdem drückt es die kühlflüssigkeit aus dem überlauf???

Dann hat wohl der Mechaniker "Röntgenaugen"?:p Wie hat er denn den Kopf "prüfen lassen", ohne ihn abgenommen zu haben? Also sehr merkwürdige "Fachleute" gibt es in Deiner Gegend!:rolleyes: Wenn im Kühlsystem Druck aufgebaut wird und deutlich "weiße Rauchzeichen" kommen, dann liegt der Fall ZKD klar auf der Hand, ein Riss im Zylinderkopf ist dabei nicht ausgeschlossen. Aber ist sehr nett vom Mechaniker, dass er Deinen Geldbeutel schonen möchte und jener seine sauberen Fingerchen!:D

da hab ich es nicht genau beschrieben er hat den zk abgenommen und hat an der zkd keine offensichtliche beschädigung gesehen, auch keine offensichtliche beschädigung am kopf daher hat er den kopf jetzt eingeschickt um ihn prüfen zu lassen. abwarten bis morgen.

Hallo Hans 60

Ich möchte nicht unhöflich sein, aber je mehr Informationen über diese Fahrzeuge in diesem Forum stehen, desto leichter wird es für den einen oder anderen.

D.h. egal wie alt ein Thread ist und man postet auch in einem Jahr, wenn es hilfreich für die Nutzer des Forums ist, hat sich dieser gelohnt.

Deshalb lass diese komischen Bemerkungen.

Dieses Forum tauscht Wissen und Erfahrung aus.

Gruß

Eine Woche angemeldet, 3 Beiträge und schon Oberlehrer, Respekt. Wenn Du ein Problem mit Deinem Auto hast,stelle eine Frage und Dir wird geholfen. Aber Antworten auf 3 Jahre alte Fragen an Leute zu geben, die seit Jahren nicht mehr aktiv sind, halte ich für sinnlos. Also unterlasse bitte Deine Belehrung!

Zitat:

Original geschrieben von skyll

Hallo

ich hab da ein Problem bei meinem Hyundai H1

Ich fahre immer auf Montage ca eine Fahrt 500km

danach muss ich immer ca 1-1,5 l Wasser nachfüllen obwohl die Kopfdichtung vor 5 monaten gewechselt worden war.

der Wagen läuft einwandfrei.

WO ist das Wasser immer hin???????????????????????ß

Hallo ich habe auch einen H1 und da hatte ich das gleiche problem, hab ihn jetzt zum ZKD machen gegeben und der mechaniker hat den kopf zum röngten geschickt.

nach 2 tagen rief er mich an und sagte mir das der kopf 3 risse hat und dadurch hat der H1 das wasser verloren.

ein neuer zkd mit einbau und alles drumm und drann kostet ca.1700€ verdammte sche......

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Hyundai
  5. Wasserverlust bei Hyundai H1 ???