ForumMitsubishi
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Waschwasserpumpe defekt ?

Waschwasserpumpe defekt ?

Mitsubishi Lancer 7 (CS0)
Themenstarteram 11. Februar 2012 um 19:21

Hallo Liebe Forums-Gemeinde, 

 

Ich habe seit langem mal wieder das Auto meiner Eltern gebaraucht, da meiner eine defekte Zündspule hat und ich auf das neue SET warte. 

Mein Vater fährt mit dem Auto etwa 3.000 km im Jahr. Daher wird der super selten bewegt und wenn auch meistens nur auf Kurzstrecke. 

 

Als ich also gefahren bin habe ich gemerkt, das kein Spritzwasser aus den Düsen kam. Jetzt am Wochenende habe ich mal geschaut, woran das liegen könnte. Nun ja... die Leitungen waren teilweise zugefrohren. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob mein Vater überhaupt Frostschutz in seiner Spritzwasseranlage hat. Ich habe versucht die Leitungen zu bereien was nicht überall möglich ist. Nun meine ich müsste jedenfalls minimal was rauskommen, da der Motor mal richtig war ist. Trotzdem kommt nichts raus. Mein Verdacht liegt nun auf der Waschwasserpumpe, das es die evtl. verrissen hat oder defekt ist. Komisch ist nur, das das Waschwasser weniger geworden ist. 

 

Wenn ich richtig geschaut habe muss die Frontschürze weg um an die Pumpe zu kommen. Ist das richtig ? 

 

Ich kenne mich mit dem Auto nicht so gut aus... 

 

Ähnliche Themen
9 Antworten

Zitat:

Original geschrieben von nogaroc4

Hallo Liebe Forums-Gemeinde, 

Ich habe seit langem mal wieder das Auto meiner Eltern gebaraucht, da meiner eine defekte Zündspule hat und ich auf das neue SET warte. 

Mein Vater fährt mit dem Auto etwa 3.000 km im Jahr. Daher wird der super selten bewegt und wenn auch meistens nur auf Kurzstrecke. 

Als ich also gefahren bin habe ich gemerkt, das kein Spritzwasser aus den Düsen kam. Jetzt am Wochenende habe ich mal geschaut, woran das liegen könnte. Nun ja... die Leitungen waren teilweise zugefrohren. Ich bin mir jetzt nicht sicher, ob mein Vater überhaupt Frostschutz in seiner Spritzwasseranlage hat. Ich habe versucht die Leitungen zu bereien was nicht überall möglich ist. Nun meine ich müsste jedenfalls minimal was rauskommen, da der Motor mal richtig war ist. Trotzdem kommt nichts raus. Mein Verdacht liegt nun auf der Waschwasserpumpe, das es die evtl. verrissen hat oder defekt ist. Komisch ist nur, das das Waschwasser weniger geworden ist. 

Wenn ich richtig geschaut habe muss die Frontschürze weg um an die Pumpe zu kommen. Ist das richtig ? 

Ich kenne mich mit dem Auto nicht so gut aus... 

Hallo ist eigentlich kein großes Problem dieses zu beheben. Okay das bei diesen Momentanen Temperaturen mal die Waschanlage den Geist auf gibt ist wohl nicht verwunderlich. Es kommt eigentlich seltener vor, das die Pumpe den Anforderungen nicht gerecht wird, den es kann auch daran liegen, das die Spritsdüsen verstopft sind und dies ist mittels einer kleinen Nadel eigentlich schnell zu beheben. Richtig auftauen und dann mit der Nadel mal die Spritsdüsen langsam durchstoßen damit müsste dann die Anlage wieder funktionieren oder auch mittels Druckluft reinigen.

Themenstarteram 11. Februar 2012 um 21:33

Das habe ich schon gemacht. Wie ich schon geschrieben habe habe ich alle Schläche vom Eis befreit, an die ich ran gekommen bin. Auch die Düsen habe ich durchstoßen. Nur das Problem ist, selbst wenn die frei sind ist dann immer noch Eis da drin. Wie soll ich das auftauen. Mit dem Fön auf die Düsen halten ? 

 

Ich habe auch an den Schläuchen versucht die durchgänig zu machen. 

Diese Probleme hatte ich mit meinem bisher noch nie... also mit entsprechendem Frostschutz friert auch nichts ein. 

Zitat:

Original geschrieben von nogaroc4

Das habe ich schon gemacht. Wie ich schon geschrieben habe habe ich alle Schläche vom Eis befreit, an die ich ran gekommen bin. Auch die Düsen habe ich durchstoßen. Nur das Problem ist, selbst wenn die frei sind ist dann immer noch Eis da drin. Wie soll ich das auftauen. Mit dem Fön auf die Düsen halten ? 

Ich habe auch an den Schläuchen versucht die durchgänig zu machen. 

Diese Probleme hatte ich mit meinem bisher noch nie... also mit entsprechendem Frostschutz friert auch nichts ein. 

Also das mit dem Fön ist auch in Ordnung oder auch mit einer Heisluft Pistole. Ob die Pumpe defekt ist, ist doch leicht zu kontrollieren in dem Du jemand bittest den Schalter zu betetigen und Du dann am Behälter horchst ob sie läuft.!!

Themenstarteram 11. Februar 2012 um 21:55

Ich bin kein Freund von solchen Methoden. Mit dem Fön kann es schnell zu heiß werden. Das ist nicht gut für den Lack und auch nicht für die Düse. Mit der Heißluftpistole ist das noch schlimmer. 

 

Ich werde das wohl mal überprüfen müssen. Wenn es die sein sollte, wie schwer ist das diese auszubauen und woher bekomme ich die ausser beim Händler ? Das Angebot für das Fahrzeug ist relativ dürftig.... Viel gefunden habe ich nicht, ausser eine Gebrauchte !! 

 

wenn du die pumpe jammern hörst aber kein wasser kommt ist irgendwo der schlauch defekt oder zugefroren.

Zitat:

Original geschrieben von nogaroc4

Ich bin kein Freund von solchen Methoden. Mit dem Fön kann es schnell zu heiß werden. Das ist nicht gut für den Lack und auch nicht für die Düse. Mit der Heißluftpistole ist das noch schlimmer. 

Ich werde das wohl mal überprüfen müssen. Wenn es die sein sollte, wie schwer ist das diese auszubauen und woher bekomme ich die ausser beim Händler ? Das Angebot für das Fahrzeug ist relativ dürftig.... Viel gefunden habe ich nicht, ausser eine Gebrauchte !! 

Also das mit dem Föhn und der Heißluftpistole sollte doch kein Problem sein wen man es vorsichtig macht. Okay dann hätte ich da mal folgenden Link für Dich, sofern ich es richtig verstanden habe, das es sich um Mitsu. Lancer handelt.????

www.laga.se/auto-teile

Themenstarteram 12. Februar 2012 um 10:48

Danke für den Link...nur funktioniert nicht richtig. Trotzdem kein Problem.... sind aber nur Gebrautteile. Ich wollte nach Neuteilen suchen. Die gibts wohl nur beim :) ! 

 

Das andere Problem ist, wie komme ich an die Pumpe ran. Die ist irgenwo unterhalt ber Fronschürze wohl verbaut. Dazu muss die wahrscheinich abgebaut werden und ich schätze das ist ein ganz schöner Akt. Ich denke das wird dann mein Dad beim :) machen lassen, sollte die defekt sein. 

 

Nächste Woche könnte es von selber wieder gehen, denn da bekommen wir ja wieder positive Temperauren. 

Zitat:

Original geschrieben von nogaroc4

Danke für den Link...nur funktioniert nicht richtig. Trotzdem kein Problem.... sind aber nur Gebrautteile. Ich wollte nach Neuteilen suchen. Die gibts wohl nur beim :) ! 

Das andere Problem ist, wie komme ich an die Pumpe ran. Die ist irgenwo unterhalt ber Fronschürze wohl verbaut. Dazu muss die wahrscheinich abgebaut werden und ich schätze das ist ein ganz schöner Akt. Ich denke das wird dann mein Dad beim :) machen lassen, sollte die defekt sein. 

Nächste Woche könnte es von selber wieder gehen, denn da bekommen wir ja wieder positive Temperauren. 

Sorry habe ich auch erst beim zweiten mal anklicken gemerkt, das der Link nicht mehr existiert oder abgeschaltet wurde. Wo und wie beim Lancer jetzt genau die Pumpe verbaut ist, kann ich Dir leider nicht sagen, da ich so ein Wagen noch nicht bewegt habe geschweige den gehabt habe. Wie ich schon sagte, dürfte es eigentlich kein großes Problem sein, das wieder auf die Reihe zu bringen.!!!

Eventuell mal im Web suchen nach einem speziellen Lancer Forum.

Dann hau rein und einen schönen Sonntag noch.

Gruß aus der Bretagne

@myworld

Themenstarteram 12. Februar 2012 um 16:55

Danke... vür die Hilfe... :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mitsubishi
  5. Waschwasserpumpe defekt ?