ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Was würdet ihr in der Situation tun?

Was würdet ihr in der Situation tun?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 4. Januar 2021 um 23:32

Hallo zusammen und frohes Neues!

Ich versuche mich möglichst kurz zu fassen und trotzdem alle relevanten Details zu erwähnen.

 

Zu meiner Situation, ich besitze einen Golf 6 1.2 TSI BJ 2011 mit 145.000km aud der Uhr.

Nun würde ich gerne Vorsorglich die Steuerkette tauschen lassen, da diese anfängt zu rasseln und dies Stück für Stück immer schlimmer wird.

Ich habe einen Kostenvoranschlag 800-1000€ für alles inkl Ölwechsel etc... würdet ihr das machen? Btw ich bin mit dem Fahrzeug ansonsten extrem zufrieden und wir sind auf zwei zuverlässige Fahrzeuge angewiesen.

 

Gibt zwei Alternativen, fahren bis sie irgendwann überspringt und dann ein neues Fahrzeug anschaffen... oder den guten jetzt zum witzpreis verkaufen, was für mich gar keinen sinn macht... will auch keinen verarschen mit der kette, deshalb witzpreis...

 

Bin sehr dankbar für eure Ratschläge

 

Grüße Chris

Ähnliche Themen
6 Antworten
am 5. Januar 2021 um 0:12

Noch 2-3 Angebote anfordern, dann machen lassen. Für n'en tausender bekommst du wahrscheinlich kein so ein Auto dessen Macken du kennst.

Vergewissere dich aber vorher ob nicht noch mehr ansteht (Abzüglich standard Verschleiß).

Ich würde auch die Kette tauschen lassen , der fahrzeugwert liegt ja noch deutlich darüber und 100.000 km kannst wahrscheinlich noch fahren.

Das eine Kette, hier eine Steuerkette im Motor, im laufe der Jahre längt, also länger wird ist ganz normal. Das länger werden kann dazu führen, das der Motor nicht mehr rund und mit weniger Leistung läuft.

Was das Rasseln mit der Kette zu tun hat, das verstehe ich, wenn ich von einem Hydraulischen Kettenspanner ausgehe nicht so ganz.

Im Hydraulischen Kettenspanner ist eine Feder eingebaut die im Stillstand des Motors die Kette spannt, wenn also nur beim Starten die Kette kurz rasselt ist die Feder ermüdet und der Kettenspanner sollte erneuert werden.

Bei laufendem Motor drückt / spannt, durch den Öldruck, der Hydraulische Kettenspanner die Kette.

Das Rasseln müßte also kurz nach dem Starten des Motors aufhören.

Oder wird die Kette, das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen, nur durch einen mechanischen Kettenspanner einmalig, also gleich nach dem einbauen der Kette gespannt?

MfG kheinz

Themenstarteram 5. Januar 2021 um 12:02

Hallo kheinz, soweit ich das richtig verstanden habe wurden bei einigen Baureihen minderwertige Kettenspanner verbaut.

Wie dieser allerdings ganau funktioniert, das kann ich beim besten willen nicht erläutern.

 

Grüße

Normalerweise sollten hydraulische Spanner verbaut sein, die durch den Öldruck "angetrieben" werden. Wenn Spanner etc. bei dem Angebot dabei wären, würde ich das auf jeden Fall noch machen lassen. Überhaupt hast du fast noch Glück, dass du nicht schon früher Kettenprobleme hattest. Leider ist der Motor für diese Art Problem recht bekannt und anfällig. Aber wie gesagt; wenn du mit dem Wagen sonst zufrieden bist und warst, und ihn auch noch gern weiter fahren würdest, solltest du das Geld in die Hand nehmen und es machen lassem.

Hi,

informiere dich mal wie weit das RedHead Team von dir entfernt ist.

Diese haben einen eigenen verbesserten Satz, der viel besser sein soll als das Original.

Ein Beispiel ist hier, dass die Schienen viel länger sind und somit die Kette fester halten.

Grüße

 

 

 

Zitat:

@ChrisA4B8GolfMK6 schrieb am 5. Januar 2021 um 12:02:30 Uhr:

Hallo kheinz, soweit ich das richtig verstanden habe wurden bei einigen Baureihen minderwertige Kettenspanner verbaut.

Wie dieser allerdings ganau funktioniert, das kann ich beim besten willen nicht erläutern.

 

Grüße

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Was würdet ihr in der Situation tun?