ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Was tun gegen wiederholten Vandalismus?

Was tun gegen wiederholten Vandalismus?

Themenstarteram 16. Febuar 2010 um 15:04

Keine 4 Wochen nachdem ich mein neues Auto in unseren Carport gestellt habe, hat irgendein Neidhammel gemeint meine Heckklappe verkratzen zu müssen. Mutwillig. Mehrere tiefe Kratzer. Ich hab's extra nicht neu lackieren lassen weil ich das, was jetzt passiert ist, habe kommen sehen: Heute morgen habe ich weitere, dicke Kratzer an der Heckklappe und jetzt auch am hinteren Kotflügel (ca 15 cm lang) entdeckt. Beim ersten Mal bin ich schon zur Polizei. Mache ich gleich auch wieder. Hat natürlich keinen wirklichen Sinn weil... was sollen die tun? Ich habe auch einen Verdacht gegen jemanden in der direkten Nachbarschaft aber es ist eben das: Ein Verdacht. Sonst nichts.

Kamera installieren? Plus Bewegungsmelder? Hat jemand ähnliches schon mal erlebt und irgendwas produktives unternommen was Abhilfe geschafft hat? Ich bin mir ziemlich sicher, dass das diese neue Aktion noch nicht das letzte Wort war und bin stineksauer. Und ratlos. Ach ja... wenn jemand kameratechnisch eine Empfehlung für ein bestimmtes Gerät hat: Sehr gerne!

15 Antworten

ne- wlan cam kaufen, kostet ca 150€

und dann aufm rechner aufnehmen...

und wenn du ihn/sie hast, die fresse vollhauen!

Zitat:

Original geschrieben von derdude2k

ne- wlan cam kaufen, kostet ca 150€

und dann aufm rechner aufnehmen...

und wenn du ihn/sie hast, die fresse vollhauen!

Selbstjustiz ist strafbar.

Und der Aufruf dazu ?

 

Das ist ja wirklich extrem ärgerlich.

Manchen Leuten muß ja extrem fad im Schädel sein, daß sie sowas tun.

Aber was rede ich - ich hatte das auch - allerdings nicht mit Kratzern, sondern mit Kaugummis auf dem Lack.

Nachdem der Idiot wohl schon mehrmals da war, würde ich es auch mit einer Kamera probieren. Die Wahrscheinlichkeit, daß man da etwas zu Gesicht bekommt, dürfte recht hoch sein.

Ich wünsch Dir viel Glückund hoffe, daß der Idiot zur Rechenschaft gezogen wird und schön brennen darf.

Das mit der W-Lan-Kamera ist nicht so einfach umsetzbar.

Meine empfehlung wäre eine Batteriebetriebene Überwachungskamera welche automatisch

auf SD-Karte aufzeichnet. Diese Teile gibt es auch mit Bewegungsmelder und IR-Licht.

Am besten du stellst sie einfach direkt ins Auto auf die Hutablage,

so dass man aus dem Fenster heraus Aufnehmen kann.

Bei Conrad hab ich mal 2 Stück rausgesucht: Kamera 1 und Kamera 2

Hallo,

ich habe leider das gleiche Problem. Zum 3. Mal nen Kratzer direkt auf meinem Parkplatz vor der Haustür. Das mit ner Infrarotkamera hat nicht fundktioniert. Erstens ist der Winkel relativ klein und zweitens war bei Dunkelheit nix mehr zu sehen. Ich könnte auch schon langsam einen M... begehen, das könnt ihr mir glauben. Jetzt probier ichs mal mit Dummys.

bong28

hast irgendwelchen kids das frisbee spielen verboten, oder warum ist man so sauer auf dich?

wie, wo steht n dein auto? ich wuerd alles an geld investieren, das fuer ne gescheite kamera notwendig ist. wuerd das auto schoen einladend zum zerkratzen abstellen und bissl detektiv spielen. musst ja schließlich wissen in wessen fenster dein molotovcocktail landen soll ;O)

habe gerade mal geschaut, es gibt diverse ueberwachungskameras die > 24 h direkt auf sd-card aufzeichnen...

zB hier ... http://www.yatego.com/.../...amera-%C3%9Cberwachungskamera-8-gb-endlos

du musst nur sicherstellen, dass sie auch bei schlechten licht / bzw. dunkelheit verwertbare ergebnisse liefert.

wuensch dir viel glueck.

conrad elektronik war auch mal guenstiger... gib einfach bei www.google.de bspw. überwachungskamera ein und klick oben auf SHOPPING und dann laesst du s dir noch nach PREIS VON NIEDRIG NACH HOCH sortieren, oder einfach hier klicken..

http://www.google.de/products?...

hau rein..

ja, danke! Hab mich auch schon umgeguckt. Das Problem ist nach wie vor mit den Lichtverhältnissen. Da reicht eine IR-Kamera mit nur 6 LED net viel!!! Bin noch auf der Suche!!!

Kinder glaub ich net, eher jemand, der vielleicht neidisch ist auf mich. So Idioten gibts. Wir wohnen in einem Reihenhaus und ich fahre einen 5-er Golf, mehr aber auch nicht. Neben uns wurden Häuser für die soziale Unterschicht gebaut. Kann mir nur sowas vorstellen... Auf die Lauer legen ist auch so ne Sache. Mein erster Kratzer war im Juli 2009, der zweite im Aug. 2009 und jetzt erst wieder in März 2010!!!!! Schwierig!!!!

aber ich bleib dran!

hmmm, normalerweise würde man meinen, dass man bei einem allerweltsauto wie dem golf v hinsichtlich der wahrscheinlichkeit des diebstahls, neids und der beschädigung halbwegs sicher ist.

wünsch dir viel glück, dass du den spaken dingfest machen kannst...

Zitat:

Da reicht eine IR-Kamera mit nur 6 LED net viel!!! Bin noch auf der Suche!!!

Es gibt auch spezielle "IR-Scheinwerfer" die man zusätzlich anschließen kann: Klick

Aber um das effektiv zu machen, müsstest du mehrere Kameras mit Daueraufzeichnung laufen lassen.

Und das wird wahrscheinlich teurer sein, als die Kratzer wegzumachen...

Zudem kann der Täter ja auch jemand vollkommen fremdes sein, den man eh nicht ausfindig machen kann.

In dem Fall wäre die Abschreckung durch ein Flutlicht (mit Bewegungsmelder) sinnvoller...

ich würde den versuchen den carport unzugänglich zu gestalten. alles andere bringt wenig/nichts.

habe leider keinen Carport. Mein Auto steht ungesichtert zwar auf einem Privatparkplatz, aberan der Strasse (Sackgasse).

"Die soziale Unterschicht" könnte aber auch ein beliebtes Vorurteil sein.....

Ein Golf V scheint mir nicht das Auto zu sein, an dem linke Chaoten sich austoben, da braucht's schon mehr?

Ich denke eher an einen guten "Freund".

Warum nicht Strahler mit Bewegungsmelder und Kamera, die dann einschaltet?

alles möglich!! Kamera wird bestellt. Das mit dem Bewegungsmelder ist auch eine gute Idee.

Danke, für jeden Tipp!!!

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Was tun gegen wiederholten Vandalismus?