ForumA3 8Y
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8Y
  7. Was muss ich einstellen damit mein Audi auch am Ortseingang auf 50 kmh abbremst ?

Was muss ich einstellen damit mein Audi auch am Ortseingang auf 50 kmh abbremst ?

Audi A3 8Y Sportback
Themenstarteram 21. Juli 2021 um 9:05

Hallo, wenn ich mit dem Navi unterwegs bin und den Tempomat eingeschaltet habe zb. auf 80 Kmh dann bremmst er vor jeder Kurve bis auf 40 Kmh runter, fährt aber dann mit 80 Kmh in die Ortschaft rein. Ich dachte er würde auch auf Geschwindigkeitsbegrenzungen reagieren und am Ortseingang auf 50 abbremsen. Das macht er jedoch nur ohne Tempomat, wenn ich das Gas wegnehme, da bremst er bei jedem erkannten Schild auf die entsprechende Geschwindigkeit und am Ortsschild auf 50 und vor einem Kreisverkehr auf ca 30. Meine Frage wäre funktioniert das mit Tempomat wirklich nicht ? Das wäre ja z.B. auf der Autobahn echt Mist wenn ich 120 eingestellt habe und es kommt eine Begrenzung auf 80 wenn er dann mit 120 reinrauscht. Vielleicht kann mir da jemand weiterhelfen im Handbuch habe ich nichts gefunden.

mfg.Scherlock

Ähnliche Themen
25 Antworten

Bei mir funktioniert das.

Ist im MMI unter den Assisten (der kleine Pfeil rechts) zu finden. Aber du brauchst glaube ich Verkehrschilderkennung als Option dafür.

Wenn auf der Autobahn ein festes Tempolimit kommt, dann zeigt mir meiner schon früh an (grünes Symbol) bevor er das Schild sehen kann, dass er demnächst das Tempo entsprechend anpasst (heißt prädiktive Anpassung oder so)

 

Hab das aber ausgeschaltet, mich nervt das ;)

 

Hast du Verkehrszeichenerkennung?

Hab es auch ausgeschaltet. Am Anfang fand ich es voll(!) cool.

Nach 2-3 Tagen hab ich gemerkt dass ich n Verkehrshindernis bin, weil das Ding zu früh vom Gas geht und man nicht 10kmh drüber fahren kann. Und keiner in deutschland fährt 70 wo 70 ist :(

Zitat:

@EGOiST1991 schrieb am 21. Juli 2021 um 09:27:41 Uhr:

Hab es auch ausgeschaltet. Am Anfang fand ich es voll(!) cool.

Nach 2-3 Tagen hab ich gemerkt dass ich n Verkehrshindernis bin, weil das Ding zu früh vom Gas geht und man nicht 10kmh drüber fahren kann. Und keiner in deutschland fährt 70 wo 70 ist :(

Ja das ist auch das was mich auch stört (übernahme +geschwindigkeit x).. Das fehlt mir.

 

Es gibt nur übernahme + Toleranz, aber das bedeutet, dass er langsamer und später auf die erkannte Geschwindigkeit runter bremst.

 

Was auch komisch finde, dass man den Tempomat in nur 5er Schritten und ab ca. 70km/h in 10er Schritten anpassen kann.. Oder stell ich mich zu blöd an?

Zitat:

 

Ja das ist auch das was mich auch stört (übernahme +geschwindigkeit x).. Das fehlt mir.

Fühl ich voll. Stört mich kräftig.

Zitat:

Es gibt nur übernahme + Toleranz, aber das bedeutet, dass er langsamer und später auf die erkannte Geschwindigkeit runter bremst.

Und die Toleranz geht nur bis 10km/h - das heißt wenn du 120 drauf hast und Autobahn kommt 100 - geht er trotzdem auf 100.

Zitat:

Was auch komisch finde, dass man den Tempomat in nur 5er Schritten und ab ca. 70km/h in 10er Schritten anpassen kann.. Oder stell ich mich zu blöd an?

Ist bei mir genauso. Ein Youtube schrieb mir er kann es in einzel Schritten.

Das Video dazu:

https://www.youtube.com/watch?v=j-QOBRAM4lo

Den Kommentar verlauf findet ihr dort auch

Der Kerl ausm Video kann doch auch nur im 5er Schritten, oder habe ich mich verguckt?

Zitat:

@Audiriiitz schrieb am 21. Juli 2021 um 09:48:50 Uhr:

Der Kerl ausm Video kann doch auch nur im 5er Schritten, oder habe ich mich verguckt?

Schaust du Min. 2:14

Zitat:

@EGOiST1991 schrieb am 21. Juli 2021 um 09:50:55 Uhr:

Zitat:

@Audiriiitz schrieb am 21. Juli 2021 um 09:48:50 Uhr:

Der Kerl ausm Video kann doch auch nur im 5er Schritten, oder habe ich mich verguckt?

Schaust du Min. 2:14

Mhh komisch.. Bei kurzem antippen macht er dann 5er Schritte bei mir.

 

Aber Achtung: Auto ist in Großbritannien (nix EU) und der hat keinen Abstandstempomat..

Zitat:

@Audiriiitz schrieb am 21. Juli 2021 um 09:55:36 Uhr:

Zitat:

@EGOiST1991 schrieb am 21. Juli 2021 um 09:50:55 Uhr:

 

Schaust du Min. 2:14

Mhh komisch.. Bei kurzem antippen macht er dann 5er Schritte bei mir.

Aber Achtung: Auto ist in Großbritannien (nix EU) und der hat keinen Abstandstempomat..

Bei mir auch. Dann wird das in Deutschland wohl so gewollt sein.

Zitat:

 

Was auch komisch finde, dass man den Tempomat in nur 5er Schritten und ab ca. 70km/h in 10er Schritten anpassen kann.. Oder stell ich mich zu blöd an?

Du kannst beschleunigen oder bremsen und dann bei der ‚richtigen ‚ Geschwindigkeit den Knopf links am Hebel drücken und setzen. Was anderes geht leider nicht.

Zitat:

@Audiriiitz schrieb am 21. Juli 2021 um 09:38:56 Uhr:

Zitat:

@EGOiST1991 schrieb am 21. Juli 2021 um 09:27:41 Uhr:

Hab es auch ausgeschaltet. Am Anfang fand ich es voll(!) cool.

Nach 2-3 Tagen hab ich gemerkt dass ich n Verkehrshindernis bin, weil das Ding zu früh vom Gas geht und man nicht 10kmh drüber fahren kann. Und keiner in deutschland fährt 70 wo 70 ist :(

Ja das ist auch das was mich auch stört (übernahme +geschwindigkeit x).. Das fehlt mir.

Es gibt nur übernahme + Toleranz, aber das bedeutet, dass er langsamer und später auf die erkannte Geschwindigkeit runter bremst.

Ich würde es auch super finden, wenn man diese Toleranzschwelle vorher im Menü eingeben könnte. Leider funktioniert das so nicht.

Aus dem Grund habe ich mir nun einfach angewöhnt, dass ich im prädiktiven Fall (z.B. ich fahre 100km/h und es wird ein 70er Schild erkannt) abwarte bis die Geschwindigkeit reduziert wird, und sobald das Fahrzeug meine Wunschgeschwindigkeit erreicht hat (z.B. 80km/h), dann drücke ich den seitlichen Knopf des ACC-Hebels. Das muß ich dann zwar bei jeder Begrenzung machen, aber ich muß weder Gas geben noch Bremsen und ein Verkehrshindernis bin ich dadurch auch nicht mehr.

Zitat:

@MacMaus schrieb am 21. Juli 2021 um 12:16:27 Uhr:

Zitat:

@Audiriiitz schrieb am 21. Juli 2021 um 09:38:56 Uhr:

 

Ja das ist auch das was mich auch stört (übernahme +geschwindigkeit x).. Das fehlt mir.

Es gibt nur übernahme + Toleranz, aber das bedeutet, dass er langsamer und später auf die erkannte Geschwindigkeit runter bremst.

Ich würde es auch super finden, wenn man diese Toleranzschwelle vorher im Menü eingeben könnte. Leider funktioniert das so nicht.

Aus dem Grund habe ich mir nun einfach angewöhnt, dass ich im prädiktiven Fall (z.B. ich fahre 100km/h und es wird ein 70er Schild erkannt) abwarte bis die Geschwindigkeit reduziert wird, und sobald das Fahrzeug meine Wunschgeschwindigkeit erreicht hat (z.B. 80km/h), dann drücke ich den seitlichen Knopf des ACC-Hebels. Das muß ich dann zwar bei jeder Begrenzung machen, aber ich muß weder Gas geben noch Bremsen und ein Verkehrshindernis bin ich dadurch auch nicht mehr.

Ist halt wenig autonom :(

Es ist Teilautonom, weil im beschriebenen Szenario das Fahrzeug aktiv die Geschwindigkeit von 100 auf 80 km/h reduziert. Nur dann hindere ich durch Drücken des Set-Knopfes, dass die Geschwindigkeit weiter auf 70 km/h abgebremst wird.

Zitat:

@EGOiST1991 schrieb am 21. Juli 2021 um 09:27:41 Uhr:

Hab es auch ausgeschaltet. Am Anfang fand ich es voll(!) cool.

Nach 2-3 Tagen hab ich gemerkt dass ich n Verkehrshindernis bin, weil das Ding zu früh vom Gas geht und man nicht 10kmh drüber fahren kann. Und keiner in deutschland fährt 70 wo 70 ist :(

Danke, wenn ich eines hasse, dann ist es, hinter so einem automatisch geschwindigkeitsregulierten Auto hinterher zu fahren/gurken, gerade auf der Autobahn eine Katastrophe.

1. entweder wird kurz vorm Schild stark abgebremst oder halt lang vorher die Geschwindigkeit reduziert

2. es werden nicht alle Schilder erkannt, vor allem auch nicht immer die Aufhebung einer Begrenzung, nicht selten fehlen diese Schilder ja auch, dann wird ewig vor einem rumgegurkt, voll nervig

3. es gilt die Tachoanzeige, nicht GPS, ein Opel hat nicht selten nur 90km/h drauf, obwohl 100 auf deren Tacho steht.

4. der aktuelle Verkehrsfluss interessiert diese Systeme nicht, ergo werden diese "Bremsen" oft von den Polensprintern in der Baustelle überholt, und wenn keine Baustelle ist, dann vielleicht auch vom LKW oder dieser fährt extrem dicht auf, das sind alles potentielle Unfallgefahren, insgesamt auch viel gefährlicher, als mit dem Fluss mal 10km/h schneller zu fahren. Ich fahre sehr viel Autobahn, selbst die Polizei fährt nicht so wie diese gesteuerte Tempomatscheiße, ich beobachte das tagtäglich.

Bitte keine Kommentare von den "STVZO-Oberlehrern", ich fahre seit 30 Jahren auf der Autobahn unfallfrei, sind über eine Million gefahrerne Kilometer auf der BAB.

Wem es aufgefallen ist, die Werbung von VW zu diesem Thema wird auch schon lange nicht mehr ausgesendet. Warum? Weils nicht richtig funktioniert.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. A3
  6. A3 8Y
  7. Was muss ich einstellen damit mein Audi auch am Ortseingang auf 50 kmh abbremst ?