ForumSaab
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Was ist los bei Saab?

Was ist los bei Saab?

Themenstarteram 13. April 2004 um 16:29

Habe letztes Jahr schon mal im 9-5 Forum über mein Displayproblem geschrieben. Jetzt hat die Geschichte ein Ende War wegen dem Display (Klima und SID) mehrmals beim Saab-Händler in Arnsberg, laut dem es keine Probleme mit den Display´s gebe und ich für über tausend Euro neue haben könne. Nachdem ich in den gängigen Saab-Foren über Displayprobleme gelesen hatte wendete ich mich im August per mail an Saab-Deutschland. Leider wurde ich wieder an meinen Händler verwiesen dem das Problem ja nicht bekannt war. Im November habe ich dann Saab-Deutschland einen Link mit Reparaturanleitung gemailt und nochmals gefragt ob man mir helfen könne...negativ.

Bei einem Saabmeeting erfuhr ich dann: Problem bei Saab bekannt, Display wird auf Kulanz getauscht, sollte mal in Dortmund anfragen. Gesagt getan. In Dortmund wurde ich wirklich super freundlich Behandelt und die nette Dame stellte auch sofort einen Kulanzantrag. Leider nimmt Saab sich davon nichts an, ich hätte im letzten Jahr kommen müssen(na klasse).

Man kann sich den Hals vorstellen der mir wuchs. Hab mich dann mit Saab Deutschland in Verbindung gesetzt und den Sachverhalt erklärt, leider völlig Nutzlos. Nicht nur das eine OPEL-Reklame in der Warteschleife läuft, das Problem wird weiter geleugnet... und mein Kulanzantrag kommt zu spät.

Das regt doch zum Nachdenken beim nächsten Autokauf an, oder???

Gruss

Markus

Ähnliche Themen
34 Antworten
am 19. April 2004 um 18:52

Zitat:

Original geschrieben von 95Aero

 

ich will ja eure Träume nicht zur Nichte machen, .

Aber vielleicht kannst Du mir den Neffen machen.

Zitat:

Original geschrieben von Advokat

Aber vielleicht kannst Du mir den Neffen machen.

................jetzt wo ich es lese....

Wenn Du mir Deine Schwester vorstellt versuche ich es gerne....Dir einen Neffen zu machen....

Themenstarteram 20. April 2004 um 10:38

Klasse, habe mit einem Fachmann eines Automobilclubs gesprochen und um Hilfe gebeten.

Probleme mit Saab sind bekannt, Beschwerden über Händler und Saab-D nehmen immer mehr zu, Qualität sinkt...

Der gute Mann hat ganz klar gesagt:

"Ich kann nur jeden davon abraten in Deutschland einen Saab zu kaufen!!!"

Der Anschluß an GM hat Saab qualitativ geschadet und im Punkt Service auch. Die Händler bekommen weniger Kosten bei Kulanz erstattet und haben somit kein Interesse mehr Anträge zu stellen und Saab-D verschließt die Augen.

Also auch von dieser Seite keine Hilfe :-(

Schade schade...

Markus

Zitat:

Original geschrieben von markus9-5

Klasse, habe mit einem Fachmann eines Automobilclubs gesprochen und um Hilfe gebeten.

Probleme mit Saab sind bekannt, Beschwerden über Händler und Saab-D nehmen immer mehr zu, Qualität sinkt...

Der gute Mann hat ganz klar gesagt:

"Ich kann nur jeden davon abraten in Deutschland einen Saab zu kaufen!!!"

Der Anschluß an GM hat Saab qualitativ geschadet und im Punkt Service auch. Die Händler bekommen weniger Kosten bei Kulanz erstattet und haben somit kein Interesse mehr Anträge zu stellen und Saab-D verschließt die Augen.

Also auch von dieser Seite keine Hilfe :-(

Schade schade...

_________________________________________________

Wenn ich sowas lese, fallen mir die Haare aus.

Ich habe jeden Deiner Threads gelesen und kann mir beim besten willen nicht vorstellen aus welchem Grund eine Kulanz abgelehnt wurde.

Es wäre nicht schlecht nur über den Hersteller zu meckern, sondern poste doch mal Daten zu Deinem auto, wie Baujahr,Kilometer,Alle Services gemacht ?

auch nach der Garantiezeit? Damit man sich mal ein Bild machen kann.

Das was Du hier tust kann ich nicht so recht nachvollziehen...

Wenn Du magst sende mir per PN mal Deine kpl. Fahrgestellnummer, damit kann ich im System sehen was überhaupt eingereicht wurde und was abgelehnt wurde

Hier meine letzte schlechte Erfahrungsgeschichte ...

Kurz vor Weihnachten besuchte ich ein Freundin von mir in München. Natürlich war auch eine Shoppingtour angesagt und so kamen wir auch an dem realtiv neuen Saab City-Center vorbei ....

Wer ein echter Saab-Fan ist, der macht natürlich dorthin einen kleinen Abstecher - das Design der City Center ist ja auch in aller Munde ....

Gedacht, getan ... wir also rein in die heiligen Hallen der Saab Vorzeige Showrooms ...

Eine freundliche Begrüßung .... nein darauf wartete hier man vergebens und das eigene "Hallo, grüß Gott" wurde mit einem Kopfnicken erwidert.

Hinter einem Stehpult stand eine solariumsgegerbte "Tussi" in einem rosa Dress und feilte sich ihre rosa Fingernägel ....

Innerlich schüttelte ich gerade mit dem Kopf als ich das neue Cabrio erblickte und meine ersten "Impressionen" waren plötzlich sehr weit weg ...

Leider war das Cabrio abgeschlossen und ich lugte meinen Kopf um die Ecke um die Dame (sie war gerade am kleinen Finger zugange) höflich zu bitten ob sie mir mal das Auto öffnen könne ....

Diese Bitte wurde mir mit einem Zungenschnalzen erwidert, ich hatte echt ein superschlechtes Gewissen dem kleinen unbehandelten Nagel gegenüber ...

Sie kramte unter dem Stehpult herum, suchte wohl die Schlüssel ....

PLÖTZLICH, ich traute meinen Ohren kaum, klang es lauthals durch den Raum }> SCHEIßE ....

Was war passiert? Fingernagel abgebrochen? Regelblutungen eingesetzt?

Falsch gedacht - das Mädel stand hinter ihrem Pult und hämmerte auf die Fernbedienung des Saabs ein, wohl in der Hoffnung sie müsse ihren kleinen

Hintern nicht vom Fleck bewegen ...

Klappte leider nicht, die Zentralverriegelng blieb standhaft!

Also mußte sie doch ein Stück um die Ecke kommen, - wenn Blicke töten könnten, würden Euch jetzt meine geistigen Ergüsse erspart bleiben ....

Meine Freundin stand mit offenem Mund da und war sichtlich sprachlos ...

.....

Zitat:

..."diese SCHEIß Fernbedienungen, immer Ärger mit den Dingern"....

murmelte sie vor sich hin und verschwand wieder hinter ihrem Stehpult ....

Um ehrlich zu sein, ich hatte dann echt keine Lust mehr auf diesen Laden, wir bewegten uns gerade dem Ausgang zu als ich dort ein großes Schild sah:

SAAB DIPLOMATE SALES

Ach jetzt verstehe ich, dachte ich mir ...man muß den Diplomatenstatus haben um hier wie ein Kunde behandelt zu werden ....

Ich fragte natürlich gleich nach - "ach verkaufen Sie hier Autos nur an Diplomaten?" ...

Sie schaute mich an und sagte " Ja, aber wir machen auch mal ne Ausnahme" .... *lol*

Mein Fazit:

Wollt Ihr Euch in gepflegtem Ambiente der Fäkalsprache aussetzen, geht ins SAAB CITY CENTER MÜNCHEN

wenn man das hier alles liest, vergeht einem irgendwie die Lust auf Saab, schade, schade...

Ciao,

Eric

Na ja so schwarz würde ich auch wieder nicht sehen! Auch wenn ich selbst ein "Opfer" der Gleichgültigkeit von Saab Deutschland geworden bin.

@wvn

mit dem Saab City Center in München hast Du Dir vermutlich nicht gerade die richtige Adresse rausgesucht. Allein die Lage am Odeonsplatz mit ettlichen Nobelgeschäften rundherum erklärt wohl einiges. Das wäre für mich schon ein Grund diese Niederlassung zu meiden. Und die Flüche der "rosa Lady" zeigen einem eben nur zu deutlich das es die Optik allein auch nicht macht. Du wärst besser in eine "normale" Saabniederlassung gegangen, da hätte man Dich wohl auch normal bedient.

@ ded2

ich wollte mir das City-Center einfach nur mal anschauen, SAAB wirbt ja auch damit und erwarte das man mich freundlich behandelt, ganz egal ob ich nur schauen möchte oder ob ich einen unterschriebenen Kaufvertrag in den Händen halte. ;)

PS: So verstehe ich das auch, wenn ich mir die "Philosophie" der Saab City Center betrachte :)

am 21. April 2004 um 12:33

@Markus 9-5

 

Du glücklicher Markus, ich habe noch nicht mal eine Antwort bekommen auf die Mail,m die ich an Hr. Karakas abgeschickt hatte!

Schubi Du...

Hat denn jemand eine Kontakt email adresse von SAAB in Trolhätten direkt, am besten Kundenservicecenter oder ähnliches?

Falls ja, ich schreib den gerne mal ne Mail!!!!

Gruß

Konstantin

@wvn

Du hast schon recht, vom Anspruch her, den Saab mit diesen City Centern erhebt, sollte es auch möglich sein als "normaler" Kunde dort die ausgestellten Fahrzeuge anzusehen und hierzu vielleicht aus genauere Auskünfte zu bekommen.

Nur aus meiner Erfahrung heraus meide ich solche "Center" die diesen elitären Ansprüch erheben. Ich fühle mich in so einer Umgebung nicht wohl, da ist mir jede "Hinterhof"-Werkstatt lieber, weil die Leute dort meist wissen wovon sie reden.

@konst

ich habe auch Antwort bekommen. Vermutlich von der selben Dame wie Markus. Allerdings gab es nur das übliche Bla Bla, von wegen man bedauert das alles sehr und man kann ja leider nichts machen, denn das ist Sache der Händler bzw. dem zentralen Ersatzteillager in Schweden etc. Glaub mir Du versäumst nichts, wenn Du keine Antwort erhältst. Schade um die kostbare Zeit, schade um Saab, denn so trägt man nicht unbedingt zur Kundenbindung bei

am 21. April 2004 um 17:14

Auch ich habe nun schriftliche ANtwort - wie auch Markus wiederfahren- nicht von Herrn Karakass sondern vom Kundencenter bekommen.

Erstmal wieder "Tut und furchtbar Leid ..ABER"..bla bla bla... wir revidieren unsere getroffenen AUssage nicht und Sinngemäß...wir geben auch keine weitere Stellungnhame ab.

Also ich mach mir jetzt den Spaß und werde SAAB Direkt in Schweden mit den Sachen konfrontieren!

Die sollen ruhig maöl was von meinem Unmut mitbekommen! Pasta!

Auch wenn ich nicht viel Hoffnung habe, aber so abspeisen ist ja unter aller Kanone.

Würde ich LADA fahren ( habe bereits schonmal geschaut ob der sich nicht doch irgendwo am Fahrzeug bei mir am SAAB finden läßt ;) ) oder was weiß ich nicht , würde ich es ja vielleicht verstehen.

 

Ich halte Euch auf dem laufenden.

Gruß

Konstantin

Aus meiner Erfahrung als Mitglied der Direktion bezgl. Kundenbeschwerden:

einen eingeschriebenen Brief an den Vorstandsvorsitzenden in Schweden, evtl. mit Drohung Medien (Autobild),

mails gehen einen anderen Weg....

am 24. April 2004 um 18:07

He,

wo bekommt man denn die ASdresse her?

Danke Konstantin

Ich persönlich halte aber von solchen Aktionen nicht wirklich viel, gerade auch nicht wenn man sich nicht unbedingt ein absolut eindeutiges Bild machen kann.

http://www.saab.com/main/GLOBAL/en/company.xml

An den CEO (chief executive officer) oder auch Vorstandsvorsitzenden genannt ...

Laufen alle davon ???!

 

Ja wie, Herr Mauer geht nach so kurzer Zeit bereits (??):

http://www.auto-motor-und-sport.de/d/59668

Wo bleibt da die Fortführung guten Designs bei Saab ?

 

Hat er evtl. alles hingeschmissen nach dem er nur noch anderen Autos

die Saab-Markenmaske anpappen durfte ?

(spekulation pur)

Naja, Herr Smith ist ja auch bei Opel davon....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Saab
  5. Was ist los bei Saab?