ForumKarosseriearbeiten & Lackierungen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Was ist die Beste Spachtelmasse um z.B Beulen am Schweller (nicht tragend) notdürftig zu patchen...

Was ist die Beste Spachtelmasse um z.B Beulen am Schweller (nicht tragend) notdürftig zu patchen...

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 12:11

Was ist die Beste Spachtelmasse um z.B Beulen am Schweller (nicht tragend) notdürftig zu patchen...?

Ja ich weiß...das macht man nicht und bla bla....ich willst nicht hören...

Mir gehts es darum, welche Spachtelmasse man gut verarbeiten kann und hart wie Metall wird...

Ich habe immer manchmal die Petec Flüssig Metall (2k Kleber) genommen (Die Schwarz Weiße, Grau Abbindend). Diese hält gut und wird hart wie Stein, aber man kann diese nicht gut Spachteln...schwer eine 100% ebene Fläche mit zu bekommen, weil diese verläuft...Kaugummiartig zieht.

Es geht um den Schweller vom Golf Plus 2006! Dieser ist aus sehr feinen dünnen Blech von Außen, darunter Schaumgummi...

Gerade wenn man mit Anhänger fährt, passiert es schon mal, das man immer auf der Beifahrerseite, sich Beulen in den Schweller fährt..erstaunlich...

Keine tragenden Teile, daher gut zu spachteln (Schreibe ich wegen manchen Schlaumeier hier), die dann schreiben, geh doch hin, und laß reparieren für paar hundert Euro...

bzw. könnt Ihr mir mal schreiben, was der Tausch eines Schweller kosten würde..das kostet doch hunderte Euro mit lackieren? Der Schweller selber ist ja nicht desolat, es ist nur die Oberfläche...Außen...

Habt Ihr da ein Tipp welche Spachtelmasse von Qualität und Verrarbeitung überragend ist, und für meinen Zweck genau richtig?

Ähnliche Themen
31 Antworten

Um eine seriöse Antwort geben zu können, sollte man wissen, wie groß und tief die Dellen sind.

Stell doch ein Bild hier rein. Mich würde u. a. der Schaumgummi und dessen Funktion im Schwellerbereich interessieren.

Zitat:

@Spargel1 schrieb am 9. Juli 2020 um 12:20:26 Uhr:

Mich würde u. a. der Schaumgummi und dessen Funktion im Schwellerbereich interessieren.

Bei dem Wort Schaumgummi mußte ich auch schmunzeln, aber vielleicht hat er mal mit einer Sonde in den Schweller geschaut und ist auf den "akustischen Hohlraumfüller" gestoßen ;)

 

Schweller offen.
Themenstarteram 9. Juli 2020 um 14:34

Es ist eine Art Schaum...Also Ihr habt auch kein Tipp?.... kennt die Schweller nicht vom Golf Plus anscheinend....dann wisst Ihr wirklich nicht wo von ich Rede...muss man auf andere warten....die Ahnung haben

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 9. Juli 2020 um 14:34:42 Uhr:

Es ist eine Art Schaum...Also Ihr habt auch kein Tipp?.... kennt die Schweller nicht vom Golf Plus anscheinend....dann wisst Ihr wirklich nicht wo von ich Rede...muss man auf andere warten....die Ahnung haben

Ich habe schon Golf Plus Schweller repariert, und kann dir versichern, da ist nichts anders als beim "normalen" Golf.:rolleyes:

Zitat:

@Golf2_Schrauber schrieb am 9. Juli 2020 um 14:34:42 Uhr:

Es ist eine Art Schaum...Also Ihr habt auch kein Tipp?.... kennt die Schweller nicht vom Golf Plus anscheinend....dann wisst Ihr wirklich nicht wo von ich Rede...muss man auf andere warten....die Ahnung haben

Scheint hier wie mit der Warnung im Radio vor dem Geisterfahrer zu sein:

Einer? Mir kommen hunderte entgegen!

Hohlraumversiegelung ist das , manche meinen auch Schaumgummi .

Ich glaube hier werden einfach Materialien völlig falsch benannt.

TE hat keine Ahnung!

Bei selbsttragender Karosserie ist der Schweller ganz klar ein mittragendes Teil. Ebenso wie z.B. auch geklebte Scheiben. Insofern bewegen wir uns mit diesem Murx im illegalen Bereich.

Aber vielen ist dies ja egal, bisschen Farbe drauf und Kiste verkaufen ...

Zitat:

@DXO schrieb am 9. Juli 2020 um 13:11:27 Uhr:

Zitat:

@Spargel1 schrieb am 9. Juli 2020 um 12:20:26 Uhr:

Mich würde u. a. der Schaumgummi und dessen Funktion im Schwellerbereich interessieren.

Bei dem Wort Schaumgummi mußte ich auch schmunzeln, aber vielleicht hat er mal mit einer Sonde in den Schweller geschaut und ist auf den "akustischen Hohlraumfüller" gestoßen ;)

So sieht eine fachgerechte Reparatur aus. Sauber! :)

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 20:54

oh man eye! Immer das Gleiche!

Ihr wisst nicht wovon ich rede!

Und defitiv ist das nicht tragend! Und defintiv ist da eine Art Schaumstoff hinter.

Und defintiv ist die Außenseite nur ganz ganz dünnes Blech.

Seid einfach ruhig. Vergesst Die Frage! Ihr macht mich fertig.

Ich regel das selber! Finde selber eine gute Spachtelmasse!

Themenstarteram 9. Juli 2020 um 21:03

https://www.ebay.de/.../373086675687?...

Wird das da reingeschweißt?

Was würde es kosten wenn man es in der Werkstatt machen läßt? zirka?

Sieht nicht so aufwendig aus! Wird nur "angepunktet"?

Ich tippe mal, dass sich nach deinem letzten Posting die Hilfsbereitschaft in ziemlich engen Grenzen bewegt.

Erst sinngemäß 'Alle doof außer ich' raushauen und dann die nächsten Fragen stellen geht erfahrungsgemäß nicht so gut.

;)

Zitat:

@Go}][{esZorN schrieb am 9. Juli 2020 um 21:20:41 Uhr:

Ich tippe mal, dass sich nach deinem letzten Posting die Hilfsbereitschaft in ziemlich engen Grenzen bewegt.

Aber unterhaltsam ist er :D

Mal ne Fachfrage an den Te. ,wie fährt man sich eigentlich Beulen bei Hängerbetrieb in den Schweller ?

Dellen könnte ich mir ja noch erklären aber eigentlich auch nicht-

AEG

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Karosseriearbeiten & Lackierungen
  6. Was ist die Beste Spachtelmasse um z.B Beulen am Schweller (nicht tragend) notdürftig zu patchen...