ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. Was haltet ihr von dem Käfer?

Was haltet ihr von dem Käfer?

VW Käfer, VW
Themenstarteram 7. Mai 2018 um 18:00

Hallo zusammen,

Vor einiger Zeit hatte ich einen thread erstellt mit der Frage ob es sich bei dem im vorherigen thread gezeigten weißen Käfer um einen mex käfer handelt.

Nun habe ich noch ein modell gefunden, welches mir sehr gut gefällt. Da ich leider immer noch kein Profi in Sachen VW Käfer bin (aber auf einem guten weg möchte ich hoffen :p) würde ich euch gerne nach eurer Meinung fragen. Undzwar geht es um diesen Käfer:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Klar ist, dass ich einiges daran machen müsste aber soweit ich das sehen konnte ist der Rost zumindest nicht an Stellen an denen es beim Fahren problematisch werden könnte.

Irgendwie müsste ich dann noch herausfinden wieviel mich die Schweißarbeiten kosten würden.

Bis jetzt ist das 1303er Modell mein liebstes, vor allem da mein Vater auch schon einen 1302er und 1303er besaß und ich so die Tradition gerne weiterführen würde.

Derzeit bin ich mir aber auch noch nicht sicher welcher sich am besten als Alltagsauto eignet. Welches von den Modellen.

Ich habe noch einige mehr herausgesucht die mir gefallen wozu ich gerne eure Meinung hören würde aber lieber nicht direkt alles auf einmal.

Ich danke euch schonmal im voraus

Beste Antwort im Thema

Ganz ehrlich aufgrund der Fotos kann man überhaupt nix sagen. Die neuraligischen Stellen sind garnicht zu sehen, der kann gut sein, was ich aber vom sonstigen Pflegezustand nicht glaube oder kann auch tot sein.

Du musst hinfahren und Ihn dir anschauen. Wie bei jedem anderen Auto auch wenn man selber keinen Plan hat muss man jemanden mitnehmen der sich mit Käfern auskennt. Oft findet man auch Leute in Facebook Gruppen oder Foren etc. die einem was zum Fahrzeug sagen können (weil sie Ihn kennen oder schon besichtigt haben)

Der Wagen ist augenscheinlich abgemeldet und hat auch keinen TÜV, da sind 3000€ schnell durch den Schornstein....

Gruß Jürgen

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten

Hola und guten Abend.

Nun, so auf den Bildern sieht er gar nicht so schlecht aus.

Was felt sind eventuell noch Bilder vom Motor, Kofferraum und vor allem unter dem Wagen.

Für den Preis € 3000.-- wäre das sicher ein Schnäppchen.

Frage mich allerdings wo liegt da der Hund begraben. Also genau hin sehen.

Gruss Peter

Viel kann man nach den Bildern nicht sagen. Die Innenausstattung ist schon mal komplett nicht original, die Heckschürze dürfte auch das neuere Modell sein, wenn ich das richtig sehe. Die sonstigen Gebrauchsspuren siehst Du selber. Positiv: Das scheint ein LS zu sein, mit Uhr und Stoßstangengummis und 1600er Motor (wenn der dann auch drin ist und die Scheibenbremsen). Und mehr als was zum Restaurieren kann man bei einem 1303 in der Preisklasse auch nicht verlangen. Wenn er untenrum nicht völlig weg ist und der richtige Motor drin ist, kann man sowas kaufen, wird aber noch einiges reinstecken.

Und alltagstauglich sind eigentlich alle Käfer, der 1302 und 1303 ist eben noch mal aufwendiger. Teile und Blecharbeiten am Vorderwagen sind auch teurer. Dafür hast Du ein Fahrwerk wie ein BMW und einen anständigen Kofferraum. Wenn Du was Günstiges suchst mit einfachster Technik und der besten Teileversorgung, wäre ein Mexicaner aber sinnvoller.

Ganz ehrlich aufgrund der Fotos kann man überhaupt nix sagen. Die neuraligischen Stellen sind garnicht zu sehen, der kann gut sein, was ich aber vom sonstigen Pflegezustand nicht glaube oder kann auch tot sein.

Du musst hinfahren und Ihn dir anschauen. Wie bei jedem anderen Auto auch wenn man selber keinen Plan hat muss man jemanden mitnehmen der sich mit Käfern auskennt. Oft findet man auch Leute in Facebook Gruppen oder Foren etc. die einem was zum Fahrzeug sagen können (weil sie Ihn kennen oder schon besichtigt haben)

Der Wagen ist augenscheinlich abgemeldet und hat auch keinen TÜV, da sind 3000€ schnell durch den Schornstein....

Gruß Jürgen

Hallo! Schau dir mal das linke Seitenteil an! Das ist ausgebessert, da würde über kurz oder lang eine Menge

Arbeit anstehen....schwierig was genaues zu sagen.. Gruß Andreas

Da wird einiges mehr ausgebessert sein, ich vermute auch, dass der im Ganzen schon mal lackiert wurde. Wenn nicht, wäre die Farbe extrem selten und alleine schon deswegen ein Grund, den zu kaufen. Aber nicht für Anfänger, wenn sich bei der Besichtigung größere Mängel zeigen.

A-Säulen sind innen "schön" verkleidet...um etwas zu verdecken???

Oder warum macht man sowas sonst!?

Du musst dir einfach mal irgend welche in deiner Nähe anschauen und Erfahrungen sammeln!

Fußmatten und Rückbank raus da siehste schon ne Menge. Dann mal unter die geöffneten Tüten fassen und an den Trittbrettern rumbrackern. Manchmal gehen die hinten gleich mit Schrauben raus. Vielleicht mal versuchen den Wagen mit dem im Wagen befindlichen Wagenheber anheben. Mal sehen ob es knirscht und sich das Trittbrett verbiegt.

 

Jeder Besucht bringt Dir etwas mehr Erfahrung und Kenntnisse.

 

Weiter machen!

Viel Glück!

andreas

Hallo,

die Frage ist, was du erwartest!?

Mit kleinem Aufwand einen guten 1303 fahren: Das wird nicht klappen!

Aber siehst du in dem 1303 eine gute Grundbasis für eine Restauration, so wirst du fündig geworden sein.

Gruss.

Meine geschätzte Kalkulation ohne Lackierung und wenn der Motor in Ordnung ist: ca. 5000€ sind zusätzlich zum Kaufpreis aufzuwenden! Also eine überschaubare Summe, wenn man selber keine Eigenleistungen tätigt/tätigen kann.

am 8. Mai 2018 um 18:23

Zitat:

@rubberduck0_1 schrieb am 8. Mai 2018 um 01:38:22 Uhr:

Meine geschätzte Kalkulation ohne Lackierung und wenn der Motor in Ordnung ist: ca. 5000€ sind zusätzlich zum Kaufpreis aufzuwenden! Also eine überschaubare Summe, wenn man selber keine Eigenleistungen tätigt/tätigen kann.

Wie willst du das denn beurteilen, wenn der unten und an den typischen stellen durch ist, dann brauchst auch gerne mal das 3 Fache, und das ist ein 1303 garantiert nicht wert.

Ich gehe davon aus, daß der 1303 nicht "Voll-Schrott" ist und das der Themenstarter bei der Besichtigung weder eine "rosarote Brille" trägt noch eine gelbe Binde mit drei schwarzen Punkten am Arm. Er also durchaus "Voll-Schrott" von einem aufbaufähigem Fahrzeug unterscheiden kann.

Deine Antwort
Ähnliche Themen