ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Was habt ihr heute am Elch getan?

Was habt ihr heute am Elch getan?

Volvo S60 1 (R)
Themenstarteram 3. November 2018 um 19:17

Ich mach' mal den Anfang:

Letzte Woche mal die Lifter von Motorhaube und Kofferraumdeckel getauscht. Gestern den kleinen Lüfter am Klimabedienteil sauber macht. Nun ist er auch nicht mehr zu hören! :D

Vorgestern neuen rechten Außenspiegel montiert. Beim Kauf war das Glas defekt und die Kappe fehlte. Nun ist einer vom Facelift dran, der auch gleich alle Zusatzfunktionen mitbringt, also Bodenleuchte und elektrisch anklappbar. Sogar Memory und wasserabweisendes Glas hat er. Der linke wartet noch auf Einbau. Frage dazu: laut Volvo soll man alle paar Jahre die Beschichtung erneuern. Gibt es dafür eine Teilenummer oder Hinweis?

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 16. November 2018 um 12:07

Original im Instrument:

5 Stück 3 Watt (schwarzer Sockel) #9472109

4 Stück 2 Watt (grauer Sockel) #9472110

Da ich nicht bereit bin, Mondpreis für Pfennigkram auszugeben, wollte ich die Lampen anders ersetzen. Beim Instrument klappte es leider nicht ganz so, wie gewünscht. Das sind alles Glassockellampen mit Sockel W2x4,6d.

Die 2 Watt hatte ich mir bei Conrad (#582660) gekauft, die 3 Watt stellt Flösser her, die passen aber nicht in den Sockel (dem Hersteller habe ich das Problem schon mitgeteilt, weil er die Lampen als bei Volvo passend deklariert!). Bin daher auf 2,3 Watt von Osram (Typ 2723) umgestiegen.

Man spart pro Lampe über 3 €!

Beleuchtung bei Klimaautomatik:

Genau so ein teurer Spaß. Da war ich aber zu faul, entsprechende Ersetzungen rauszusuchen. Man benötigt:

4 Stück grauer Sockel #30739358

2 Stück weißer Sockel #30739356

Bei Skandix und Volvo geschmeidige 8,70 € pro Stück, bei wikingerparts für "etwas" günstigere 6,60 €.

Für Bastelzwecke hatte ich mir ein Klimabedienteil besorgt. Dabei fiel mir auf, dass die blauen Kappen bei den Lampen mit dem grauen Sockel nicht mehr zu gebrauchen sind, weil diese durch die Hitze zersetzt werden.

Und zur Ergänzung:

Beleuchtung der Schalter unterhalb der Heizungsbedienung

Conrad #582583 für 90 Cent das Stück, anstatt 5,90 €.

Hier muss man nur die blaue Kappe von der alten Lampe auf die neue setzen. Die blauen Kappen sind auch nicht verschlissen.

Das am Instrument und an den Schaltern gesparte Geld habe ich dann für die Klimabeleuchtung ausgegeben... :rolleyes:

Natürlich könnte man sich auch mit entsprechende LED für die Beleuchtung beschäftigen, aber das war mir dann doch zu viel Arbeit.

599 weitere Antworten
Ähnliche Themen
599 Antworten

Blinkerschalter repariert.

Kompression gemessen und leider nicht so toll. Aber egal motor kommt runter und und wird alles instand gesetzt.

IMG_2021-09-26_00-32-38.jpeg

bin beim sozusagen 21 Jahre Service und am Zusammenbau des Motors B5244S

Umbau Klimaanlage auf Klimautomatik.

Siehe Thread https://www.motor-talk.de/.../...lage-auf-klimaautomatik-t5063556.html

Türmodul rechts vorne ausgebaut, kein EFH, ZV auch nicht.

Gestern Injektoren (2,4l, 5244T, 120kW/163ps, 320tsd) geprüft. Fördern in der Toleranz.

Grund: Bei Motorkaltstart öfter ein "Patsch-Geräusch". Danach unauffälligerLeerlauf.

Vllt. hat jemand ne Idee / Rep. Ansatz?

Als nächstes wird wahrscheinlich ein Servopumpentausch anstehen, da nach längerer Standzeit im ersten Moment bis zum Druckaufbau die Servolenkung schwergängig ist...

Injektoren und Ansaugbrücke beim D5244T8 ausgebaut, neue Drallkkappen verbaut, Hydrostößel und Rollenschlepphebel erneuert, Ansaugbrücke und Verbindungarohr gereinigt, Zahnriemen inkl. Rollen und Wasserpumpe getauscht, Simmerringe Kurbelwelle und Nockenwelle erneuert, sämtliche Dichtungen an der Hochdruck- und der Vakuumpumpe getauscht und alles wieder zusammengebaut.

Natürlich noch neue Kühlflüssigkeit rein und anschließend einen Ölwechsel gemacht.

Sven

Das war dann schon was größeres……

Sven, Du kommst nicht zufällig aus der Nähe von Sachsen?! ;-)

Das würde ich meinem Elch auch gerne mal gönnen und von Jemand der Plan hat noch was lernen. * Daumen hoch*

Gestern einen zerbröselten ABS Ring getauscht. Hab immer Angst dass ich die Antriebswelle auseinanderziehe :D

 

Weiß jemand für was der Schlauch mit gelbem Strich zuständig ist und wo ich Ersatz herbekomme? Der ist leider ziemlich porös :(

20211011_135336_HDR.jpg
IMG-20211011-WA0001.jpeg

Moin,

gibt es auch im V70 I mit B5244s Motor im Mj 00.

 

Der Schlauch hängt mit der Benzindampf Absaugung/Verbrennung zusammen. Am Kühler sitzt ein Taktventil. Genau habe ich das aber noch nicht verstanden.

 

Ich habe einen Silikonschlauch von Graupner aus dem RC Modellbau verwendet. Funktioniert super, ist Hitzefest bis 300 Grad und Benzinresistent. Innen 7mm Durchmesser, wenn er straff sitzt. Ggf. auch 8mm.

 

Alternativ schau mal beim Turbozentrum

 

Schau dir auch den Schlauch darunter an, der mit der Schelle gesichert ist. Da hängt der MAP Sensor dran, ist also wichtig, dass der dicht ist.

 

IMG_20210825_185808.jpg

Zitat:

@ProfiAmateur schrieb am 12. Oktober 2021 um 18:48:15 Uhr:

Moin,

gibt es auch im V70 I mit B5244s Motor im Mj 00.

 

Der Schlauch hängt mit der Benzindampf Absaugung/Verbrennung zusammen. Am Kühler sitzt ein Taktventil. Genau habe ich das aber noch nicht verstanden.

 

Ich habe einen Silikonschlauch von Graupner aus dem RC Modellbau verwendet. Funktioniert super, ist Hitzefest bis 300 Grad und Benzinresistent. Innen 7mm Durchmesser, wenn er straff sitzt. Ggf. auch 8mm.

 

Alternativ schau mal beim Turbozentrum

 

Schau dir auch den Schlauch darunter an, der mit der Schelle gesichert ist. Da hängt der MAP Sensor dran, ist also wichtig, dass der dicht ist.

Super & danke für die Erklärung :)

Zitat:

@RSchally schrieb am 12. Oktober 2021 um 18:24:38 Uhr:

Sven, Du kommst nicht zufällig aus der Nähe von Sachsen?! ;-)

Das würde ich meinem Elch auch gerne mal gönnen und von Jemand der Plan hat noch was lernen. * Daumen hoch*

Ich wohne in Hessen in der nähe von FFM, aber komme ursprünglich aus Thüringen und bin entsprechend oft dort.

Naja, die ganze Aktion hat 3 Tage gedauert, wovon ein voller Tag allein für die Wasserpumpe drauf ging. Die überhaupt erst einmal aus dem Motor zu bekommen ist schon eine Katastrophe und dann ist die neue noch nicht wieder eingebaut...

Ich habe dann die hintere Zahnriemenabdeckung modifiziert, damit das leichter geht. Ich würde vorschlagen die gleich gegen die neue geänderte Version zu ersetzen, aber die muss man rechtzeitig bestellen, ca. 4 Wochen Lieferzeit...kam also für mich nicht in Frage.

Sven

D5244T8 Nockenwellen

Naja, ich hätte jetzt 2 Wochen Urlaub, wenn Du Dich mal am 2.5T versuchen willst. :-)

Gute Arbeit, Respekt!

Schmutzfänger hinten montiert und die Winterräder aufgezogen.

Asset.JPG
Asset.JPG
Asset.HEIC.jpg
Deine Antwort
Ähnliche Themen