ForumSagt's uns!
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Was bei MOTOR-TALK nervt!

Was bei MOTOR-TALK nervt!

Themenstarteram 23. September 2020 um 12:35

Hallo,

 

ich bin schon viele Jahre bei MT und informiere mich viel über für mich interessante Themen rund um Autos ABER es gibt auch einiges was mich ziemlich nervt:

 

1. In jedem Forum ist immer ein Schlaumeier da, der andere ermahnt, die Suche zu nutzen. Wenn z B. jemand zu Erfahrungen/Problemen zu einem Fahrzeug fragt, kommt sofort jemand, der auf die Suche verweist. Dass es aber durchaus Sinn macht, neue Erfahrungen von evtl. anderen Foristen zu lesen, bleibt außer Acht.

 

2. Der KfZ-Händler/Verkäufer wird von fast allen als "der Freundliche" betitelt. Geht mir ziemlich auf den Keks. "Der Händler ", "meine Werkstatt ", "die Niederlassung", etc. wären die richtigen Bezeichnungen, aber nicht "der Freundliche", denn so freundlich sind die meist nicht, zumindest nicht freundlicher als der Rest der Bevölkerung.

 

3. Sehr viele Foristen (nicht Einzelfälle) schreiben anstatt Paket "Packet", also z.B. "der 5er BMW mit M-Packet". Das tut richtig weh, das immer wieder zu lesen.

 

4. Bei jedem Kaufberatungsthema kommt ein Schlaumeier, der meint, der Preis ist deutlich zu hoch, auch wenn der Preis vernünftig und ein durchschnittlicher Marktpreis ist.

 

5. Bei jedem Kaufberatungsthema kommt ein Schlaumeier und empfiehlt die höchste Motorisierung.

 

6. Bei jedem Kaufberatungsthema wird empfohlen, so jung wie möglich und so wenig Km wie möglich. Das ist eine Binsenweisheit und nicht hilfreich, wenn jemand fragt, "lieber jung oder wenig Km?"

 

7. In jedem Kaufberatungsthema kommt sofort der Hinweis, doch bloß keinen Diesel zu kaufen, weil irgendwelche Horrorszenarien eintreten werden, wie z.B. Zwangsstillegung, Fahrverbot, Motorschaden, etc., was trotz der vorhandenen Dieselthemen deutlich übertrieben ist.

 

Evtl. fällt mir noch mehr ein, aber wie seht ihr das bzw. gibt es weitere nervige Themen?

Beste Antwort im Thema

Ich glaube nicht dass das ein Thema für das „Sagts uns“ ist.

 

Da die Foristen die du ansprichst ganz normale Menschen sind die hier privat schreiben, kann Motor-Talk hier nichts dafür.

 

An den Aussagen der User wird Motor-Talk wohl nichts ändern, es sei denn es verstößt gegen NUBs.

 

Schlaumeier hat es überall. Damit muss man leben oder sie ignorieren. (Ignorieren gibt es als Funktion auf Motor-Talk)

 

Dazu gab es bestimmt schon ein Thema, dass du mit der Suchfunktion finden könntest.

(Kleiner Scherz am Rande) ;)

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich glaube nicht dass das ein Thema für das „Sagts uns“ ist.

 

Da die Foristen die du ansprichst ganz normale Menschen sind die hier privat schreiben, kann Motor-Talk hier nichts dafür.

 

An den Aussagen der User wird Motor-Talk wohl nichts ändern, es sei denn es verstößt gegen NUBs.

 

Schlaumeier hat es überall. Damit muss man leben oder sie ignorieren. (Ignorieren gibt es als Funktion auf Motor-Talk)

 

Dazu gab es bestimmt schon ein Thema, dass du mit der Suchfunktion finden könntest.

(Kleiner Scherz am Rande) ;)

Da das von dir monierte nicht wirklich änderbar ist, würde ich dir empfehlen dem Kaufberatungsforum einfach fern zu bleiben. Schont die Nerven, senkt den Blutdruck, ist einfach gesünder.;):cool:

Zitat:

@Dr_Luebke schrieb am 23. September 2020 um 12:35:32 Uhr:

1. In jedem Forum ist immer ein Schlaumeier da, der andere ermahnt, die Suche zu nutzen. Wenn z B. jemand zu Erfahrungen/Problemen zu einem Fahrzeug fragt, kommt sofort jemand, der auf die Suche verweist. Dass es aber durchaus Sinn macht, neue Erfahrungen von evtl. anderen Foristen zu lesen, bleibt außer Acht.

Wenn aber Sachverhalt schon tausendmal durchgekaut ist und mit einfachsten Suchworten das gesamte Portfolio zu finden ist ... ist das evtl. Unbedachtheit, Faulheit ... oder auch unnötig einen neuen Thread aufzumachen - es macht auch Sinn einen Thread wieder aufzuwecken.

Zitat:

2. Der KfZ-Händler/Verkäufer wird von fast allen als "der Freundliche" betitelt. Geht mir ziemlich auf den Keks. "Der Händler ", "meine Werkstatt ", "die Niederlassung", etc. wären die richtigen Bezeichnungen, aber nicht "der Freundliche", denn so freundlich sind die meist nicht, zumindest nicht freundlicher als der Rest der Bevölkerung.

Bis sie Dir was verkauft haben lächeln sie ... und oft ist es auch zynismus.

Zitat:

3. Sehr viele Foristen (nicht Einzelfälle) schreiben anstatt Paket "Packet", also z.B. "der 5er BMW mit M-Packet". Das tut richtig weh, das immer wieder zu lesen.

It's a mixture of Deutsch und English. Sprache ist im Wandel. Für manche in coolness-Faktor.

Zitat:

4. Bei jedem Kaufberatungsthema kommt ein Schlaumeier, der meint, der Preis ist deutlich zu hoch, auch wenn der Preis vernünftig und ein durchschnittlicher Marktpreis ist.

Du sagst es gibt (mind.) 2 Meinungen - wo ist das Problem? Manch einer jammert auch über Listenpreise .... wer sie zahlt ist selbst Schuld oder sehr sozial.

Zitat:

5. Bei jedem Kaufberatungsthema kommt ein Schlaumeier und empfiehlt die höchste Motorisierung.

Dafür kann es versch. Gründe geben. Umgekehrt lassen einige beim kauf den Sparfuchs raushängen und springen später mit der Frage nach der günstigen Leistungsanhebung. Manchmal mangelt es fragenden auch daran die Beürfnisse/Prioritäten zu beschreiben - antwortenden zu verstehen.

Zitat:

6. Bei jedem Kaufberatungsthema wird empfohlen, so jung wie möglich und so wenig Km wie möglich. Das ist eine Binsenweisheit und nicht hilfreich, wenn jemand fragt, "lieber jung oder wenig Km?"

Und? Es ist Menschlich. Es gehört 2vor ort" thematisiert - ist sicher aber keine Angelegenheit für das MT-Board.

Zitat:

7. In jedem Kaufberatungsthema kommt sofort der Hinweis, doch bloß keinen Diesel zu kaufen, weil irgendwelche Horrorszenarien eintreten werden, wie z.B. Zwangsstillegung, Fahrverbot, Motorschaden, etc., was trotz der vorhandenen Dieselthemen deutlich übertrieben ist.

Es ist kein flächendeckend-pauschales Thema ... ist aber lokal durchaus zu bedenken.

Zitat:

Evtl. fällt mir noch mehr ein, aber wie seht ihr das bzw. gibt es weitere nervige Themen?

8. Grüninnen wegen vermeindlicher Abschaffung von H-Zulassungen in die Runde werfen ist auch so ein Ding. Du verstehst was ich meine? :rolleyes:

BTW: Korrekt wäre Grün*innen ;)

Die angesprochenen Dinge haben einen ziemlich trivialen Hintergrund: Motor-Talk ist schlicht und ergreifend ein sehr großes Forum mit einer gigantischen Anzahl an Usern. Da kann man nichts gegen machen außer, wie bereits erwähnt wurde, die Ignore Funktion nutzen

Zitat:

@Astradruide schrieb am 23. September 2020 um 13:26:42 Uhr:

Zitat:

@Dr_Luebke schrieb am 23. September 2020 um 12:35:32 Uhr:

1. In jedem Forum ist immer ein Schlaumeier da, der andere ermahnt, die Suche zu nutzen. Wenn z B. jemand zu Erfahrungen/Problemen zu einem Fahrzeug fragt, kommt sofort jemand, der auf die Suche verweist. Dass es aber durchaus Sinn macht, neue Erfahrungen von evtl. anderen Foristen zu lesen, bleibt außer Acht.

Wenn aber Sachverhalt schon tausendmal durchgekaut ist und mit einfachsten Suchworten das gesamte Portfolio zu finden ist ... ist das evtl. Unbedachtheit, Faulheit ... oder auch unnötig einen neuen Thread aufzumachen - es macht auch Sinn einen Thread wieder aufzuwecken.

Dass jetzt tatsächlich jemand HIER noch jemand ne Debatte darüber führen will ... unglaublich :rolleyes:

Ja sicher wird er auf die Suche verwiesen - und zwar mit vollem Recht! Mach ich genauso.

Wenn ein Thema schon hunderte Male durchgekaut wurde, was für großartige neue Erkenntnisse sollen dann eigentlich noch kommen?

Und wie der Vorredner schon schrieb: in einem vorhandenen Thread einfach reinschreiben, der wandert durch die übliche Sortierung nach Datum gut sichtbar nach oben .. so einfach ist das.

Eigene Faulheit beim Suchen, dazu noch previlegiert behandelt werden wollen (Motto: MEINE Frage ist aber sowas von wichtig, auch wenn sie schon 1000mal gestellt wurde), zeigt eigentlich nur die Arroganz und Anspruchshaltung von manchen, die sich gerne (umsonst) der Dienste und des Engagements anderer Mitleser bedienen, aber selber wenig Eigeniniative zeigen. Devise: was kümmert es mich, wenn das Forum immer mehr mit den ständig gleichen Fragen zugemüllt wird.

Aber das Thema ist wahrscheinlich so alt, wie es MT gibt...

TE,

alle sieben Punkte könntest Du auch jeweils in den betreffenden Threads und die von Dir kritisierten Usern direkt ansprechen.

Das ist nix, was ins Sagt's uns! Forum gehört, denn da geht es um:

"Habt Ihr Vorschläge, Ideen oder Kritik zu MOTOR-TALK? Welche Themen wollt Ihr hier sehen? Fehlt was? Schreibt uns hier!".

Deine Kritik betrifft ja nicht Motor-Talk, sondern einzelne User.

 

Zitat:

@Astradruide schrieb am 23. September 2020 um 13:26:42 Uhr:

 

Wenn aber Sachverhalt schon tausendmal durchgekaut ist und mit einfachsten Suchworten das gesamte Portfolio zu finden ist ... ist das evtl. Unbedachtheit, Faulheit ... oder auch unnötig einen neuen Thread aufzumachen - es macht auch Sinn einen Thread wieder aufzuwecken.

Dass jetzt tatsächlich jemand HIER noch jemand ne Debatte darüber führen will ... :rolleyes:

Ja sicher wird er auf die Suche verwiesen - und zwar mit vollem Recht! Mach ich genauso.

Nein, nicht die Leute nerven, die auf die Suchfunktion hinweisen, sondern die, die die (Selbst)-Suche einfach nicht praktizieren!

Wenn ein Thema schon hunderte Male durchgekaut wurde, was für großartige neue Erkenntnisse sollen dann eigentlich noch kommen?

Und wie der Vorredner schon schrieb: in einem vorhandenen Thread einfach reinschreiben, der wandert durch die übliche Sortierung nach Datum gut sichtbar nach oben .. so einfach ist das.

Eigene Faulheit beim Suchen, dazu noch previlegiert behandelt werden wollen (Motto: MEINE Frage ist aber sowas von wichtig, auch wenn sie schon 1000mal gestellt wurde), zeigt eigentlich nur die Arroganz und Anspruchshaltung von manchen, die sich gerne (umsonst) der Dienste und des Engagements anderer Mitleser bedienen, aber selber wenig Eigeniniative zeigen. Devise: was kümmert es mich, wenn das Forum immer mehr mit den ständig gleichen Fragen zugemüllt wird.

Aber das Thema ist wahrscheinlich so alt, wie es MT gibt...

 

...zum Thema Sufu.., es gibt manchmal auch neue User, die sich hier noch nicht so gut auskennen. Da empfinde ich barsche Hinweise auf die Forensuche als etwas unhöflich. ;) Völlig abgesehen davon dass man über Google schneller Themen findet, als wenn man hier sucht :D :D. War zumindest mal so

solche Themen von Usern wie Du... die nerven auch. Wenn ich als "Berater" hier unterwegs bin, dann muss ich das abkönnen. Wenn mich, und ich spreche hier wirklich nur für mich und für Dich als Tipp, ... wenn mich also ein Thema schon gar nicht anspricht, weil jmd zum 6. mal in diesem Jahr die eierlegende Wollmilchsau sucht... ich klick dann einfach nicht rein und les mir nicht mal den Opener durch. So einfach geht das. Du musst auch einfach mal Deine Neugierde in den Griff bekommen. Wenn man in jedem YOLO-Thread jeden pubertären Beitrag liest und kommentiert, dann ist es halt kacka. Das kannst Du aber vermeiden, in dem Du ... siehe oben. Wenn ich einen Thread verschlafen habe und man bereits auf Seite 4 bei Beitrag 38 ist, dann braucht es auch meine Hingabe nicht mehr, weil a) eh schon alles dreimal geschrieben wurde und b) der TE eh schon längst über alle Berge ist.

Geh mal für 4 Wochen ins V&S, danach ist die KB ein lauer Sommerwind. Glaub mir.

Naja, ich empfinde aber die (schon länger in Foren etc. zu beobachtende) reine Bedienermentalität aber ebenso als unhöflich. Eine Suche im Forum oder bei Google ist imho schon das mindeste, was man an Eigentinitative erwarten können sollte.

Es dauert halt, im Falle einer erfolglosen Suche, ein paar Minuten länger, bis der (am allerbesten noch in Dauerkleinschreibung ohne Satzzeichen hingerotzte) Beitrag online geht.

Zum Rest: Wenn nach Meinungen gefragt wird, sollte man halt auch mit ungewollten Meinungen rechnen. Das hat nicht immer etwas mit Schlaumeierei zu tun. Viel nerviger finde ich 100 Themen zum gleichen Topic, die sich nach fünf Beiträgen seitenlang im Kreis (und vom eigentlichen Thema ab-) drehen. Was vielleicht auch ein Grund für die 100 Themen zum gleichen Topic.. ( ;) )

Wenn die Schlaumeier schlau sind, suchen sie nen passenden Thread und bitten die Moderation, den neuen Thread dorthin zu verschieben. Hilft und funktioniert.;)

8. Leute die Threads eröffnen um Anderen vorzuschreiben was sie dürfen und was nicht.

Zitat:

@zille1976 schrieb am 23. September 2020 um 18:12:49 Uhr:

8. Leute die Threads eröffnen um Anderen vorzuschreiben was sie dürfen und was nicht.

Ich musste es drei mal lesen um es zu kapieren... :D

 

... dann entdeckte ich den Punkt hinter der 8

Zitat:

@qaqaqe schrieb am 23. September 2020 um 16:10:52 Uhr:

Naja, ich empfinde aber die (schon länger in Foren etc. zu beobachtende) reine Bedienermentalität aber ebenso als unhöflich. Eine Suche im Forum oder bei Google ist imho schon das mindeste, was man an Eigentinitative erwarten können sollte.

Es dauert halt, im Falle einer erfolglosen Suche, ein paar Minuten länger, bis der (am allerbesten noch in Dauerkleinschreibung ohne Satzzeichen hingerotzte) Beitrag online geht.

Ja, bin ich bei Dir. Es gibt diese Fälle - keine Frage. Wir hatten im Golf 1 / 2 Forum vor rund 10 Jahren einen Legastheniker. Da brauchte es am Anfang Fingerspitzengefühl um den User zu halten. Unter dem Strich liegt es an uns, die länger dabei sind, die Lage "richtig" oder so gut wie eben möglich, zu bewerten. Im Zweifel einfach herzlich willkommen heißen und abwarten. :) Gleich mit der Bratpfanne und erklären wie hier der Hase läuft ist nicht immer zielführend, wenn man neue Foristen akquirieren möchte. ;) Die Härtefälle werden über kurz oder lang sowieso von der Moderation angesprochen wie und was jetzt hier Phase ist. Ich seh's locker und häufig, wie gesagt, der schieren Größe dieser Plattform geschuldet.

Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Dialog
  4. Sagt's uns!
  5. Was bei MOTOR-TALK nervt!