ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Warum mögen so viele "freistehende" Infotainment-Bildschirme nicht?

Warum mögen so viele "freistehende" Infotainment-Bildschirme nicht?

Themenstarteram 1. Oktober 2016 um 16:55

Hier ein Beispiel, was ich meine:

http://www.caranddriver.com/.../...s-the-craziness-continue-inside#12

Es gibt noch weitere Beispiele, z.B. bei Mercedes, Mazdas, BMWs inzwischen...

Ich verstehe nicht, warum so viele das hässlich finden. Aus meiner Sicht ist das die einzig richtige Lösung. Wenn der Bildschirm im 2. Untergeschoss platziert ist so wie bei aktuellen VWs, wird der Blick viel zu weit von der Straße abgelenkt.

Eine Lösung wie bei älteren BMWs, in dem für so einen Fall eine riesige "Hütte" für den Bildschirm aus hässlichem geschäumten Plastik gebaut wird, finde ich viel hässlicher.

Was ist eurer Meinung nach die richtige Lösung?

Ähnliche Themen
31 Antworten

@dlorek : am Thema vorbei, Setzen, 6 ;) ;)

Das eine, hat mit dem anderen nix zu tun, sind ja beides "Grabbel-Bildschirme" :)

Hier gehts eigentlich nur darum, warum einige / viele, diese aufgesetzte "PAD" lösungen

nicht wirklich für gelungen halten..

Grüße

Zitat:

@MadCat69 schrieb am 2. Oktober 2016 um 17:55:52 Uhr:

Ich kann auch nicht verstehen, warum die Designer die Bildschirme nicht vernünftig integrieren. Es ist doch ein Armutszeugnis, wenn die Dinger kaum besser ins Cockpit passen als eine Nachrüstlösung an der Winschutzscheibe :( Wobei die Lösung bei der aktuellen E-Klasse für mich auch nicht ideal ist, weil das ganze doch arg klobig wirkt.

Großes Lob daher an Opel, die machen es im Moment für mich genau richtig. Das Display groß genug und auch weit genug oben um gut eingesehen zu werden, dazu stimmig integriert. So und nicht anders gehört das meiner Ansicht nach.

Absolut meine Meinung! (oder werde ich langsam alt?)

Autos waren schon immer unterschiedlich, denn auch unser Geschmack ist verschieden. Und das ist gut so!

Nur früher hatte es meines Wissens, den Job des Armaturenbrett-Designers gegeben. Kann es sein, dass zahlreiche Hersteller diese Spezialisten alle in Urlaub geschickt hat? Wie hässlich ist den so ein aufgesetztes "Speckbrett"? Montiert vor den Luftdüsen, optisch nicht zugehörend! Man meint wirklich, dass hier jemand erst ein Auto gekauft und dann im Zubehörgeschäft sich einen zusätzlichen Bildschirm besorgt hat. Natürlich ist das für die Hersteller viel billiger (ob es das Navi-System auch ist, darf bezweifelt werden), denn so ein Touch-Laptop-Screen ist für wenige Euros zu bekommen!

Ich musste an mir feststellen, dass wenn ein neues Fahrzeug vorgestellt wird (egal von welchem Hersteller), ich als Erstes inzwischen nachsehe, wie deren Navilösung aussieht. Aufgesetztes oder herausfahrendes Speckbrett? Dann kann ich so ein Fahrzeug vergessen. Unabhängig von allen anderen Spezifikationen....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Warum mögen so viele "freistehende" Infotainment-Bildschirme nicht?