ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Warum geben LKW Fahrer oft Lichthupe?

Warum geben LKW Fahrer oft Lichthupe?

Themenstarteram 3. August 2012 um 22:33

Hallo,

bei mir kommt es ab und zu vor das mir LKW Fahrer Lichthupe geben. Letztens war es schon ziemlich dunkel und ich bin links abgebogen obwohl der LKW Fahrer noch ein Stück entfernt war, also 2-3 Sekunden später nachdem ich abgebogen bin ist er vorbeigefahren. Ich dachte erst das meine Lichter zu hoch sind, aber diese habe ich letztens eingestellt. Sehen LKW Fahrer die Situation anders als ein Motorradfahrer? Oder wollen die einem klar machen, nicht noch mutiger zu werden? Wobei ich die Situation jetzt nicht wirklich als knapp ansah. Mir ist auch mal ein LKW Fahrer vor mir rausgezogen und ich habe es gelassen genommen da nicht jeder perfekt ist. Was meint ihr?

Beste Antwort im Thema

Und deswegen geben die LKW"s oft mal die Lichthupe?

104 weitere Antworten
Ähnliche Themen
104 Antworten
am 22. August 2012 um 22:11

Also Meine Aktrose V8 600ps verbläst knappe 32 liter auf 100km dazu gesagt ich habe nie leerfahrten (werksverkehr)

dafür steigungen gefälle und viel Überland aber so wie mein chef klingt wird meine aktrose durch einen DAF 440ps oder MAN 510ps ersetzt :mad: ich will den aber behalten sonst fährt er selbst bad camberg die berge rauf

Zoker, unser C18 haben am Pedal 850HP und 4000NM, auf cruise ider im Override 1000HP und 4600NM. Die Fahren nur Terminladungen mit ~90 tons. Mil Loads.

Meiner ist das Baby der Company. Kleiner Cat 3406C Marine Engine. grosser Turbo, geschmiedete Kolben, 7 point Injectors. ~3600NM, 580HP on the drives.

85% Ausladung, immer Kurz vor 60 tons. Central PA und die Appalachian, KY, WV, VA, MD, PA, NY.

Mein "bester" Verbrauch, 3,6mpg -~75l/100km. In IL. 45-50mph head wind front left, 70mph Durchschnittsgeschwindigkeit. Aufbau 4,20m hoch, 2,80m breit 50 trons. Vergangenes Jahr anfang November. Mein Bester, 6,81 mpg ~60mph und nur 40 tons gewicht. gleicher Trailer. New England States. Fahrleistung Nahverkehr 500 bis 700 miles taglich.

Wir fangen morgens zwischen 0200h und 0300h an. Gefahren wird bis das man fertig ist, oder "fertig" und halt an und schlaft eine runde.

Wir konnen 24 Std an Tag Laden. In unsere Waldreichen gegend braucht man genugend Licht, schei$$e dunkel um 0300h im Feld/Wald, Wildwechsel, 4wheeler die nicht in die gange kommen.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von Zoker

Durchschnitt liegt eher bei 30L für ~500Ps bei 13L Hubraum und 40 Tonnen Gesamtgewicht. Rüdiger fährt eher mit 600+ PS 18L Hubraum und 60+ Tonnen und das legal, da geht dann natürlich mehr durch die Einspritzdüsen. Aber für das Gewicht und den Hubraum ist das nicht wirklich viel

Just an other day in paradiese
At night it's fun
7th load ~+300 tons
+3

"Warum geben LKW-Fahrer oft Lichthupe" war die Fage

ihr Selbstdarsteller!

MT ist ja Tollwiese,bekannt,aber in der Form hab ich das so

bisher nicht erlebt!!!

Da ist die Moderation mit 6- zu bewerten!

@PeterClio;auch die Klingel weckt den Moderator nicht

um diesen Müll zu beenden!

am 23. August 2012 um 19:58

Lkw fahrer geben Lichthupe um Querulaten/Paragraphenreiter/Oberschullehrer in ihre Schranken zu weisen.

Aber das nächste mal warne ich den gegenverkehr nicht mehr vor gefahren.

Weil sie beim überholen nicht wieder einscheren wollen.

btw. Mein alter Herr seines zeichens BKF auf Volvo Sattelzug hat gestern einen 5er BMW erlegt :D der BMW ist bei rot über ne kreuzung nu geht das ding als Isetta durch.

Bevor fragen kommen BMW schrott aber die Fahrerin hat nur leichte verletzungen.

vattern hat nen schreck bekommen ihm gehts auch gut. :D:D:D

So, nun wieder zum Thema! Weitere Ausflüge in Waffen- und Naturkunde bzw. Ausführungen zu tollen Lichtbatterien und Truck-Big-Blocks sind ab sofort unerwünscht.....

 

 

 

twindance

Vergangenes Jahr am 11 juni wollte in Suburban meinen Bremsweg testen, Er von Links, Lins Abbiegeverbot. Lichthupe und Presslufthorn haben nicht geholfen. Re hat ganz saubere bescheunigungsspuren hingelegt. Ich die Bremsspur. Trotz Hupen und Aufblenden hat es nicht gereicht.

Er hat gewonnen, das ich schlechter Bremsen kann. Er hat Verloren, weil ich nicht besser Bremsen konnte.

Ende vom Lied, Cops gaben Ihm ein Ticket. Ich brauchte eine Neue Stossstange, und ein Kotflugel muss Lackiert werden.

Er konnte die Bremsleuchten im Handschuhfach uberprufen auf Function. dem fehlte 1,5m vom Auto.

Er war ganz erstand wie schnell man eine Kreutzung uberqueren kann.

Rudiger

Zitat:

Original geschrieben von twindance

So, nun wieder zum Thema! Weitere Ausflüge in Waffen- und Naturkunde bzw. Ausführungen zu tollen Lichtbatterien und Truck-Big-Blocks sind ab sofort unerwünscht.....

 

 

 

twindance

Danke für deinen Zeigefinger,nur scheinen dies manche

nicht zu begreifen!

Mach dem themenfernen Gelaber ein Ende,ist nicht

gut für`s Ansehen des Forums!!!

Nur meine bescheidene Meinung.

Gab es jetzt zum Threadtitel eine einleuchtende Erklärung? Viele Threads wandern dermassen ins Offtopic ab dass ich die Moderatoren verstehen kann dass sie einschreiten und auch viele Threads schliessen.

Aber die Lesefreude wird dadurch auch getrübt, weil weshalb einen Thread durchlesen wo man eh nicht mehr antworten kann, weil geschlossen?

Zum Thema: Gestern zeigte mir ein 40t LKW auf der Bundesstrasse auch die Lichthupe, aber keine Ahnung was er meinte: ich war in meiner Spur, nicht zu schnell, hatte ihn nicht geblendet (war tagsüber und hatte kein Licht an), es gab keinen Blitzer oder ein anderes Hindernis...

am 23. August 2012 um 21:55

Vielleicht warst Du ihm einfach zu schnell...

es gab keinen Blitzer oder ein anderes Hindernis...

Moglicherweise WAR dort ein Blitzer, die eingepackt haben in de zwischenzeit. Laser???

Besser einmal mehr gewarnt, und alles beachtet als "schusselig" ein Ticket bekommen.

Rudiger

Nur falls es noch nicht gesagt wurde: Neuere LKW haben einen Abstandswarner mit Abstandstempomat. Und für LKW werden Abstandsverstöße deutlich früher und härter bestraft. Da ist nix mit halber Tacho, ab 60 km/h gilt fix 50 Meter (anständige Trucker halten sich auch dran). Und das sind deutlich mehr als drei Fahrzeuglängen. Der Trucker beißt vollautomatisch abgebremst ins Lenkrad, wenn du so knapp vor ihm reinziehst und er nicht schnell genug das System übersteuert. Beim Abbiegen wären mir 2-3 Sekunden auch reichlich knapp, geht was schief, dann knallt es unweigerlich. Brauchst nur abzuwürgen oder die Kette reißt. Beim knappen Überholen das Gleiche: noch 50m Platz ist viel zu wenig bei 80-100 km/h. Auch hier wieder: jede Unwägbarkeit führt zum fatalen Crash, die Gefahrenwarnung hat also durchaus ihre Berechtigung...

Zitat:

@Fellnasentaxi schrieb am 15. November 2021 um 22:03:09 Uhr:

Nur falls es noch nicht gesagt wurde: Neuere LKW haben einen Abstandswarner mit Abstandstempomat. Und für LKW werden Abstandsverstöße deutlich früher und härter bestraft. Da ist nix mit halber Tacho, ab 60 km/h gilt fix 50 Meter (anständige Trucker halten sich auch dran). Und das sind deutlich mehr als drei Fahrzeuglängen. Der Trucker beißt vollautomatisch abgebremst ins Lenkrad, wenn du so knapp vor ihm reinziehst und er nicht schnell genug das System übersteuert. Beim Abbiegen wären mir 2-3 Sekunden auch reichlich knapp, geht was schief, dann knallt es unweigerlich. Brauchst nur abzuwürgen oder die Kette reißt. Beim knappen Überholen das Gleiche: noch 50m Platz ist viel zu wenig bei 80-100 km/h. Auch hier wieder: jede Unwägbarkeit führt zum fatalen Crash, die Gefahrenwarnung hat also durchaus ihre Berechtigung...

Vielleicht waren die Abstandstempomaten vor 9 Jahren noch nicht so verbreitet ...

ups... ne Leiche ausgebuddelt, blöde Vorschlagsfunktion...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Warum geben LKW Fahrer oft Lichthupe?