ForumOldtimer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Warum fahrt Ihr einen Oldtimer?! Ich weil...

Warum fahrt Ihr einen Oldtimer?! Ich weil...

Themenstarteram 1. August 2008 um 21:07

.... ich es liebe nicht im Einheitsautobrei "unter" zu gehen, gerne Benzingepräche führe und stolz drauf bin Automobiles Kulturgut zu bewegen!

 

Gruss Axel

Beste Antwort im Thema
am 7. August 2008 um 14:52

...es mir zu dumm ist, einen "modernen" Wagen für viel, viel Geld vor der Tür stehen zu haben, der jeden Tag weniger wert wird. Also fahr ich alte Autos, die nicht mehr weniger wert werden. Den jetzigen werde ich, sofern nichts dazwischenkommt, auch zum Oldtimer heranreifen lassen. Was sind schon zwölf, dreizehn Jahre?

Außerdem finde ich, auf die Lebensbilanz gesehen, ist das lange Nutzen von Kraftfahrzeugen auch eine Art Umweltschutz.

42 weitere Antworten
Ähnliche Themen
42 Antworten

.... ( in 3 jahren )weil es noch autos waren und keine einheitlichen ... son fast ferngelenkte massenware an der man nix mehr selber machen kann

in 3 jahren is mein 81er manta so weit ( bis dahin wird er mit saisonkennzeichen gefahren )

 

...und weil der manta b schon immer mein liebstes fahrzeug war !!!!!!!

 

gruss an alle

mike

Autos vermitteln immer den Zeitgeist wann sie gebaut wurden, mir gefällt der Zeitgeist der 60'er 70'er Jahre darum sind das meine Lieblingsautos, man fühlt sich in der Zeit zurück versetzt..

grüsse didi

am 18. August 2008 um 19:02

Ich hab zwar keine "echten" Oldtimer, jedoch immer schon Autos um die 20 Jahre gefahren! Mit einer Ausnahme!;-)

Erst, weil sie billig waren.

Dann irgendwann konnte ich mir irgendwann was neueres Leisten, da hab ich dann gemerkt: Das macht überhaupt keinen Spass!:-( Alles geht wie von selbst, man merkt kaum, das der Wagen läuft UND: ständig Ärger mit der Elektronik!

Ich möchte mittlerweile keinen Neuwagen mehr haben, weil:

Mir keiner gefällt,

da viiiiel zu viele von rumfahren,

man gefahren wird, anstatt selber zu fahren,

man nichts mehr selber machen kann,

der Wertverlust enorm ist,

und weils einfach besser zu mir passt!*g*

Gruss

Dog

Hi zusammen,

ich muss diesen Fred wieder hervorholen, weil ich heut wieder mit meiner alten Möhre durch die herbstliche Gegend gefahren bin.

UND ES WAR EINFACH GEIL.

Grund genug?

Hallo Leute,

 

einen Oldtimer fährt man weil es heute keine Autos mehr giebt, mit solchen markanten Karrosserieformen.

Heute sehen alle Autos der verschiedensten Hersteller gleich aus,

kleine Eier (Kleinwagen), große Eier (Familien-Van)

 

 

Hi Oldi's,

ich selber fahre meinen Youngtimer, einen MB w126 weil er schon immer mein Traumwagen war. Seitdem mein Vater anfang der 80'er zwei dieser Modelle gefahren hat, ließ mich die Faszination nicht mehr los. Mein 126'er, den ich mir im Juli diesen Jahres zugelegt habe, wird nächsten April 20 und damit auch ganz ofiziell ein Youngtimer. Es macht einfach tierisch viel Freude mit dem Benz zu fahren... eben eine Leidenschaft.

@gala-bauer: Da stimme ich Dir gerne zu. Auch wenn es moderne/aktuelle Autos gibt, die auch meinen Geschmack irgendwo treffen und nett anzuschauen sind, so sehen doch viele Modelle der unterschiedlichen Baureihen heutzutage, bspw. bei Mercedes oder Audi, sehr sehr gleich aus... das war vor 20, 30... Jahren noch anders.

Gruß aus Essen

Der Doc

Ich fahr meinen touring, weils einfach Spaß macht. Außerdem wäre es ihm nicht gut bekommen, wenn er noch länger gestanden hätte. Hat stark gelitten. Aber nun fährt er wieder.

Davon abgesehen, dass mich an modernen Wagen irgendwie nichts reizt...von den Preisen mal abgesehen!

warum ich so gerne Youngtimer fahre habe ich Hier und da sowie auch hier mal ausführlich aufgeschrieben;)

viel Spass beim schmökern

mfg Andy

...aaber der wahre grund warum wir alle oldies + youngster fahren wird hier verschwiegen : weil wir männer sind! und männer definieren sich und ihren charakter über die sinnvollen dinge die sie im leben vollbringen!

mann braucht einfach eine lebensaufgabe, und da halt ich persönlich das rostige hobby für seriös. bevor ich dies für mich entdeckte, hab ich mein geld sinnlos versoffen... jetz hab ich zwar auch keine kohle mehr, aber wenigstens ne befriedigung dafür.

Mann vertrinkt sein Geld nur dann sinnlos, wenn es etwas schlechtes ist, was mann da trinkt. :cool:

 

Der Erhalt alter Technik muss nicht eine Lebensaufgabe sein, aber sinnvoll ist es allemal und befriedigend dazu.

Habe heute die ZF-Kreise meiner "Philetta" neu abgeglichen. Jetzt spielt es wieder prima. Die Philips Philetta war ein winzig kleines Röhrenradio für die Küche, guckst Du hier

Mein erstes Auto was ich mir mit 18 gekauft habe war ein Capri. Das zweite Auto zwei Jahre später war wieder ein Capri und diesen fahre ich jetzt seit 22 Jahren, der wird auch mit mir alt werden. Dank laufender Modifikationen über die ganzen Jahre speziell im Bereich Motor, Fahrwerk und Bremse ist er heute noch tierisch gut unterwegs und macht einen Höllen Spaß.

Ansonsten reizen mich Neuwagen recht wenig, zu einheitlich und nur wenige mit mich ansprechendem Design. Mein Jüngster im Fuhrpark wird jetzt Volljährig, den fahre ich auch weil ich ein zuverlässiges Fahrzeug will das einfach nur das macht für was es gebaut wurde, fahren ohne rumzuzicken. Das schaffen die heutigen Fahrzeuge kaum noch. Dann noch der Wunsch nach Heckantrieb und schon gibts so gut wie nichts mehr was in Frage kommt.

Es ist wirklich schade, dass Ford (Europa) keinen Hecktriebler mehr anbietet. Der Capri war bis dato der letzte Ford, der wirklich in Erinnerung bleibt. 

 

Aber noch viel wichtiger, der Wunsch nach Heckantrieb wird von vielen Firmen aktuell bedient. Nicht zuletzt, weil MB und BMW so weitblickend waren, wie seit eh die Hinterräder zum Antrieb zu bemühen :p.  (A- und B-Klasse sind keine "echten" MBs).

 

Ich wage auch mal die Behauptung, dass VW bald einen Hecktriebler bringt.

Hallo zusammen,

werde mich mal hier an dieser Unterhaltung beteildigen...

Warum fährt Man(n) einen Oldi... immer wieder eine gute Frage. Hat ja so zumindest bei mir mehrere Gründe: Zum einen schraube ich sehr gerne an solch "alten Karossen" und zum anderen liebe ich das einzigartige Fahrgefühl, welches auftritt, wenn man mit seinem Schätzchen einen Ausflug macht. Das i-Tüpfelchen sind dann die gierigen Blicke, welche Passanten auf einen werfen, wenn man mit dem Boliden an ihnen vorbei cruised.

Allerdings bin ich nicht von heute auf morgen zum Oldi-Fan geworden. Ganz am Anfang stand ich dieser Sache doch recht unwissend und pessimistisch entgegen. Ein ehemals guter Freunde von mir baute seinerzeit einen alten Ascona A auf. Das ganze verschlang dementsprechend viel Geld und Zeit. Und den nötigen Platz brauchte man auch. Nun zog sich diese Restauration über viele Jahre, glaube gute 4-5 Jahre, hin, ehe der Opel wieder halbwegs nach einem Auto aussah. Was jedoch dann kam, faszinierte mich doch bis heute. Aus einem ehemals rostigen Stück Altmetall wurde ein wunderschöner Ascona in Cremeweiß, welcher aussah, als käme er gerade frisch vom Band. Die ersten Probefahren und das nach der wiederzulassung folgende cruisen durch die Städte waren dermaßen angenehm, das ich anfing, mich tiefgreifender mit dem Thema Oldtimer zu beschäftigen. Und wenige Monate darauf fing auch ich das projekt Opel Manta an. Den Manta habe ich bis heute, befindet sich auch noch im Aufbau und soll einmal meinen jetzigen Alltagswagen, einen Omega B, ablösen. Leider kann ich meine Finger immer weniger von Oldis lassen, und so folgte schon im Sommer´08 ein weiterer Oldi für die Sommermonate, ein ´66er Cadillac DeVille...

Genießt jeden Moment in und mit euren Lieblingen so gut es geht... denn irgendwie habe ich das Gefühl, das in Zukunft immer mehr versucht wird, uns diesen Spaß zu nehmen. Dem Umweltschutz sei dank:(

In diesem Sinne

noch ein schönes Jahr 2008

Grüße

Ein CadiDeVille...hmmmmm:):):):):):)

Tolles Wägelchen....:)

am 10. Januar 2009 um 23:37

Weil ich Individualist bin. Auch neue Autos verbreiten einfach keine Charme.

Außerdem sind neue Autos weit mehr umweltschädlich durch den Energieaufwand der Produktion, als wenn ich meine alten weiterfahre.

Gruß, Steffen

W123 300TDT, /8 220D, /8 200D Automatic

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Oldtimer
  5. Warum fahrt Ihr einen Oldtimer?! Ich weil...