ForumGolf 6
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Warum fällt Drehzahl nach Schalten nochmal?

Warum fällt Drehzahl nach Schalten nochmal?

VW Golf 6 (1KA/B/C)
Themenstarteram 14. Mai 2011 um 22:42

Hallo,

neulich unterwegs ist mir beim zügigen Beschleunigen und Blick auf Drehzahlmesser aufgefallen, dass nach dem Schalten, die Drehzahl noch zusätzlich um 200 bis 600 U/s oder sogar um mehr fällt, je nach dem wie hoch die Drehzahl war bei der geschaltet wurde, bevor diese wieder steigt obwohl ich eigentlich Vollgas fahre :confused:

Kann man das so verstehen?

Das heißt, wenn ich hoch geschaltet habe, fällt die Drehzahl, da der höhere Gang gewählt wurde, ist klar. Nur nach dem der Zeiger sich dem nächsten Gang quasie angepasst hat, fällt die Drehzahl eben nochmal, da der Zeiger nochmals runter geht, bevor er wieder steigt. warum ist es so? oder ist es normal? Ich weiß nicht ob bei meinem alten Golf3 1.8l auch so war. Warum fällt die Drehzahl, bzw der zeiger geht nochmals runter? :rolleyes:

Ähnliche Themen
18 Antworten

Zitat:

@t3chn0 schrieb am 15. Mai 2011 um 18:39:45 Uhr:

Das macht meiner mit DSG auch. Aber in jedem Gang, nicht nur bei Vollgas.

Er springt z.B.vom 4. Bei 6000 upm in den 5. Gang auf 4200 upm und dann eine halbe Sekunde später auf 4000, obwohl man noch immer auf dem Gaspedal steht. Man spürt das zweite Absacken um 200 upm auch.

Da dieses Thema hier nie zu Ende diskutiert wurde und ich kein neues eröffnen möchte..

mir ist es inzwischen auch aufgefallen bei meinem Golf 6 GTI mit DSG

ist das normal?

Bsp. schaltet ganz normal vom 3. in den 4. Gang

die Drehzahl geht auf 1700 und nach sehr kurzer Zeit leicht weiter runter auf 1500

ist das nun normal?

Zitat:

Zitat:

@t3chn0 schrieb am 15. Mai 2011 um 18:39:45 Uhr:

Das macht meiner mit DSG auch. Aber in jedem Gang, nicht nur bei Vollgas.

 

Er springt z.B.vom 4. Bei 6000 upm in den 5. Gang auf 4200 upm und dann eine halbe Sekunde später auf 4000, obwohl man noch immer auf dem Gaspedal steht. Man spürt das zweite Absacken um 200 upm auch.

Da dieses Thema hier nie zu Ende diskutiert wurde und ich kein neues eröffnen möchte..

 

mir ist es inzwischen auch aufgefallen bei meinem Golf 6 GTI mit DSG

ist das normal?

Bsp. schaltet ganz normal vom 3. in den 4. Gang

die Drehzahl geht auf 1700 und nach sehr kurzer Zeit leicht weiter runter auf 1500

ist das nun normal?

Weiß da jetzt inzwischen jemand etwas darüber?

Würde mich interessieren, da es auch bei meinem Passat mit DSG so ist.

Beim DSG schalten die beiden Kupplungen weich und gegenläufig.

Erst wenn die öffnende Kupplung ganz offen

und die schließende Kupplung ganz geschlossen ist

und Kraftschluss besteht (Drehzahldifferenz = Null),

wird die übersetzungsgerechte, neue Drehzahl erreicht.

Wow, hätte nicht erwartet, dass hier jemand so schnell antwortet. *lach*

Danke schon mal für die Erklärung, habe jetzt schon mehrere Videos darüber gesehen und andere Threads gelesen, dass das normal zu sein scheint.

Denke damit wäre das Thema abgeschlossen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Golf
  6. Golf 6
  7. Warum fällt Drehzahl nach Schalten nochmal?