ForumElektrofahrzeuge
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Renault
  5. Elektrofahrzeuge
  6. Wartungskosten Zoe

Wartungskosten Zoe

Renault Zoe
Themenstarteram 24. Januar 2021 um 21:43

Hallo,

vielleicht hab ich nichts gefunden, wie sind denn da so die normalen Wartungskosten.

Gibts da schon Erfahrungen?

Gruß

Ähnliche Themen
11 Antworten

Bei unserem Z.E. 40 hat seinerzeit die 1. Insp. 58 Euro und die 2. 76 Euro gekostet.

Ich bin gespannt, was der Händler nun für unseren Z.E. 50 nimmt.

Da wird ja nicht viel gemacht. Was sollman da auch groß machen ?

Hochheben, Bremsen und Fahrwerk mal durchschauen, Getriebeölstand kontrollieren, Bremsflüssigkeit kontrollieren, Waschwasser auffüllen, Verbandkasten kontrollieren, Luftdruck der Reifen kontrollieren, Profiltiefe messen, ran an die Clip, Batteriestatus abfragen und ausdrucken (für die Garantie auf den Akku sehr wichtig !) Auto aussaugen, raus auf den Hof an die Ladebox und den Kunden anrufen daß das Fahrzeug fertig ist.

Eigentlich könnte man ja drauf warten, aber dann merkt der Kunde das da garnichts großartig gemacht wird.

Auto aussaugen und an die Ladestation anschließen?

So eine Werkstatt habe ich noch nie kennengelernt.

Für 58 Euro schon gar nicht.

War bei uns Standart. Leider gibt es die Werkstatt seit 2016 nicht mehr.

Zitat:

@camelffm-2 schrieb am 25. Januar 2021 um 07:26:15 Uhr:

Was sollman da auch groß machen ?

Mehr als du da aufzählst.

Themenstarteram 25. Januar 2021 um 21:51

bitte den Thread nicht zerfleddern, es gibt genug davon.

Die Wartung ist ja abgesehen von Motorölwechsel, Luftfilter, Zündkerzen etc. nicht viel anders. Der Rest, Fahrwerk, Bremsen, Lenkung etc. bleibt ja.

Eine Wartung bei Porsche, ohne Reparaturen, kostet rund 2T€ alle 2 Jahre.

Ich habe eine Zoe, Bj. 2014. Die letzte Inspektion Z.E "B" im Mai 2020 hat rund 120,- EUR gekostet inkl. Material.

Die neue Zoe scheint teurer zu sein.

Habe hier mehrere Autohäuser angefragt und alle wollten zwischen 150 und 180€ für den ersten Service der PH2.

Was mich daran tatsächlich geschockt hat war dass alle ca. 80€ für den Raumluftfilter wollten.

Ich meine der Filter hat bei unserem Z.E. 40 keine 30 Euro gekostet (Material plus Arbeit). Der Z.E. 50 hat den gleichen.

Von Mahle oder Bosch kostet der 10 Euro.

Der Filter wurde bei unserem Z.E. 40 erst bei der 2. Inspektion getauscht.

Ja, der Filter kostet nichts und ist schnell gewechselt, dennoch lassen sie es sich gut zahlen.

Hier mal ein KVA im Anhang

Bf797af8-7fa9-4c7d-846c-7ab376d24485

55 Euro brutto für den Austausch??

MANN gibt 15 Minuten dafür an.

Deine Antwort
Ähnliche Themen