ForumX1 F48
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. X Reihe
  6. X1 E84 & F48
  7. X1 F48
  8. Warteraum X1 F48

Warteraum X1 F48

BMW X1 F48
Themenstarteram 30. Juli 2015 um 17:11

Ich habe heute den neuen X1 bestellt! Liefertermin Ende November.

Ausstattungen:

xdrive 20 i in Mineralweiss Metallic

Sport-Automatic Getriebe

Modell Sport Line:

18" LMR Doppelspeiche 568

Stoff Race Anthr./Akzent Rot

Int.leiste schwarz hochglänzend Akzentleiste Korallrot matt

Driving Assistant Plus

HiFi Lautsprechersystem

Navigationssystem mit 6,5" Display

Dachreling Aluminium satiniert

Modellschriftzug Entfall

Klimaautomatik

Lichtpaket

Lordosenstütze Fahrer und Beifahrer

Sitzverstellung, Fondsitze

Sportsitze Fahrer und Beifahrer

Bereifung mit Notlaufeigenschaften

Driving Assistant Plus

LED-Scheinwerfer mit erweiterten Umfängen

Park Distance Control vorn und hinten

Parkassistent

Scheinwerfer-Waschanlage

Stauassistent

Listenpreis netto

32.099,24 €

Sonderausstattung netto

7.678,00 €

NoVA % inkl. Abschlag

3.975,50 €

MwSt. 20%

7.955,45 €

Gesamtpreis

51.708,19 €

Beste Antwort im Thema
am 30. März 2016 um 13:35

Zitat:

@pinkman schrieb am 30. März 2016 um 10:59:16 Uhr:

Warum sollte man mit Scheuklappen unterwegs sein wollen und blind konsumieren was BMW einem vor die Nase setzt. Anderen Usern vorzuschreiben was sie zu posten hätten und was nicht kann man auch als Arroganz auslegen.

Sehe ich anders. Fast in jedem 3. Thread wird irgendwas von VW gepostet.

Mich interessiert VW nicht im geringsten,warum soll ich dann ständig diese Vergleiche hier lesen

Es ist im AT/GT Forum genauso wie hier.Überall tummeln sich die Volkswagenfahrer oder welche die meinen, das der Tiguan/Touran und wie sie alle heißen mögen,das bessere Auto sei.

Dann bitte kauft euch doch diese Autos,aber nervt hier nicht rum

Entschuldigung,wenn ich mal etwas deutlicher geworden bin.

2117 weitere Antworten
Ähnliche Themen
2117 Antworten

Klingt nicht gut…ich hoffe das beste für euch. Ich gebe meinen Alten am 27.05 ab und fahre dann ein wenig iX3 bis zum 04.06 und bekomme dann den bestellten X1 in der BMW Welt übergeben wie bestellt. Termin steht

@rubberduck21 : Ich freue mich, dass das Warten bei dir ein Ende hat und dass es sich ausgehen wird.

 

Ich weiß, bzw. wir wissen gerade auch nicht was wir nun denken, bzw. wie wir handeln sollen.

 

Einerseits ist da eine Hoffnung und Vorfreude auf ein Auto, dass zum

Zeitpunkt der Bestellung zu 100% nach den Wünschen der Frau konfiguriert und bestellt wurde, auch wenn es zwischenzeitlich Unsicherheiten bezgl. der Motorisierung gab, aber das hat sich aktuell ja ebenfalls zerschlagen.

 

Für den Fall, dass BMW nicht liefern kann stellen sich mir natürlich Fragen zu den rechtlichen Konsequenzen. Googelt man nach verbindlichem, bzw. unverbindlichem Liefertermin findet man viele Einträge zum Thema in Verzug setzen. Aber wie verhält sich dies in dem Fall, dass dieses Modell einfach nicht mehr produziert wird? Ist der Verzug dann unendlich?

 

Weiterhin gibt es Fragen nach Alternativen zu erörtern:

- X1 F48 Lagerwagen: Müssten dann ja von denselbem Händler stammen. Abgesehen davon, dass dieser kaum solche Autos auf dem Hof stehen hat war das einzige Fahrzeug, dass eine AHK (must have) hat eher so ausgestattet, wie ich es nicht konfigurieren würde und dank M-Paket auch gleich mal preislich in einer andern Liga. Wer würde hier die Differenz zu dem von uns bestellten Wagen zahlen? Der Händler meint selbst mit sehr spitzem Bleistift käme er natürlich nicht beim Preis des bestellten Fahrzeugs raus und Lagerwagen hat für mich auch einfach keinen Charme bei der Übergabe.

- X1 U11: Kann ich mir nach heutigem Stand JETZT (noch) nicht vorstellen - ausserdem, wer kauft schon eines der ersten Autos eines neuen Modells. Erfahrene Autokäufer warten auf das LCI.

- X3 G01: Das hätte fast was von Loriot: Am 23.12.2021 ein solches Auto bestellt und mit Blick auf den Kalender und den Wunschtermin zur Übergabe in der BMW-Welt die Bestellung am 31.01.2022 in einen X1 F48 geändert, damit erstmal die Frau ein neues Auto bekommt. Wenn man heute wieder auf den X3 G01 zurück geht kostet dasselbe Auto schon mal 1.750€ mehr als vor 1/2 Jahr zzgl. der Tatsache, dass es den Nachlass von damals sicher nicht mehr geben würde. Wäre daher für den Fall, dass BMW den X1 nicht liefern kann ebenfalls keine Vorzugsvariante für mich, da sich das Auto mal locker um 5.000€ für mich verteuert hat, wenn nicht noch mehr.

- Alternativen aus dem Hause BMW? X2 geht als hässliches Entlein zu Hause nicht durch. 5er Touring G31? Finde(n) das aufgesetzte Navi eine Nummer zu wuchtig und auch mit dem neuen Kombiinstrument können wir uns noch nicht ganz anfreunden, noch begeistern uns die klassischen Ringe (Bogen zum X3: Laut Konfigurator gibt es die dort auch nur noch beim 20d in Kombination mit Sensatec Canberrabeige. Fehler im Konfigurator?)

 

Was haben die Mitbewerber zu bieten?

Heute bei der Familienfeier während die Kinder auf dem Spielplatz waren mal beim Stern angerufen (das erste Mal im Leben ;)):

- GLC gibt es nicht mehr

- C-Klasse T-Modell Anhängelast zu gering

- E-Klasse T-Modell mal rechnen lassen: Modell Nacktschnecke (so, wie ich es mag) geht mit AHK, RFK und Businesspaket bei knapp 54k los…

Ein Anruf später bei VW ist man ja fast erschlagen von den Möglichkeiten: Tiguan, Touareg oder doch lieber Passat, Arteon oder doch mehr Richtung Van?

- Soeben die Email bekommen zu einem

VW Tiguan nur mit meinen must haves: Mit 7,5% Händlernachlass landen wir preislich ungefähr dort, wo im Dezember 2021 mein noch gut rabattierter X3 lag, das kann doch nicht die Alternative sein in dieser Situation?

- Skoda kommt meiner Frau nicht ins Haus.

Damit wurden auch diese Anstrengungen auch vorerst beendet.

Wünsche(n) noch ein schönes WE!

Die Hoffnung stirbt zuletzt…

Hallo,

ich fürchte, dass Du bei Mercedes und bei den Marken der VW-Gruppe in Sachen Lieferzeiten vom Regen in die Traufe kommst. Die Erfahrungen von Kollegen, die aktuell Fahrzeuge dieser Hersteller bestellt haben, sind verheerend.

Ich würde den BMW-Händler erst einmal nicht aus der (moralischen) Verantwortung lassen, Euch ein Fahrzeug zu liefern.

Gruß Rainer

Mir sind ein paar Dinge aufgefallen, die ich bisher so nicht gesehen habe. Evtl kann jemand mit einem relativ aktuellen Fahrzeug dies bestätigen oder prüfen.

-Die Nabendeckel sind jetzt blau umrandet.

-Der M Schriftzug fehlt, obwohl ich ihn nicht abbestellt habe, dafür ist ein (ziemlich) hässlicher Schriftzug dran gekommen.

Img-20220525-wa0011
Img-20220525-wa0009
Img-20220525-wa0006

Die Nabendeckel sind BMW i Nabendeckel - haben auch alle vollelektrischen Fahrzeuge und wohl neuerdings auch die PHEV.

Der seitliche Schriftzug ist bei den PHEV neu hinzugekommen.

Betrachtet man den X1 25e mit M-Paket aktuell im Konfigurator, dan sieht er genauso aus wie auf deinen Bildern.

- BMW i Nabendeckel

- BMW i Schriftzug an der Seite

- kein M-Symbol an der Seite

Das M-Symbol lässt sich nachrüsten und der BMW i Schriftzug an der Seite sicherlich entfernen, wenn dir das wichtig ist.

PS: Witzig, noch vor Jahren wollte man die "i-Fahrzeuge" möglichst nicht mit BMW in Verbindung bringen und jetzt wird "BMW i" sogar explizit beworben mit "electrified by i".

Interessant, dann muss das wirklich neu sein. Bei Bestellung im März war das alles so noch nicht.

Ist jetzt nicht schlimm, war nur verwundert.

Den Schriftzug werde ich aber wohl weg machen, das geht ja gar nicht...

Diese Designmerkmale sind übrigens keine Eigenheit des X1 25e, das hat auch der X3 30e und sicherlich auch der Rest der PHEV.

Auch beim X3 30e gibt es dann kein M-Symbol mehr an den Seiten laut Konfigurator.

Vielleicht will man das "prollige M-Paket" nicht mehr so stark öffentlich machen? ;)

Die blau unterlegten Logos rundum sollen im Bergungsfall den Rettungskräften anzeigen, dass es sich um ein Elektroauto handelt

Für die Rettungskräfte werden die Schriftzüge hinten sein, denn diese lassen sich nicht abbestellen wie bei non Elektro.

Die Deckel stören mich jetzt nicht, dass das M fehlt finde ich schade, aber kein Beinbruch.

Nur diese hässliche Badge ist daneben, die muss weg. Keine Ahnung wer das entschieden hat, vor allem weil das Teil 0 mit nem i zu tun hat.

Ist halt analog zu den "EQ Power"-Badges bei Mercedes PHEV.

https://group.mercedes-benz.com/.../...plug-in-hybrid-technologie.html

Habe selbst noch kein i besessen, nur im Autohaus während der Wartezeit mal in einem X3 mit Stecker Platz genommen. Was mir optisch nicht so gefiel war, dass im Lenkrad der Propeller im Airbag nun auch diesen hellblauen Kranz hat.

Zitat:

@Rainer560sk schrieb am 21. Mai 2022 um 16:42:32 Uhr:

Hallo,

ich fürchte, dass Du bei Mercedes und bei den Marken der VW-Gruppe in Sachen Lieferzeiten vom Regen in die Traufe kommst. Die Erfahrungen von Kollegen, die aktuell Fahrzeuge dieser Hersteller bestellt haben, sind verheerend.

Ich würde den BMW-Händler erst einmal nicht aus der (moralischen) Verantwortung lassen, Euch ein Fahrzeug zu liefern.

Gruß Rainer

Hallo Rainer,

habe noch gar nicht darauf geantwortet.

 

Zu dem letzten Absatz: Mittlerweile ist der Verkaufsleiter des Autohauses mein direkter Ansprechpartner und wir sind im guten Austausch. Dass er mir etwas vormachen würde kann ich auch nicht behaupten. Gestern habe ich mal noch die Frage gestellt, ob er in Erfahrung bringen kann, ob zum 30.06. tatsächlich der Hammer fällt für den F48. Alleine durch die 2 Wochen Stillstand in Regensburg verzögert sich ja einiges und ich kann es mir irgendwie nicht vorstellen, dass zig verkaufte Einheiten einfach nicht mehr gebaut werden sollen.

 

Zu dem Stern und den Wolfsburgern: Dass die in 2022 nicht mehr bedienen würden ist klar, wäre aber bei BMW sicherlich auch nicht anders, wenn unsere Bestellung tatsächlich storniert würde und wir was neues aussuchen müssten, zumal es dann ja auch lustig würde in Bezug auf (Mehr-)Kosten und der rechtlichen Folgen bei Vorliegen einer Auftragsbestätigung mit (un-)verbindlichem Liefertermin.

Zitat:

@Xentres schrieb am 25. Mai 2022 um 10:05:14 Uhr:

Diese Designmerkmale sind übrigens keine Eigenheit des X1 25e, das hat auch der X3 30e und sicherlich auch der Rest der PHEV.

Auch beim X3 30e gibt es dann kein M-Symbol mehr an den Seiten laut Konfigurator.

Vielleicht will man das "prollige M-Paket" nicht mehr so stark öffentlich machen? ;)

Laut meiner configuration ist beim x3 30e das m Symbol auf der Seite dabei

Asset.PNG.jpg

Zitat:

 

Laut meiner configuration ist beim x3 30e das m Symbol auf der Seite dabei

Richtig. der X3 hat beide.

Der X1 hatte bis September 2021 das M-Emblem beim 25e auf der Ladeklappe, jetzt das i-Symbol. Zwei gibts hier nicht. Wurde 09/2021 geändert, ebenso auf den Rädern und die blauen Umrandungen.

Entfall Zusatzschriftzug wählen dann ist die Klappe leer. Und dann das M-Emblem für zarte 60 EUR im Teileverkauf nachkaufen :-D

 

Zitat:

@Prilalla schrieb am 25. Mai 2022 um 11:42:19 Uhr:

Zitat:

@Xentres schrieb am 25. Mai 2022 um 10:05:14 Uhr:

Diese Designmerkmale sind übrigens keine Eigenheit des X1 25e, das hat auch der X3 30e und sicherlich auch der Rest der PHEV.

Auch beim X3 30e gibt es dann kein M-Symbol mehr an den Seiten laut Konfigurator.

Vielleicht will man das "prollige M-Paket" nicht mehr so stark öffentlich machen? ;)

Laut meiner configuration ist beim x3 30e das m Symbol auf der Seite dabei

Witzig, in meinem deutschen Konfigurator im Browser hat der X3 30e mit M-Paket auch kein M-Symbol mehr.

Deine Antwort
Ähnliche Themen