ForumKäfer
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. WARNUNG - Käferwerkstatt hintergeht Studenten

WARNUNG - Käferwerkstatt hintergeht Studenten

Themenstarteram 27. November 2009 um 14:32

Hallo Leute,

ich wollte euch mit diesem Thread eigentlich nur vor einer in ... ansässigen Käferwerkstatt namens ... warnen!!!

Die besagte Werkstatt hat mir, da ich einen neuen Motor benötigte, welchen ich in Berlin mit Grüner Plakette fahren kann, ein Angebot gemacht mit Katalysator etc.

Aufgrund des Angebotes und mehrmaligen Versicherungen ihrerseits , dass es kein Problem sei und ich nach 3-4 Wochen meinen Käfer mit neuem Motor und G-kat, natürlich alles vom TÜV abgenommen, abholen könne, gab ich es in Auftrag!

Da ich zu diesem Zeitpunkt schon in Berlin wohnte und Studierte war die Grundvorraussetzung für den gesamten deal, dass der Käfer eine Grüne Plakette bekommt!

Bei telefonischen nachfragen meinerseits wurde mir immer wieder bestätigt, dass alles gut läuft usw.

Beim Tag der Abholung musste ich dann feststellen, dass der G-kat schon einmal fehlte! wäre nicht möglich gewesen aufgrund von Platzmangel... ( so etwas sieht ein 'angeblicher Fachmann' ja auch nicht schon auf den ersten Blick) !!! Tzzz,... Auf jedenfall hieß es, dass die Sache mit dem Kat und dem vom TÜV abgenommen Gutachten noch in Arbeit sei etc.

Gut gläubig wie ich ich bin, da ich ja schließlich bei einer bekannten Werkstatt bin, bezahlte ich den Betrag X und fuhr mit dem Käfer nach Berlin. Nach Wochenlangen Warten, Telefonaten und immer wieder gelogenen Versprechungen und Zusagen war es letztendlich klar, dass mir der Motor nur um Profit zu machen Aufgeschwatzt wurde und niemals in Erwägung gezogen wurde den Deal einzuhalten.

Zudem fehlten, was ich erst später feststellte die Luftleitbleche, und diverse Stellen die geschweißt werden sollten wurden zum Teil nicht repariert! Feststellen konnte ich es gleich auf der Fahrt nach Berlin, mein Käfer stand förmlich unter Wasser!

ICH WURDE SOMIT AUF DREIßTESTE ART UND WEISE VERARSCHT !

Nun liegt die Sache beim Anwalt...

Also, an alle die eine Werkstatt suchen, Motoren kaufen, Teile reparieren etc. lassen wollt .... lasst die Finger von der in ... ansässigen Käferwerkstatt ...

Mit freundlichen Grüßen der Geschädigte dieses hinterhältigen Menschen

Beste Antwort im Thema

Und trotzdem sieht es beim Käfer immer so aus, als wenn er in der Mitte durchhängen würde.... wie so'n kleines Hängebauchschweinchen :D

Man kann einen Apfel nicht durchschneiden und länger machen, sonst wird eine Wurst draus ;)

20 weitere Antworten
Ähnliche Themen
20 Antworten

Boah wat ne Tür :D :D :D

Und trotzdem sieht es beim Käfer immer so aus, als wenn er in der Mitte durchhängen würde.... wie so'n kleines Hängebauchschweinchen :D

Man kann einen Apfel nicht durchschneiden und länger machen, sonst wird eine Wurst draus ;)

Zitat:

Original geschrieben von Red1600i

 

Man kann einen Apfel nicht durchschneiden und länger machen, sonst wird eine Wurst draus ;)

:D:D

Zitat:

Original geschrieben von Red1600i

Und trotzdem sieht es beim Käfer immer so aus, als wenn er in der Mitte durchhängen würde.... wie so'n kleines Hängebauchschweinchen :D

 

Man kann einen Apfel nicht durchschneiden und länger machen, sonst wird eine Wurst draus ;)

Jou, genau so sehe ich das auch.

Handwerklich ist das bestimmt eine super Leistung, aber die Käfertypischen Rundungen sind total im Eimer :(.

Das Dach müsste  von der A bis C Säule eine kleine Wölbung haben und nicht aussehen wie eine Dachterasse.

 

Meine Meinung ;) 

 

Gruß Fredy

wenn man bei der fahrzeuglänge ne wölbung baut, wird das ding etwa 5 meter hoch... also kann auch eine käferstretchlimo nur flach sein, hm...

Doch, das geht einwandfrei, man muss nur wollen oder sich damit beschäftigen.

Den Apfel durchzuschneiden und zylindrisch zu verlängern, macht eine Wurst drauf, weil die Tangente durch die Schnittstelle horizontal ist.

Zieht man den Apfel rechtzeitig zur Zitrone, kann man ihn beliebig verlängern, wenn's sein muss bis hin zur Gurke. ;)

Man muss das Dach im Bereich der Front- und Heckscheibe gezielt abflachen und die Tangenten schräg nach oben laufen lassen. Auch an der Trennstelle muss die jeweilige Tangente immer noch leicht nach schräg oben zeigen, dann kann man einen schönen Radius einfügen.

Gehen tut das schon, es ist nur etwas mehr Arbeit. Natürlich ist dann das Zusatzteil für das Dach nicht mehr soooo einfach durch Rollen herzustellen. Aber wenn's scheee macht... ;)

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Käfer, Beetle & New Beetle
  6. Käfer
  7. WARNUNG - Käferwerkstatt hintergeht Studenten