ForumV-Klasse & Vito
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Warmwasser Zusatzheizung (Standheizung)

Warmwasser Zusatzheizung (Standheizung)

Mercedes Vito W447, Mercedes V-Klasse 447
Themenstarteram 15. Mai 2020 um 17:04

Guten Abend an alle, wir werden bald für unsere Firma ein Vito Tourer bekommen EZ 3/2020 er hat so gut wie Vollausstattung.

Jetzt frage ich mich aber, ob die Warmwasser Zusatzheizung (Standheizung) auch Kühlen kann bzw. ob das beim Vito überhaupt möglich ist ?

Oder ob sie nur bei kalten Temperaturen Heizen kann?

( Leider konnte sie mir keiner im Vito Thread beantworten deswegen stell ich sie jetzt hier nochmal :)

Beste Antwort im Thema

Also bisher kam bei mir immer im Modus mit der blauen LED Luft aus den Düsen heraus. Umgekehrt wird ja technisch wieder kompliziert, denn dann müsste der sonst immer nach innen gerichtete Luftstrom durch Verstellung des Lüfterrades umgedreht werden.

 

Durch das Zuführen von Luft, wird natürlich die Luft im Inneren in gewisser Weise auch "nach außen gedrückt". ;)

 

Ich finde zudem, dass dieses Umschalten von "rotem auf blauen Modus" sehr vorschnell ist. Die Heizung hat schon oft nicht geheizt, als ich sie im Fzg.-Stand (Raststätte o. Ä.) nutzen wollte. Hier könnte tatsächlich was verbessert werden. Denn wenn ich heizen möchte, brauche ich keinen Sensor, der mich bevormundet.

 

Über welche beiden Sensoren (innen und außen) wird denn gemessen und wo sitzen die? Ich vermute, dass für innen der Sensor am rechten Fahrerknie zuständig ist.

12 weitere Antworten
Ähnliche Themen
12 Antworten

Also eine Standlüftungsfunktion ist mir bekannt. Aber keine aktive Kühlung. Dein Wunsch entspräche ja dann einer Standklima.

Ja stimmt so, es gibt nur eine einfache Lüftung aber keine Kühlung. Wenn es richtig warm ist, dann bringt die Lüftungsfunktion nicht wirklich viel.

Themenstarteram 15. Mai 2020 um 22:24

Okay danke für eure Info!

Die Lüftung lüftet dann in welcher Temperatur weil sie kann ja nicht kalt .

Sie bläst einfach nur die Luft von draußen nach drinnen. :)

Themenstarteram 16. Mai 2020 um 0:09

Zitat:

@Buddha2 schrieb am 15. Mai 2020 um 23:22:35 Uhr:

Sie bläst einfach nur die Luft von draußen nach drinnen. :)

Achsoo okay :)

Ist es nicht umgekehrt? Dass die Lüftung im Sommer die heiße Luft aus dem Fahrzeug nach außen drückt?

Also bisher kam bei mir immer im Modus mit der blauen LED Luft aus den Düsen heraus. Umgekehrt wird ja technisch wieder kompliziert, denn dann müsste der sonst immer nach innen gerichtete Luftstrom durch Verstellung des Lüfterrades umgedreht werden.

 

Durch das Zuführen von Luft, wird natürlich die Luft im Inneren in gewisser Weise auch "nach außen gedrückt". ;)

 

Ich finde zudem, dass dieses Umschalten von "rotem auf blauen Modus" sehr vorschnell ist. Die Heizung hat schon oft nicht geheizt, als ich sie im Fzg.-Stand (Raststätte o. Ä.) nutzen wollte. Hier könnte tatsächlich was verbessert werden. Denn wenn ich heizen möchte, brauche ich keinen Sensor, der mich bevormundet.

 

Über welche beiden Sensoren (innen und außen) wird denn gemessen und wo sitzen die? Ich vermute, dass für innen der Sensor am rechten Fahrerknie zuständig ist.

Verbraucht die Heizung nur Strom oder auch Diesel? Da die Funktion nur bis 15l Tankinhalt funktioniert..

sowohl die warmwasser- als auch die warmluftzusatzheizung verbrauchen diesel zum heizen und strom für pumpen und gebläse etc.

Danke :)

Es gibt auch einen elektrischen Zuheizer (Code HZ0), funktioniert mWn aber nur mit laufendem Motor.

Zitat:

@DrLoboto schrieb am 4. November 2020 um 13:50:48 Uhr:

Es gibt auch einen elektrischen Zuheizer (Code HZ0), funktioniert mWn aber nur mit laufendem Motor.

Ja der Strombedarf ist mit 2500W zu hoch.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. V-Klasse
  6. V-Klasse & Vito
  7. Warmwasser Zusatzheizung (Standheizung)