Forume-tron
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. e-tron
  6. Wann kommt der rein elektrische e-tron?

Wann kommt der rein elektrische e-tron?

Audi e-tron GE
Themenstarteram 17. August 2017 um 12:21

Hi Audi-Guys,

ich stehe wenige Monate vor einem Fahrzeugwechsel und ich muss gestehen, diese leidige Diskussion über Diesel-/Verbrennungsmotoren lässt mich doch echt über eine rein elektrische Alternative nachdenken. Hätt ich vor wenigen Wochen nicht gedacht. Aber gut, jetzt such ich halt nach einem rein elektrischen, Suv-ähnlichen Fahrzeug. Der große Tesla gefällt mir leider überhaupt nicht, da fang ich nicht mal an zu rechnen. Aber der Q6(?) etron, den man ja schon als concept car gesehen hat, würde mir doch echt zusagen. Man hörte von Markteinführung 2018. Gibt es dazu neue, spezifischere Details? Meint ihr, er kommt noch im 1.HJ?

Danke für eure Hilfe schon mal.

 

VG

T1toT2

Beste Antwort im Thema

Zitat:

@g601 schrieb am 21. Dezember 2017 um 23:28:07 Uhr:

In der heutigen Audi-News-Mail stand, das das Jahr 2018 einen rein elektrischen Audi vorhält. Einen Einsatztermin hat der Ankündigungsweltmeister nicht genannt... :rolleyes:

Vielleicht bauen die einen e-Gabelstapler? :D

 

46 weitere Antworten
Ähnliche Themen
46 Antworten

Also wenn Du den in 2018 bestellen oder gar fahren willst, dann vergiss es. Die Studie war auf der IAA 2015, vorgestellt ist das Fahrzeug nicht. Wenn 2018 etwas kommt, dann höchstens eine Vorstellung des "fertigen" Modells auf einer der grossen Messen Paris, Detroit, Genf, Shanghai oder Tokyo. Wenn Du viel Glück hast, kannst Du eine Vorbestellung bis Ende 31.12. tätigen mit Wartezeiten, die gefühlt mit der Situation der Trabis in der DDR vergleichbar ist.

Nur den Medienrummel nicht zu stark überschätzen - Audi ist führender "Ankündigungsweltmeister", der sich dann aber mit Taten Zeit lässt.

Wenn es ein SUV sein soll, dann bist Du wohl derzeit neben Tesla (vollelektrisch) beim Q7 e-tron, beim Lexus 450h, beim Cayenne S E-Hybrid oder beim Volvo XC90 T8 - die sind (ausser dem Tesla) Hybrid. Den BMX X5 40e und den DB GL würde ich nicht mehr in Betracht ziehen, die sind im Modelllifecycle am Ende und werden derzeit durch (vermutlich bessere) Fahrzeuge abgelöst werden (Zeitgleich mit dem Q6?).

Themenstarteram 18. August 2017 um 10:03

Suchlicht, vielen Dank für deine Einschätzungen.

Ich hatte diese Aussage wohl befürchtet.

Da ich kein sehr großer Fan des Hybrid Konzepts bin, da ich den Wagen fast jeden Abend an den Stecker nehmen müsste, werde ich wohl nochmal 3 Jahre einen Benziner leasen und dann 2021 auf eines der neuen E-Modell umsteigen, welche mich ca 350km weit bringen. Dies dürfte 99% meiner Fahrten abdecken.

Zitat:

@T1toT2 schrieb am 18. August 2017 um 10:03:55 Uhr:

Suchlicht, vielen Dank für deine Einschätzungen.

Ich hatte diese Aussage wohl befürchtet.

Da ich kein sehr großer Fan des Hybrid Konzepts bin, da ich den Wagen fast jeden Abend an den Stecker nehmen müsste, werde ich wohl nochmal 3 Jahre einen Benziner leasen und dann 2021 auf eines der neuen E-Modell umsteigen, welche mich ca 350km weit bringen. Dies dürfte 99% meiner Fahrten abdecken.

Und dann interessiert dich ein Voll-Stromer? :eek:

Einen Hybriden MUSST Du grundsätzlich überhaupt nicht an die Steckdose anleinen. Reicht auch, wen Dir danach ist. :p

Themenstarteram 18. August 2017 um 13:02

Und dann interessiert dich ein Voll-Stromer? :eek:

Einen Hybriden MUSST Du grundsätzlich überhaupt nicht an die Steckdose anleinen. Reicht auch, wen Dir danach ist. :p

na, wenn mein Anspruch ist, fast ausnahmslos elektrisch zu fahren, komm ich mit den kleinen Reichweiten beim Hybrid einfach nicht weit.

Themenstarteram 18. August 2017 um 13:03

jo, den Betrag als Zitat zu kennzeichnen hat mal wieder super funktioniert.......

Zitat:

 

na, wenn mein Anspruch ist, fast ausnahmslos elektrisch zu fahren, komm ich mit den kleinen Reichweiten beim Hybrid einfach nicht weit.

Schon klar. Dann darf es Dich aber nicht stören jeden Abend an den Stecker zu gehen (das ist dann per se der Fall).....sondern der Anspruch umfasst dann bisweilen auch untertags nachzuladen.

Ich weiß ja nicht welcher Anspruch bei Dir überwiegt. Beides geht absehbar nun mal nicht.

Zitat:

@T1toT2 schrieb am 18. August 2017 um 13:03:00 Uhr:

jo, den Betrag als Zitat zu kennzeichnen hat mal wieder super funktioniert.......

Das braucht man ja auch nicht wenn man direkt darauf antwortet......

Themenstarteram 13. November 2017 um 9:54

Da man mich ja schon auf den Ankündigungsweltmeister Audi hingewiesen hat, möchte ich meine Entdeckung zwanglos mitteilen:

Auf der e-tron Seite ist ja ein Interview mit dem Projektverantwortlichen. Dieses Interview beinhaltete vor wenigen Wochen die Aussage, dass der Zeitplan, 2018 die Bänder anlaufen zu lassen, weiterhin stehe und sogar schneller voran gehen würde als erhofft/geplant. So ähnlich war die Aussage.

Schau ich die Tage mal wieder rein, ist diese Aussage weg.

Läuft.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Audi
  5. e-tron
  6. Wann kommt der rein elektrische e-tron?