ForumXC90 2, S90 2, V90 2
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Wallbox für XC90 T8 ewige Lieferzeit

Wallbox für XC90 T8 ewige Lieferzeit

Volvo XC90 2 (L)
Themenstarteram 20. Juli 2020 um 16:20

Moin,

nachdem ich meinen T8 bestellt hatte, hat mir Volvo eine Wallbox der Firma NewMotion (Shell) angeboten. Da das Angebot günstig war, habe ich direkt zugeschlagen. Das war im März, seit dem warte ich auf die Installation. Nach verschiedenen Beschwerden bekam ich heute eine Mail das der Installationstermin für dem

02.09.2020 angesetzt sei!! :mad: Den T8 fahre ich jetzt schon seit fast nem Monat!

Hat sonst noch jemand Erfahrung mit diesem Service? Ich halte eine Lieferzeit von einem halben Jahr für wenig Kundenorientiert, insbesondere da ich bis zur Installation der Box die Stromkosten nicht über die

Firma abrechnen kann und so Privat darauf sitzen bleibe :mad:

Ähnliche Themen
11 Antworten

Ich hab eine Wallbox der Firma Heidelberg 11kW, Kostet ca. 450€ zzgl Montage. Alles zusammen hat keine 1000€ gekostet. War innerhalb von 14 Tagen geliefert und installiert. Und wurde in Schleswig Holstein noch bezuschußt.

Meine Wallbox (ebenso von NewMotion über Volvo) wurde letzte Woche installiert. Nach Aussage des Technikers haben die derzeit sehr viel (vielleicht zu viel?) zu tun, da gerade auch über Volvo sehr viele Aufträge reingekommen sind.

Ich war aber regelmäßig mit NewMotion in Kontakt bzw. die haben sich proaktiv gemeldet, wie der Stand bei der Aufrüstung des Hausanschlusses und Sicherungskastens ist. Tiefbau habe ich komplett selbst gemacht, der Techniker musste nur noch anschließen und in Betrieb nehmen. Ich war sehr zufrieden und ist sozusagen Punktlandung, da der T8 seit heute beim Händler steht und auf Zulassung wartet.

Einzig das Kabel habe ich selbst besorgt, da der Aufpreis über NewMotion höher als die ganze 50M-Rolle war.

Termin könnte abhängig von der Installationsfirma sein. Meine kam extra aus Dresden, die decken wohl den gesamten Osten und Norden ab.

Themenstarteram 21. Juli 2020 um 16:31

Danke für eure Antworten. Die einfachen Wallboxen hatte ich mir auch angeschaut, allerdings haben diese keine Eichrechtliche Abnahme für die steuerliche verwertbare Abrechnung eines Firmenwagens und vielen daher für mich aus.

Bei mir passen alle Kabelwege und Installationen ins Pauschalangebot, daher muss ich selber nichts machen, nur warten :rolleyes:

Moin, ich habe am 31.08. meinen T8 bestellt und warte auf den ersten Anruf für die Wallbox ;)

Zitat:

@ScorpHH schrieb am 18. September 2020 um 10:28:11 Uhr:

Moin, ich habe am 31.08. meinen T8 bestellt und warte auf den ersten Anruf für die Wallbox ;)

Notfalls dem Händler auf die Füße treten, der muss nochmal den Auftrag an NewMotion erteilen, soweit ich das mitbekommen habe. Direkt bei NewMotion melden und schon mal Voraussetzungen abklären, geht auch.

Eine Wallbox muss bei vielen Netzbetreibern genehmigt werden und der Hausanschluss muss das hergeben, Bei mir musste der Hausanschluss erneuert und der Zählerkasten vergrößert werden, bevor der Anschluss der Wallbox möglich war. Hatte ich aber sowieso auf dem Plan wegen Aus-und Umbau im Haus, musste nur koordiniert werden. Tiefbau habe ich selbst erledigt, ging schneller und günstiger sowieso.

Zitat:

@pat19230 schrieb am 20. Juli 2020 um 17:26:36 Uhr:

Meine Wallbox (ebenso von NewMotion über Volvo) wurde letzte Woche installiert. Nach Aussage des Technikers haben die derzeit sehr viel (vielleicht zu viel?) zu tun, da gerade auch über Volvo sehr viele Aufträge reingekommen sind.

Ich war aber regelmäßig mit NewMotion in Kontakt bzw. die haben sich proaktiv gemeldet, wie der Stand bei der Aufrüstung des Hausanschlusses und Sicherungskastens ist. Tiefbau habe ich komplett selbst gemacht, der Techniker musste nur noch anschließen und in Betrieb nehmen. Ich war sehr zufrieden und ist sozusagen Punktlandung, da der T8 seit heute beim Händler steht und auf Zulassung wartet.

Einzig das Kabel habe ich selbst besorgt, da der Aufpreis über NewMotion höher als die ganze 50M-Rolle war.

Termin könnte abhängig von der Installationsfirma sein. Meine kam extra aus Dresden, die decken wohl den gesamten Osten und Norden ab.

Hallo,

 

wie tief muss das Kabel verlegt werden bzw wie tief wollte es New Motion?

 

Grüße :-)

Zitat:

@ScorpHH schrieb am 20. Oktober 2020 um 08:26:37 Uhr:

Hallo,

wie tief muss das Kabel verlegt werden bzw wie tief wollte es New Motion?

Grüße :-)

Die hatten mir einfach einen allgemeinen Link zu Bedingungen zur fachgerechten Verlegung von Elektrokabeln im Erdreich geschickt. Die Seite gibts leider nicht mehr, aber da stand nichts besonderes, Graben 60cm tief, Kabel mit Abdeckung versehen oder Kabelschutzrohr benutzen, Warnband drüber. Das haben die auch nicht kontrolliert, nur angeschlossen. Kabel muss mind. NYY-J 5x6mm2 sein. Es selbst zu kaufen, ist deutlich günstiger als über NewMotion zu beziehen. Den Betonfuss mit Standrohr hatte ich aber geordert, da ich keine vernünftige Wand zum Aufhängen habe. Optional kann man auch ein Netzwerkkabel dazulegen, die Wallbox benutzt zwar Mobilfunk (ich glaube noch EDGE), wenn der Empfang aber schlecht ist, kann man die auch an einen Internet-Router anschließen.

Trotz Subvention (die es von Volvo wohl nicht mehr gibt, die Aktion ist ausgelaufen) ist das nicht die günstigste Variante, in meiner Konstellation Dienstwagen an Wallbox auf privatem Grundstück und mit privatem Strom zu laden, der automatisch über NewMotion erstattet und über die Firma abgerechnet wird, ist das sehr komfortabel. So spar ich mir die monatliche Auswertung, wieviel ich geladen habe und die Firma mir überweisen müsste, läuft alles von allein. Einige Komfort-Funktionen im Dashboard sind wohl auch nur bei der Premium-Variante der Wallbox verfügbar. Da meine aber derzeit nicht öffentlich ist (nur Gastzugang ist aktiviert), noch nicht so relevant für mich.

Hab seit gestern meinen dritten XC90. Diesmal als T8. Nun bin ich auf der Suche nach einer wallbox. Diese sollte draußen angebracht sein und das Ladekabel sollte fest dran sein. Das ganze sollte dann irgendwie an und abschaltbar sein von außen. Also parken, Kabel dran und einschalten. Es gibt hier unzählige Einträge. Aber wenn man die alle liest versteht man gar nichts mehr. Die Zuleitung zu verlegen ist kein Problem. Hat jemand einen Tipp für das gewünschte?

Zitat:

@Hakky schrieb am 20. Oktober 2020 um 23:13:05 Uhr:

Hab seit gestern meinen dritten XC90. Diesmal als T8. Nun bin ich auf der Suche nach einer wallbox. Diese sollte draußen angebracht sein und das Ladekabel sollte fest dran sein. Das ganze sollte dann irgendwie an und abschaltbar sein von außen. Also parken, Kabel dran und einschalten. Es gibt hier unzählige Einträge. Aber wenn man die alle liest versteht man gar nichts mehr. Die Zuleitung zu verlegen ist kein Problem. Hat jemand einen Tipp für das gewünschte?

Mit geeichtem Zähler?

Entsperren über RFID, fest montiertes Kabel: ABL eMH2.

Danke @Noch ein Stefan hab jetzt die mh1 genommen.

@Hakky: mein Elektriker empfiehlt mir die KEBA Wallbox 97.925 KeContact P30 c-series - die gibts optional mit LAN Anschluß. RFID ist serienmäßig.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. XC90 2, S90 2, V90 2
  6. Wallbox für XC90 T8 ewige Lieferzeit