ForumE46
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. BMW
  5. 3er
  6. E46
  7. Wagen verliert Öl

Wagen verliert Öl

BMW 3er E46
Themenstarteram 8. Febuar 2020 um 17:54

Hey ihr Lieben,

ich habe festgestellt, dass mein Wagen wieder Öl verliert. Letztes Jahr wurde erst die Ölfiltergehäusedichtung erneuert und bis heute lief er ohne zu siffen. Mein Freund meint, es könnte die Dichtung vom Ölpeilstab sein. Morgen leihen wir uns die Hebebühne eines Freundes aus und gucken mal drunter. Wenn es diese Dichtung ist, woran erkenne ich das genau? Und wie teuer wird es ca. sein, wenn es die Dichtung sein sollte?

Liebe Grüße

Ähnliche Themen
7 Antworten

Hallo

 

Diese Dichtung für das Peilstabrohr kostet für den M54 etwa 2-3€ und hat die Maße 19,5x3.

Diesen O-Ring gibt's aber auch als Ersatzteil für den Belarus und kostet dann 1,50€ ;)

 

Man muss den Dichtring aber von oben wechseln, da muß Luftfilterkasten und Ansaugschlauch für ausgebaut werden.

 

Gruß Stormy

War bei mir auch letztens der Ölpeilstab. War recht fummelig...

Da gibt's ein Trick ;)

Die Dichtung nur ein paar mm auf das Peilstabrohr ziehen, dann das Rohr ansetzen und mit einem abgerundeten Gegenstand, bei mir war es ein alter Schlitzschraubenzieher, den Gummiring ringsum etwas nach unten drücken, sodas er im Loch mit dem Rand bündig ist. Dann das Peilstabrohr runter drücken, bis zum Anschlag ;)

Themenstarteram 8. Febuar 2020 um 21:55

Erstmal danke für eure Antworten

Wir haben noch eine ganz andere eventuelle Ursache gefunden. Der Wagen hat vorletzten Monat eine neue Servopumpe bekommen und wir vermuten, dass der Behälter der Servoflüssigkeit irgendwo ausläuft.

Zitat:

@Lexi96 schrieb am 8. Februar 2020 um 21:55:46 Uhr:

Erstmal danke für eure Antworten

Wir haben noch eine ganz andere eventuelle Ursache gefunden. Der Wagen hat vorletzten Monat eine neue Servopumpe bekommen und wir vermuten, dass der Behälter der Servoflüssigkeit irgendwo ausläuft.

Servoöl ist rötlich, Motoröl schwarz, dass kann man schon gut unterscheiden.Der Ölpeilstab wird selten an der Dichtung undicht, solange man den nicht schon mal ausgebaut hat.

Der Motor kann auch an der Ventildeckeldichtung undicht sein. Passiert sehr häufig.

Altes Servoöl sieht teilweise genau so aus,meins war auch braun.

Da hätte man echt auf die Idee kommen können das es Motoröl ist.

Vom E36 weiß ich das es meist die Quetschringe an den Schläuchen sind die sich lösen und undicht werden.

Dann läuft das Öl die Schläuche runter,die kann man aber nachquteschen.

Themenstarteram 11. April 2020 um 20:12

Im Endeffekt war es etwas ganz anderes. Wir hatten zwischenzeitlich die Ventildeckeldichtung in Verdacht, aber auch diese war heile und noch in Ordnung. Ursache war der Ventildeckel selbst. Der Vorbesitzer hat den mal angenommen und dabei ein großes Stück rausgebrochen und keinen Neuen draufgemacht ...

Deine Antwort
Ähnliche Themen