ForumS-Klasse
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. S-Klasse & CL
  6. S-Klasse
  7. W221 S500 Probleme beim Starten

W221 S500 Probleme beim Starten

Mercedes S-Klasse W221
Themenstarteram 28. Januar 2021 um 23:19

Hallo zusammen,

es geht um folgendes KFZ. W221. Lang. S500. 2011. 165.000 km. 4,7 Liter. 435 PS.

Das Fahrzeug orgelt paar Sekunden bis es anspringt.

Habe es ausgelesen. Mit Carly. Siehe Screenshot. Darauf hin bin ich zur Niederlassung, und habe mir vom freundlichen einen neuen Nockenwellensensor geben lassen.

Korrigiert mich wenn ich nicht richtig liege. Wenn man vor dem Auto steht, habe ich den Sensor auf der rechten Seite gewechselt. Den Fehlerspeicher gelöscht. Erster Versuch startet perfekt. Danach orgelt er wieder länger. Siehe Foto, welchen Sensor ich gewechselt habe.

Die Batterie hat eine Spannung von 12.X Spannung. Und beim starten des Motors liegt die Spannung bei 14,x.

Nun komme ich nicht mehr weiter, und brauche eure Ratschläge. Und die gute Hilfe bekommt man hier aus Erfahrung sehr gut. Habe auch schon Beiträge gepostet die geholfen haben.

Als Anhang, Screenshot Diagnose App. Und den Sensor den ich gewechselt habe.

Viele Grüße. Danke im Voraus.

Screenshot
Sensor Bank 2?
Nockenwellensensor Original
Ähnliche Themen
12 Antworten

Zieht Luft ueber die Sprit Leitung?

Sicher, dass Du den richtigen Hall-Geber ausgetauscht hast?

Meinem Verständnis nach sollten beim M278 die Hall-Geber der Auslass-NW aussen und die Hall-Geber der Einlassnockenwellen innen liegen.

Falls es mit dem einfachen Austausch noch immer nicht getan ist muss weitere Diagnose über SD her. Da kommst Du dann mit Carly nicht weiter.

Zu prüfen wäre außerdem zumindest: Stellmagnete der Nockenwellen und am Ende auch Längung der Sekundärkette.

Hast Du beim Kaltstart ein Rasseln / Klappern?

Zitat:

@Rhanie schrieb am 29. Januar 2021 um 07:21:52 Uhr:

Zieht Luft ueber die Sprit Leitung?

Die Zuleitung der Spritleitung steht vom Tank bis zum Motor unter Druck, wenn dann würde es stark nach Sprit riechen.

Das Fehlerprotokoll sagt auch was anderes...

er sagt doch die Position, also kette gelängt.

Wen der Sensor defekt wäre, würde er es schreiben.

Ist doch eine bekanntes Problem.

Zeigt die SD eigentlich vor dem Kauf, schon an.

36

Zitat:

@maxtester schrieb am 29. Januar 2021 um 19:11:50 Uhr:

er sagt doch die Position, also kette gelängt.

Wen der Sensor defekt wäre, würde er es schreiben.

Ist doch eine bekanntes Problem.

Zeigt die SD eigentlich vor dem Kauf, schon an.

Womit ein defekter Versteller ebenso unplausible Position erzeugen kann.

Es KANN, muss aber keine Kettenlängung sein.

Die Sekundärkette ist viel kürzer, als beim M273 und somit die Fehlstellung durch Längung bei vollem Verschleiß geringer

Er muss die kette ja nicht Wechseln, aber nachschauen schadet nie.

Und ich schaue auch nur in eine Glaskugel.

Zitat:

@maxtester schrieb am 29. Januar 2021 um 20:22:40 Uhr:

Er muss die kette ja nicht Wechseln, aber nachschauen schadet nie.

Und ich schaue auch nur in eine Glaskugel.

100%

Kontrolle und Diagnose ist angeraten

Zitat:

@kappa9 schrieb am 29. Januar 2021 um 07:51:48 Uhr:

Sicher, dass Du den richtigen Hall-Geber ausgetauscht hast?

Meinem Verständnis nach sollten beim M278 die Hall-Geber der Auslass-NW aussen und die Hall-Geber der Einlassnockenwellen innen liegen.

Falls es mit dem einfachen Austausch noch immer nicht getan ist muss weitere Diagnose über SD her. Da kommst Du dann mit Carly nicht weiter.

Zu prüfen wäre außerdem zumindest: Stellmagnete der Nockenwellen und am Ende auch Längung der Sekundärkette.

Hast Du beim Kaltstart ein Rasseln / Klappern?

Ja ein rasseln und klappern ist ab und zu da.

Ok danke für die Tipps ich halte euch am laufenden. Hilfreiche Antworten wieder mal. Merci das es euch gibt.

https://youtu.be/1g5egs25NAg

Hier der link, wie er beim starten klingt.

Ich kann in jedem Fahrmodus fahren. In S. M. Und E.

Allerdings lässt sich die Start Stopf Funktion, weder deaktivieren/aktivieren.

Das Wechseln der Sensoren hat nichts gebracht.

Nun bauen wir den Motor soweit auseinander das man sucht auf die Kette und die Zahnräder hat.

Hat hier jemand die Einstellung für mich ? Noch besser wäre ein WIS Dokument.

Danke euch. Halte euch am laufenden.

Mit meinem S500 hatte ich das selbe Problem. Den Sensor hat mir eine Mercedes-Werkstatt ausgetauscht. Das Problem blieb bestehen. Als Elektroniker bin ich die Sache mal Elektrisch angegangen. Das Relais für die Benzin-Pumpe war verbrannt und hatte keinen richtigen Kontakt mehr, es gibt keine Fehlermeldung.

Ich habe das Relais ausgewechselt und hatte ein "neues" Auto.

Es gibt einige Relais in dem Modell, die nach ein paar Jahren ausgetauscht werden sollten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen